x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Warren Buffett kaufte mehr Aktien von Paramount, Activision Blizzard und Ally Financial!

Wie diese 3 Dividendenaktien einen Wert darstellen können.

Warren Buffett ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Value-Investoren der Welt, der Investitionen in Unternehmen mit starken Fundamentaldaten und zukünftigem Wachstumspotenzial sucht.

Nachdem viele 13F-Einreichungen die pessimistische Haltung der Hedge-Fonds gegenüber dem Markt offenbarten, tätigte der CEO von Berkshire Hathaway Inc (NYSE: BRK-A)(NYSE: BRK-B) zahlreiche neue Investitionen, da Zeit im Markt viel besser sein kann als der Versuch, den Markt zu timen.

Vielversprechende Anzeichen von Wachstum

Diese drei neuen interessanten Käufe, die Buffett getätigt hat, zeigen vielversprechende Anzeichen von Wachstum und bieten gleichzeitig großzügige Dividenden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ally?

Buffett-Dividendenaktie Nr. 1: Paramount Global Klasse B (NASDAQ:PARA)

Dividendenrendite: 3,70%
Jährliche Dividende: 96 Cents
Häufigkeit: Vierteljährlich
Branche: Kommunikationsdienstleistungen

Paramount Global ist der Zusammenschluss von CBS und Viacom, der ein Medienkonglomerat von globalem Ausmaß geschaffen hat. Das Unternehmen hat seine Dividende in letzter Zeit nicht erhöht.

Paramount Global besitzt die Rechte an den Netzwerken Nickelodeon, MTV, BET, Comedy Central, VH1, CMT und Paramount Pictures. Die Gesamtzahl der weltweiten Direct-to-Consumer-Abonnenten stieg auf fast 64 Millionen, was den Wegfall von 3,9 Millionen russischen Abonnenten widerspiegelt. Fünf Paramount Pictures-Filme debütierten in der ersten Hälfte des Jahres 2022 auf Platz 1 an den Kinokassen

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Ally sichern: Hier kostenlos herunterladen

Dividendenwert Nr. 2: Ally Financial Inc (NYSE:ALLY)

Dividendenrendite: 3,31%
Jährliche Dividende: $1,20
Häufigkeit: Vierteljährlich
Branche: Finanzdienstleistungen

Ally Financial hat in den letzten fünf Jahren eine konstante Erfolgsbilanz mit steigenden Dividenden. Ally Financial ist ein diversifiziertes Finanzdienstleistungsunternehmen, das Autohändler und deren Privatkunden bedient und als Finanzholding und Bankholding tätig ist.

Im zweiten Quartal 2022 verzeichnete Ally Financial mit einem Anstieg der Autokredite auf 13,3 Mrd. US-Dollar und einer geschätzten Autokreditrendite von 7,8 % die höchsten Quartalsumsätze seit 2006.

Dividendenwert Nr. 3: Activision Blizzard, Inc. (NASDAQ:ATVI)

Dividendenrendite: 0,58%
Jährliche Dividende: 47 Cents
Häufigkeit: Jährlich
Branche: Kommunikationsdienstleistungen

Activision Blizzard entstand im Jahr 2008 durch die Fusion von Activision, einem der größten Konsolen-Videospiel-Publisher, und Blizzard, einem PC-Videospiel-Publisher. Das Unternehmen hat keine Erfolgsbilanz bei der Erhöhung von Dividendenzahlungen.

Zu den beliebtesten Spielen von Activision gehören Call of Duty, World of Warcraft, Candy Crush und Overwatch. Activision hatte im zweiten Quartal 127 Millionen monatlich aktive Nutzer, was zu einem Rekordumsatz und einem Rekordbetriebsergebnis im ersten Halbjahr beitrug.

Ally kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Ally jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Ally-Analyse.

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Ally
US02005N1000
29,14 EUR
2,53 %

Mehr zum Thema

Benzinga's Top-Ratings Upgrades, Downgrades für den 23. September 2022
Benzinga | 23.09.2022

Benzinga's Top-Ratings Upgrades, Downgrades für den 23. September 2022

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
16.08. Hochverzinsliche Sparzinsen bei Goldman Sachs wieder auf dem Niveau von vor der COVID-19-Pandemie: Was das für... Benzinga 28
Einige Banken beginnen, die Renditen für hochverzinsliche Sparkonten auf das Niveau vor der COVID-19-Pandemie anzuheben, da sich die Aktien erholt haben, nachdem die Inflation im August anscheinend leicht auf 8,5 % — — gestiegen ist, nachdem die Federal Reserve die Zinssätze viermal in Folge erhöht hat. Was geschah: Da der Inflationsdruck immer noch auf den meisten Amerikanern lastet, suchen sie nach Möglichkeiten,…
07.06. 3 Online-Banking-Frustrationen und 3 Unternehmen, die diese Frustrationen beseitigen wollen finanztrends.de 10
Mit dem Aufstieg der Technologie haben sich immer mehr Menschen dem Online-Banking zugewandt. Der allgemeine Trend zum Online-Banking in den letzten Jahren ist auf die Attraktivität günstigerer Gebühren, die Vermeidung von Wartungsgebühren, die Vermeidung von Geldautomatengebühren und Sicherheitsgebühren zurückzuführen. Es ist auch viel leichter zugänglich, von überall und zu jeder Zeit, als wenn man auf der Uhr seiner Bank sitzt.…
Anzeige Ally: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2940
Wie wird sich Ally in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Ally-Analyse...
19.04. Ally Financial-Aktie: Wie schneidet sie bei den Analysten ab? Benzinga 9
Ally Financial (NYSE:ALLY) hat im letzten Quartal die folgenden Analystenbewertungen erhalten Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamte Bewertungen 0 4 1 0 0 Letzte 30D 0 2 0 0 0 Vor 1M 0 1 0 0 0 Vor 2M 0 0 0 0 0 Vor 3M 0 1 1 0 0 In den letzten 3 Monaten haben 5…