Walmart Aktie: Jetzt kommt der Knalleffekt!

Welche Dividendenrendite erhält man bei Walmart?

Mit einer Dividendenrendite von 1,82 Prozent liegt Walmart 85,87 Prozent unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche „Einzelhandel mit Lebensmitteln und Grundnahrungsmitteln“ besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 87,69. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich eher ein unrentables Investment und erhält von der Redaktion eine „Sell“-Bewertung.

Analysten sehen Walmart positiv

Von Analysten wird die Walmart-Aktie aktuell mit „Buy“ bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 16 „Buy“-, 10 „Hold“- und 1 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 0 Buy, 1 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Hold“. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (159,44 USD) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 20,6 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 132,21 USD), was einer „Buy“-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Walmart eine „Buy“-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

Walmart mit Kaufsignal im RSI

Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Walmart liegt bei 7,88, womit die Situation als überverkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Buy“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Walmart bewegt sich bei 26,73. Dies gilt als Indikator für eine überverkaufte Situation, der ein „Buy“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Buy“.

Wie äußern sich Anleger in sozialen Medien?

Die Diskussionen rund um Walmart auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Im Gegensatz dazu wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Hold“ einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch neun Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 2 Buy- und 7 Sell-Signale. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer Einstufung als „Sell“ Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Walmart sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Hold“ angemessen bewertet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Walmart?

Das Stimmungsbild könnte besser sein

Bei Walmart konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Walmart in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Hold“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, wurde dagegen eine abnehmende Aufmerksamkeit über das Unternehmen registriert. Dies honorieren wir mit einer „Sell“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Walmart für diese Stufe daher ein „Sell“.

KGV ist als Kaufsignal zu werten

Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Walmart liegt mit einem Wert von 23,35 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 20 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche „Einzelhandel mit Lebensmitteln und Grundnahrungsmitteln“ von 29,25. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als „günstig“ bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein „Buy“.

Im Vergleich: Welche Kursrendite bietet die Aktie?

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -11,13 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Verbrauchsgüter“) liegt Walmart damit 31,13 Prozent unter dem Durchschnitt (20 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Einzelhandel mit Lebensmitteln und Grundnahrungsmitteln“ beträgt 7,29 Prozent. Walmart liegt aktuell 18,41 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Walmart kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Walmart jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Walmart-Analyse.

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Forza X1: Jetzt kaufen?

Obwohl die persönliche Mobilität einer der grundlegenden Katalysatoren für die moderne ...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Walmart
US9311421039
137,48 EUR
0,32 %

Mehr zum Thema

Walmart steigt nach Gewinnsteigerung in Q2: Was bei der Aktie zu beachten ist
Benzinga | Di

Walmart steigt nach Gewinnsteigerung in Q2: Was bei der Aktie zu beachten ist

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Walmart Q2-Gewinn steigt um 20%; Umsatz übertrifft SchätzungenDPA
BENTONVILLE (dpa-AFX) - Der Einzelhandelsriese Walmart Inc. (WMT) hat am Dienstag für das zweite Quartal einen um 20,4 Prozent höheren Nettogewinn als im Vorjahr ausgewiesen, was auf niedrigere Betriebskosten und ein teilweise inflationsbedingtes Umsatzwachstum zurückzuführen ist. Die Ergebnisse wurden auch durch den Aufschwung auf den internationalen Märkten begünstigt. Der Quartalsumsatz übertraf die Erwartungen der Analysten. Der Einzelhändler hob auch seine…
Di Bitcoin bewegt sich nach unten, während Ethereum unter dieses wichtige Niveau fällt, hier sind andere Krypto...Benzinga 49
Bitcoin (CRYPTO: BTC), die wertvollste Kryptowährung der Welt, wurde am Dienstag niedriger gehandelt, konnte sich aber immer noch im Bereich von 24.000 Dollar halten. Die zweitwertvollste Kryptowährung, Ethereum (CRYPTO: ETH), wurde ebenfalls niedriger gehandelt und fiel heute Morgen unter die Marke von 1.900 Dollar. Andere beliebte Krypto-Münzen, darunter Solana (CRYPTO: SOL) und Ripple (CRYPTO: XRP) blieben heute ebenfalls im roten…
Anzeige Walmart: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8318
Wie wird sich Walmart in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Walmart-Analyse...
04.08. Walmart-Aktie: Unternehmensmitarbeiter gekündigt!DPA 56
Der Einzelhandelsriese Walmart Inc. entlässt nach seiner jüngsten Gewinnwarnung angesichts steigender Kosten und schwacher Nachfrage rund 200 Mitarbeiter des Unternehmens, wie aus einer E-Mail hervorgeht. Schaffung neuer Arbeitsplätze  Bloomberg berichtet, dass die Kürzungen auch Mitarbeiter in den Bereichen Last-Mile-Delivery und Merchandising betreffen. In der Zwischenzeit investiert Walmart weiter und schafft neue Arbeitsplätze in Schlüsselbereichen wie E-Commerce, Gesundheit und Wellness, Werbung…
03.08. Walmart-Aktie: Anleger müssen nicht mehr lange warten!Quartalszahlen-Analyst 8
Auch für Walmart ist es in wenigen Tagen so weit: Das Unternehmen mit Sitz in Bentonville wird am 16.08. seinen Geschäftsbericht für das 2. Quartal vorstellen. Wird man seine eigenen Gewinn- und Umsatz-Prognosen übertreffen können? Welche Auswirkungen könnte dieser Tag auf den Aktienkurs von Walmart haben? Die neue Geschäftsbilanz der Walmart-Aktie lässt nicht mehr lange auf sich warten: In 13…