Warner Bros. Discovery-Aktie: Ist das noch verhältnismäßig?

Netflix reißt die gesamte Branche in den Abgrund und auch die Warner Bros. Discovery-Aktie kann sich dem heftigen Verkaufsdruck derzeit nicht entziehen.

Der Mediengigant Warner Bros. Discovery wurde erst vor Kurzem durch eine Fusion ins Leben gerufen, hat aber schon jetzt einen äußerst schweren Stand an den Börsen. Allein in den letzten fünf Tagen ging es um 17,4 Prozent abwärts, obwohl das Unternehmen sich in dieser Zeit nur wenig hat zu Schulden kommen lassen.

Die Warner Bros. Discovery-Aktie bekommt hauptsächlich die vollständige Entgeisterung im Streaming-Sektor nach den katastrophalen Zahlen von Netflix zu spüren. Experten gehen davon aus, dass die zurückgehenden Nutzerzahlen nicht auf den Marktführer beschränkt, sondern ein Indiz für die Entwicklung der gesamten Branche sind.

Behalten die Zweifler Recht?

Was genau zu dem schwindenden Interesse führt, darüber lässt sich streiten. Kritiker warnten allerdings schon vor einer ganzen Weile davor, dass die Streaming-Anbieter durch blanke Gier ihr eigenes Potenzial zerstören würden. Als Anzeichen dafür wurde eine zunehmende Fragmentierung angesehen, die von auffällig häufigen Preissteigerungen begleitet wurde.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Warner Bros. Discovery (A)?

Irgendwann scheint es vielen da zu bunt geworden zu sein und nun gehen die Nutzerzahlen bei Netflix rapide zurück. Für die Warner Bros. Discovery-Aktie ist das zunächst auch eine Enttäuschung. Das Papier erhält nun aber auch eine Chance, die es zu nutzen gilt.

Davon hängt bei der Warner Bros. Discovery-Aktie alles ab

Die Blicke der Anleger richten sich jetzt unweigerlich auf die Nutzerzahlen des Streaming-Dienstes von Warner Bros. Discovery. Gerechnet wird damit, dass es maximal ein überschaubares Wachstum geben wird, einige Anleger haben auch schon einen Schrumpfkurs eingeplant und sich aus diesem Grund schon jetzt von ihren Anteilsscheinen verabschiedet.

Um eine ansehnliche Gegenbewegung auf die Beine zu stellen, reicht es schon aus, wenn die niedrigen Erwartungen an den Börsen übertroffen werden. Einfach ausgedrückt braucht es jetzt also nur ein überschaubares Wachstum bei den Nutzerzahlen, um bei der Warner Bros. Discovery-Aktie eine potenzielle Kursrakete zu zünden.

Warner Bros. Discovery (A) kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Warner Bros. Discovery (A) jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Warner Bros. Discovery (A)-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Warner Bros. Discovery (A)
US9344231041
15,78 EUR
-7,83 %

Mehr zum Thema

Warner Bros-Aktie: Können sich die Bullen zurückkämpfen?
Johannes Weber | 26.04.2022

Warner Bros-Aktie: Können sich die Bullen zurückkämpfen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.04. Warner Bros. Discovery (A) Aktie: So schnell kann es gehen Aktien-Broker 304
Warum enttäuscht das Kursbild? Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Warner Bros Discovery-Aktie ein Durchschnitt von 25,9 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 24,42 USD (-5,71 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Auch für…
23.04. Warner Bros. Discovery-Aktie: Erfolg im vollen Markt? Lisa Feldmann 224
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Warner Bros. Discovery-Aktie. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Der Stand! Nach dem Börsengang will sich die Warner Bros. Discovery-Aktie nun auf dem Markt behaupten. Doch kann das Unternehmen hinter der Aktie sich durchsetzen? Die Entwicklung! Nach der Ausgliederung aus AT&T ist Warner Bros. Discovery unabhängig und will mit…
Anzeige Warner Bros. Discovery (A): Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8974
Wie wird sich Warner Bros. Discovery (A) in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Warner Bros. Discovery (A)-Analyse...
21.04. Warner Bros. Discovery (A) Aktie: Experten raten nun zum Kauf! Aktien-Broker 206
Dies empfehlen Analysten für Warner Bros. Discovery (A) Warner Bros Discovery erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 1 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei "Hold" und setzt sich aus 0 "Buy"-, 1 "Hold"- und 0 "Sell"-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Warner Bros Discovery vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (34 USD für…
21.04. Warner Bros. Discovery-Aktie: Was für ein Einstand! Andreas Göttling-Daxenbichler 452
Erst seit wenigen Tagen firmiert die ehemalige WarnerMedia nach Abschluss der Fusion mit Discovery hochoffiziell unter dem neuen Namen Warner Bros. Discovery. Etwaige Feierlichkeiten rund um dieses Ereignis dürften, zumindest an der Börse, jüngst erst einmal zu einem Ende gefunden haben. Der erste Monat unter neuem Firmennamen entwickelt sich gerade zu einer mittelschweren Katastrophe. Die schon seit einigen Monaten laufende…