Wahnsinn: Korrektur bei Plug Power und Nel Asa

1274

Liebe Leser,

der gestrige Börsentag war bereits ein einziger Wahnsinn. Die Kurse zahlreicher Aktien aus dem Segment der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Unternehmen sind maßlos nach oben gerauscht. Die Nachricht aus Kalifornien, nun in das Segment weitere Milliarden zu investieren, hat ausgereicht, um alle Ketten zu sprengen.

Nun kommt es erwartungsgemäß zur Korrektur.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei NEL ASA?

Das übersehen Viele

Die einzelnen Werte sind schnell beschrieben. Die Aktie von Plug Power musste mehr als 7 % Verlust hinnehmen. Ballard Power hat sich fast um 10 % nach unten verabschiedet. Selbst die unauffälligeren Werte wie etwa ITM Power mussten nachgeben.

Der Kurs ist um über 6,6 % nach unten gerückt. Auch die norwegische Nel Asa hat einen Abschlag von fast 4 % verbuchen müssen.

Kommt es jetzt zum Crash? Dies ist die Frage, die sich besorgte Investoren angesichts dieses kleinen Blutbads bereits stellen. Meine Meinung ist eindeutig: Nein.

Die Kursentwicklung ist nach dem unglaublichen Kursgewinn der vergangenen Tage nur zu erwarten gewesen. Die Notierungen waren ohne jeden wirtschaftlichen Hintergrund teilweise um 50 % und mehr nach oben gerauscht. Dies hatte ich an dieser Stelle beschrieben.

Die Stimmung wurde durch Meldungen aus den USA angetrieben. Der Bundesstaat Kalifornien möchte in das Segment etwa 4,5 Milliarden Dollar investieren – noch für den Haushalt in diesem Jahr ist eine solche Rückstellung vorgesehen. Sie ist bis dato allerdings noch nicht einmal verabschiedet. Das ist ein schwerwiegender Punkt.

Selbst wenn allerdings das Geld ausgegeben wird, weiß derzeit kein Mensch, in welchen Unternehmenskassen die Milliarden am Ende landen. Dass dabei eine ganze Branche in nicht erreichte Höhen gehievt wird, ist demnach ein Fehlurteil.

Zudem haben diese Unternehmen bis dato noch keine Gewinne, die sie tatsächlich in die Waagschale werfen könnten. Die Umsätze, die aus möglichen Aufträgen resultieren werden, beziehen sich ausschließlich auf die Zukunft. Wenn es Aufträge dafür gibt, ein Wasserstoff-Tankstellennetz aufzubauen und mit entsprechender Technologie zu versorgen, dann wird es sicherlich mehr als ein Jahr dauern, bis dies ergebniswirksam wird.

Gratis PDF-Report zu NEL ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Damit möchte ich keinesfalls die jüngsten Erfolge in dieser Branche in Frage stellen. Allein: Die Kursanstiege sind unermesslich gewesen. Der Übergang auf die Regierung von Joe Biden sorgt dafür, dass die Rahmenbedingungen sich verbessern, da die USA dem Klimaschutzabkommen beitreten wollen und werden. Das ist ein Versprechen, das Kursanstiege bei US-Werten, also bei Plug Power oder der Nel Asa-Tochter Nel Hydro sowie den Kanadiern von Ballard Power verständlich macht.

Nicht mehr und nicht weniger. Wenn Sie in diesem Sektor investieren (wollen), dann suchen Sie sich die Unternehmen aus, die direkt mit den USA verbunden sind. Und arbeiten Sie mit Stop-Loss-Limits – wie schon beschrieben.

NEL ASA kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich NEL ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.



NEL ASA Forum

0 Beiträge
winhel  @TRADER 20:21
Snam unterhält (Stand 2018) ein 32.625 km langes Erdgasleitungssystem, über das 72,82 Milliarden Kub
0 Beiträge
Können Gewinne mitgenommen werden Längerfristig sieht es gut aus Lese gerade in der Zeit einen Art
0 Beiträge
- Wir glauben, dass Wasserstoff bis 2050 25 Prozent des gesamten Ölbedarfs decken wird, sagt ein A
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NEL ASA per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)