Walt Disney Co.-Aktie: Harte Kritik!

Walt Disney Co.-Aktie: Hat Disney den in Produktion befindlichen Film "Nimona" wegen eines gleichgeschlechtlichen Kusses abgesagt?

Walt Disney Co. (NYSE:DIS) erhält eine neue Runde schlechter Publicity wegen seiner Reaktion auf LGBTQ-Inhalte und -Probleme durch einen Bericht, dass das Unternehmen die Arbeit an dem Zeichentrickfilm „Nimona“ abrupt abbrach, während er sich in der Produktion befand, aufgrund der Aufregung des Unternehmens über LGBTQ-Themen und einen gleichgeschlechtlichen Kuss.

Was geschah

Die Verfilmung von „Nimona“ sollte auf Noelle Stephensons Webcomic-Fantasy aus dem Jahr 2012 basieren, die in einem futuristischen, mittelalterlichen Setting spielt und später als Graphic Novel zu einem Bestseller wurde.

Das in Connecticut ansässige Animationsstudio Blue Sky Studios erwarb die Filmrechte an „Nimona“ im Jahr 2015. Disney erwarb Blue Sky, das vor allem für die „Ice Age“-Franchise bekannt ist, im Jahr 2019 im Rahmen der Übernahme der Vermögenswerte von 21st Century Fox.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Walt Disney?

Vor der Übernahme durch Disney war „Nimona“ für einen Kinostart im Februar 2020 vorgesehen. Nachdem Disney die Muttergesellschaft von Blue Sky wurde, verzögerte sich das Projekt und ein neuer Veröffentlichungstermin wurde für März 2021 angesetzt.

Einem von Insider veröffentlichten Interview mit anonymen ehemaligen Blue Sky-Führungskräften zufolge war „Nimona“ Mitte 2020 zu etwa 75 % fertiggestellt, als die Unternehmensleitung von Disney anfing, Bedenken hinsichtlich des Inhalts zu äußern. Den Blue-Sky-Führungskräften zufolge fühlte sich die Muttergesellschaft mit einer Hauptfigur, die nicht geschlechtskonform ist, und einer Szene, in der sich zwei Männer küssen, unwohl.

Das Blue-Sky-Team behauptete, sie hätten bei diesem Treffen genug Druck verspürt, um den Kuss bei künftigen Präsentationen für Disney wegzulassen, obwohl sie gehofft hatten, ihn letztendlich in den Film einzubauen.“ Disney schloss Blue Sky im April 2021 unter Berufung auf den wirtschaftlichen Stress, der durch die COVID-19-Pandemie entstanden war, und der unvollendete „Nimona“ – der von Disney für eine Kinopremiere im Januar 2022 neu angesetzt wurde – wurde über Bord geworfen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Walt Disney sichern: Hier kostenlos herunterladen

Warum es wichtig ist

Das Interview mit dem Blue Sky-Team erscheint zu einer Zeit, in der die Unternehmensführung von Disney wegen ihrer Unterstützung der LGBTQ-Gemeinschaft auf dem Prüfstand steht. Der Umgang von CEO Bob Chapek mit der Reaktion des Unternehmens auf die umstrittene „Don’t Say Gay“-Gesetzgebung in Florida wurde sowohl von der auf LGBTQ ausgerichteten Non-Profit-Organisation Human Rights Campaign (die ein Spendenangebot von Chapek ablehnte) als auch von Gouverneur Ron DeSantis kritisiert, der die Gesetzgebung unterstützt und Chapeks Vorgehen als „woke“ abtat.

Auch die Belegschaft von Disney hat ihre Unruhe über das Engagement des Unternehmens für seine LGBTQ-Mitarbeiter zum Ausdruck gebracht – bis zum 21. März finden tägliche Mini-Walkouts statt, und für den 22. März ist ein unternehmensweiter Walkout geplant.

Disney behält die Rechte und das Material für den unvollendeten Film „Nimona“, hat aber keine Pläne angekündigt, die Produktion zu beenden. Disney hat sich nicht öffentlich zu den Äußerungen der ehemaligen Blue Sky-Führungskräfte geäußert.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Walt Disney-Analyse vom 22.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Walt Disney jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Walt Disney-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Walt Disney-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Walt Disney. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Walt Disney Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Walt Disney
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Walt Disney-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Walt Disney
US2546871060
96,96 EUR
-0,35 %

Mehr zum Thema

Walt Disney-Aktie: Das dürfen Anleger nicht vergessen!
Ethan Kauder | Sa

Walt Disney-Aktie: Das dürfen Anleger nicht vergessen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.05. Walt Disney-Aktie: Ein Zahlenwerk mit Licht und Schatten - was macht die Aktie? Alexander Hirschler 300
Bei der Walt Disney-Aktie hat der Abwärtsdruck in den vergangenen Wochen weiter zugenommen. Besonders schmerzhaft war dabei der Fall unter den Horizontalsupport im Bereich der 130-Dollar-Marke, da hierdurch eine absteigende Dreiecksformation aufgelöst wurde. Seitdem sind die Notierungen um weitere gut 23 Prozent abgesackt, wodurch die Aktie nun bis zur 100-Dollar-Marke hinabgewandert ist. Umsatz und Gewinn liegen unter den Erwartungen Für…
12.05. Disney-Aktie: Immerhin ein Lichtblick! Marco Schnepf 170
Der US-Unterhaltungsgigant Walt Disney hat am späten Mittwochabend seine neusten Quartalszahlen präsentiert. Kurzum: Das Zahlenwerk an sich ist eine Enttäuschung. Doch trotzdem gibt es einen Lichtblick. Disney-Quartalsbilanz: Umsatz und Gewinn unter den Erwartungen Zunächst die Bilanzzahlen: Disney erzielte in seinem zweiten Geschäftsquartal 21/22 (per Anfang April) einen Umsatz von 19,25 Milliarden Dollar. Im Vergleich zum coronabedingt sehr schwachen Vorjahresquartal war…
Anzeige Walt Disney: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7976
Wie wird sich Walt Disney in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Walt Disney-Analyse...
12.05. Walt Disney-Aktie: Starkes Wachstum! DPA 98
Die Aktien von Walt Disney Co. (DIS) haben am Mittwoch im erweiterten Handel um mehr als 3 % zugelegt, nachdem der Unterhaltungs- und Medienkonzern seine Ergebnisse für das zweite Quartal vorgelegt hatte. Der Gewinn übertraf die Schätzungen der Wall Street um einen Penny, da die Zahl der Streaming-Abonnenten stieg und die Einnahmen aus Themenparks zunahmen. Die Ergebnisse Disney mit Sitz…
07.05. Walt Disney-Aktie: Was man jetzt noch wissen sollte! Ethan Kauder 942
Per 05.05.2022, 13:20 Uhr wird für die Aktie Walt Disney am Heimatmarkt New York der Kurs von 116.19 USD angezeigt. Die Aussichten für Walt Disney haben wir anhand 5 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell". 1. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion…

Walt Disney Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Walt Disney-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Walt Disney Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz