x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Warren Buffett wird ein Jahr älter, hier sind 5 inspirierende Zitate vom “Orakel von Omaha

Der Milliardär und Investor Warren Buffett wird heute 92 Jahre alt. Das Orakel von Omaha, wie er im Volksmund genannt wird, wurde am 30. August 1930 in dieser Stadt in Nebraska geboren.

Als legendärer Investor, der viele dazu inspirierte, sich in den Finanzmarkt zu stürzen, machte Buffett ein Vermögen, indem er sein Geld in ein breit gefächertes Portfolio von Vermögenswerten, einschließlich Aktien und Anleihen, investierte.

Buffett’s Nettovermögen beläuft sich derzeit auf 100 Milliarden Dollar und er ist der sechstreichste Mann der Welt, laut Bloomberg’s Billionaires’ index. Der nicht mehr ganz junge Mann steht weiterhin an der Spitze von Berkshire Hathaway Inc (NYSE:BRKA) (NYSE:BRKB) als Vorsitzender und CEO.

Er hat sich außerdem verpflichtet, sein gesamtes Vermögen nach und nach für wohltätige Zwecke zu spenden. Zusammen mit seinem guten Freund Bill Gates kündigte Buffett 2010 die Kampagne The Giving Pledge an, die wohlhabende Menschen wie sie ermutigt, einen Großteil ihres Vermögens für philanthropische Zwecke zu spenden.

Menschen wie Buffett sind es wert, dass man ihnen nacheifert, sowohl aus der Sicht der Investitionen als auch aus menschlicher Sicht.

Hier’s eine Zusammenstellung von fünf inspirierenden Zitaten direkt aus dem Maul des Pferdes:

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Chevron?

1. Regen vorhersagen zählt nicht. Archen bauen schon.

Dies war eine offensichtliche Anspielung auf die Tage von Noah, der biblischen Figur, die von Gott aufgefordert wurde, in Erwartung einer Sintflut eine Arche zu bauen. Er befolgte den Auftrag prompt und wurde mit seiner Familie gerettet. Buffetts weise Worte legen nahe, dass die Vorbereitung auf das Unvermeidliche ebenso wichtig ist wie die Vorhersage des Ereignisses.

Seine Wetten auf Energie spiegeln offenbar diese Sichtweise von ihm wider. Angesichts der Wahrscheinlichkeit, dass die Energiepreise kurz- bis mittelfristig hoch bleiben, kaufte er sich in Ölgiganten wie Chevron Corporation (NYSE:CVX) und Occidental Petroleum Corporation (NYSE:OXY) ein.

Siehe auch: Warren Buffett's Berkshire nimmt einen weiteren Bissen von Apple, steigert Energie-Beteiligungen, steigt aus Verizon aus: Was 13F Filing enthüllt

2. Die drei wichtigsten Worte beim Investieren sind Sicherheitsmarge.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Chevron sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die Sicherheitsmarge ist die Differenz zwischen dem Preis eines Vermögenswerts und seinem inneren Wert. Buffett erklärte dies mit der Analogie von Ingenieuren, die eine Struktur bauen, die so stark ist, dass sie mehr Druck aushalten kann, als sie erwartet. Beim Investieren bietet diese Sicherheitsmarge ein Polster.

>

3, Der Preis ist das, was Sie bezahlen. Wert ist das, was man bekommt.

Diese Weisheit von Buffett spiegelt seine Anlagephilosophie des Value Investing wider. Value-Investing bedeutet, Qualitätswerte zu kaufen, wenn sie zu einem günstigen Preis erhältlich sind.

“Ob wir nun über Socken oder Aktien sprechen, ich kaufe gerne Qualitätsware, wenn sie im Preis gesenkt ist. Preis und Wert sind zwei Seiten der gleichen Medaille,” sagte er in seinem Brief an die Aktionäre im Jahr 2008.

4. Es ist viel besser, ein wunderbares Unternehmen zu einem fairen Preis zu kaufen als ein faires Unternehmen zu einem wunderbaren Preis.

Dieser Spruch passt wieder einmal zu seinem Value-Investing-Thema und zu seinem Fokus auf Qualität. Er ist offensichtlich nicht dafür, kämpfende Unternehmen zu kaufen, egal wie billig sie sind. Stattdessen setzt er auf Qualitätsnamen, die zu einem Schnäppchenpreis zu haben sind.

5. Jemand sitzt heute im Schatten, weil jemand vor langer Zeit einen Baum gepflanzt hat.

Dieses Zitat von Buffett unterstreicht die Tatsache, dass die harte Arbeit, die man leistet, nicht nur für einen selbst, sondern auch für künftige Generationen von Nutzen sein kann. Es unterstreicht auch seine Vorliebe für einen langfristigen Anlagehorizont gegenüber der Verlockung, schnelles Geld zu machen.

Siehe auch: Warren Buffett wird 92 Jahre alt, hier's wie sich seine Top 3 Holdings seit seinem letzten Geburtstag entwickelt haben

Foto: Shutterstock

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Chevron-Analyse vom 09.12. liefert die Antwort:

Wie wird sich Chevron jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Chevron-Analyse.

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Chevron
US1667641005
164,30 EUR
-0,33 %

Mehr zum Thema

Chevron-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 23.11.2022

Chevron-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

13.11. Chevron-Aktie: Luft nach oben?Andreas Göttling-Daxenbichler 20
Energiekonzerne wie Chevron sind ohne jede Frage die großen Gewinner der Energiekrise. Rasant steigende Preise für Öl und Gas haben die Gewinne in schwindelerregende Höhen getrieben und die Aktienkurse sind diesem Beispiel gefolgt. Im laufenden Jahr konnten mehrfach neue Rekordhochs erzielt werden. Allerdings machten sich die Anteilseigner zuletzt auch Sorgen um das kommende Jahr. Denn nicht nur droht in Europa…
02.10. Chevron Corp. Aktie - Aktionäre freuen sichDie Aktien-Analyse 26
Chevron konnte den Umsatz im 1. Halbjahr um 43% auf 123,1 Mrd $ steigern und den Gewinn auf 17,9 Mrd $ vervierfachen. Damit konnte Chevron an die kräftige Umsatzsteigerung aus dem Geschäftsjahr 2021 anknüpfen. Grund für den Umsatzrekord ist eine erhöhte Produktion und deutlich gestiegene Öl- und Gaspreise.  Chevron hat im Zuge der weltweiten Energieknappheit die Investitionen im Vergleich zur…
Anzeige Chevron: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8662
Wie wird sich Chevron in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Chevron-Analyse...
26.03. Chevron Corporation-Aktie: Wirklich lohnenswert?Ethan Kauder 80
Der Kurs der Aktie Chevron steht am 23.03.2022, 13:29 Uhr an der heimatlichen Börse New York bei 164.09 USD. Der Titel wird der Branche "Integriertes Öl und Gas" zugerechnet. Wie Chevron derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 8 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum…
02.03. Salesforce Aktie, Chevron Aktie und Nike Aktie: Über diese Aktien aus dem Dow Jones Industrial Average-Index w...Sentiment Investor 89
Gegen 15:30 Uhr notiert der Dow Jones Industrial Average-Index mit 33267 Punkten ein wenig im Plus (+0.47 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im Dow Jones Industrial Average liegt derzeit bei 85 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Was sind die meistdiskutierten Aktien und wie ist die Anleger-Stimmung bei diesen Titeln?Ganz klar im Fokus der Anleger stehen aktuell Salesforce, Chevron und…