Walmart Aktie: Quartal mit Gewinnrückgang?

Hier finden Sie alles über den neuesten Quartalsbericht und der Gewinnentwicklung der Walmart Aktie.

Das erste Quartal 2023

Der Einzelhandelsriese Walmart Inc. (WMT) hat am Dienstag für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2023 einen Gewinnrückgang von 24,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gemeldet, der durch niedrigere Bruttomargen und Nettoverluste aus Kapitalbeteiligungen verursacht wurde. Der bereinigte Gewinn pro Aktie blieb ebenfalls hinter den Erwartungen der Analysten zurück, die Quartalsumsätze übertrafen sie jedoch. Der Einzelhändler senkte auch seine Gewinnprognose für das zweite Quartal und das Gesamtjahr 2023. Die Ergebnisse waren unerwartet und spiegeln das ungewöhnliche Umfeld wider. Das Inflationsniveau in den USA, insbesondere bei Lebensmitteln und Kraftstoffen, hat einen stärkeren Druck auf den Margenmix und die Betriebskosten ausgeübt, als wir erwartet hatten‘, sagte Doug McMillon, Präsident und CEO. Der Walmart zurechenbare konsolidierte Nettogewinn für das Quartal lag bei 2,05 Milliarden US-Dollar oder 0,74 US-Dollar pro Aktie und damit niedriger als 2,73 Milliarden US-Dollar oder 0,97 US-Dollar pro Aktie im Vorjahresquartal.

Was 29. Analysten sagen?

In den Ergebnissen für das jüngste Quartal sind Nettoverluste aus Kapitalbeteiligungen in Höhe von 0,56 US-Dollar je Aktie enthalten. Ohne diese Posten lag der bereinigte Gewinn für das Quartal bei 1,30 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 1,69 US-Dollar pro Aktie im Vorjahr. Im Durchschnitt erwarteten 29 von Thomson Reuters befragte Analysten, dass das Unternehmen für das Quartal einen Gewinn von 1,48 Dollar je Aktie ausweisen würde. Die Schätzungen der Analysten schließen in der Regel Sonderposten aus. Der Gesamtumsatz für das Quartal, der sich aus dem Nettoumsatz sowie den Einnahmen aus Mitgliedschaften und anderen Einnahmen zusammensetzt, stieg um 2,4 Prozent auf 141,57 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 138,31 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal. Bei konstanten Wechselkursen stieg der Umsatz um 2,6 Prozent auf 141,95 Milliarden US-Dollar. Analysten hatten für das Quartal mit einem Umsatz von 138,88 Mrd. US-Dollar gerechnet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Walmart?

Der Gesamtumsatz

Der Gesamtumsatz wurde durch 5,0 Milliarden US-Dollar aufgrund von Veräußerungen und 0,4 Milliarden US-Dollar durch Währungseffekte negativ beeinflusst. Der Nettoumsatz wuchs um 2,3 Prozent auf 140,29 Milliarden US-Dollar, und die Einnahmen aus der Mitgliedschaft und andere Einnahmen stiegen um 11,3 Prozent auf 1,28 Milliarden US-Dollar gegenüber dem Vorjahr. Der konsolidierte US-Umsatz stieg um 4,0 Prozent. Der Umsatz von Walmart in den USA stieg um 3,0 Prozent und der Nettoumsatz um 4,0 Prozent auf 96,90 Milliarden US-Dollar, angeführt von Marktanteilsgewinnen im Lebensmittelbereich. Der Umsatz von Walmart U.S. eCommerce stieg um 1 Prozent. Sam’s Club steigerte den Umsatz um 10,2 Prozent und den Nettoumsatz um 17,5 Prozent auf 19,62 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr. Die Einnahmen aus der Mitgliedschaft stiegen um 10,5 Prozent. Der Nettoumsatz von Walmart International sank jedoch um 13,0 Prozent auf 23,76 Milliarden US-Dollar, währungsbereinigt jedoch um 11,6 Prozent auf 24,14 Milliarden US-Dollar. Der Nettoumsatz von Walmart International wurde durch 5,0 Milliarden US-Dollar im Zusammenhang mit den jüngsten Veräußerungen negativ beeinflusst, und auch Wechselkursveränderungen wirkten sich mit 0,4 Milliarden US-Dollar negativ auf den Nettoumsatz aus. Die konsolidierte Bruttogewinnrate verringerte sich um 87 Basispunkte, hauptsächlich aufgrund von Sam’s Club und um 38 Basispunkte bei Walmart U.S. aufgrund erhöhter Lieferkettenkosten und des Produktmixes.

Sollten Walmart Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Walmart jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Walmart-Analyse.

Trending Themen

Daimler Truck-Aktie: Der große Check – die Pros und Kontras de...

Abspaltungen sind bei großen deutschen Konzernen längst ein willkomm...

Rheinmetall-Aktie: Woher kommt der Abverkauf?

Der Ukrainekrieg, die steigende Inflation und die damit verbundene Zin...

Bitcoin: Die Lage bleibt schwierig!

In den letzten Tagen konnte der Bitcoin immerhin leichte Erholungen vo...

Welche Promi-Cannabismarken waren bisher am erfolgreichsten?

Ausgewählte Studien haben gezeigt, dass die Werbung von Prominenten z...

BASF-Aktie: Das wäre fatal!

Die Papiere von BASF stehen unter Druck. Insbesondere drücken Sorgen ...

Die Aktie des Tages: Shop Apotheke Europe – wie Phönix aus der...

Am Montag erlitt die Shop Apotheke-Aktie einen dramatischen Kursverlus...

Dogecoin: Auf wackeligen Beinen!

Um fast 20 Prozent stürzte der Dogecoin im Juni in die Tiefe, nachdem...

Exklusiv: Wie Todd Gordon von CNBC in einen volatilen Markt inves...

Todd Gordon, CNBC-Mitarbeiter und Gründer von New Age Wealth Advisors...

Die besten Krypto-Screener

Ein Kurzer Überblick: Die besten Krypto-Screener Das Beste für Krypt...
Walmart
US9311421039
121,00 EUR
2,42 %

Mehr zum Thema

Walmart-Aktie: Von der FTC verklagt!
DPA | Do

Walmart-Aktie: Von der FTC verklagt!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Walmart-Aktie: Anklage wegen Geldtransferbetrug! DPA 11
Die Federal Trade Commission (FTC) hat Walmart verklagt, weil es zugelassen hat, dass seine Geldtransferdienste von Betrügern genutzt wurden, die die Verbraucher um Hunderte von Millionen Dollar gebracht haben. Dem Einzelhandelsriesen wird vorgeworfen, weggesehen zu haben, um Millionen von Gebühren zu kassieren, während Betrüger das Versäumnis ausnutzten, die in den Walmart-Filialen angebotenen Geldtransferdienste ordnungsgemäß zu sichern. Die FTC hat die…
25.05. Walmart-Aktie: Partnerschaft mit DroneUp! DPA 40
Partnerschaft mit dem Drohnenlieferanten DroneUp Der Einzelhandelsriese Walmart will sein Drohnen-Liefernetz bis zum Jahresende auf 34 Standorte in sechs US-Bundesstaaten ausdehnen, und zwar durch eine Partnerschaft mit dem Drohnenlieferanten DroneUp. Die Lieferungen werden rund 4 Millionen US-Haushalte in Arizona, Arkansas, Florida, Texas, Utah und Virginia erreichen. Der Einzelhändler arbeitet seit einem Jahr an der Drohnenzustellung und hat in den vergangenen…
Anzeige Walmart: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7486
Wie wird sich Walmart in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Walmart-Analyse...
21.04. Walmart Aktie: Ein zinsbullisches Zeichen erscheint auf dem Chart! Benzinga 45
Wenn sich die Geschichte bewahrheitet, könnte den Aktien von Walmart (NYSE:WMT) Glück beschieden sein Ein sogenanntes "goldenes Kreuz" hat sich auf dem Chart gebildet, und es überrascht nicht, dass dies für die Aktie positiv sein könnte. Viele Händler verwenden Systeme mit gleitenden Durchschnittsübergängen, um ihre Entscheidungen zu treffen. Wenn ein kürzerfristiger Durchschnittspreis einen längerfristigen Durchschnittspreis übersteigt, könnte dies bedeuten, dass…
21.04. Walmart-Aktie: Rechtsstreit! DPA 9
Die Hintergründe BENTONVILLE (dpa-AFX) - Der Einzelhandelsriese Walmart (WMT) strebt laut CNBC ein neues Verfahren in einem Fall um die Entlassung eines langjährigen Mitarbeiters mit Down-Syndrom an. In einer Gerichtsakte am späten Dienstag sagte Walmart, es habe nichts von der Verbindung zwischen Spaeths Behinderung und ihrer Schwierigkeit, sich an einen neuen Arbeitsplan anzupassen, gewusst. Der Einzelhändler behauptet, dass die U.S.…