Vossloh Aktie: Verbesserung der Auftragslage

Die ersten 9 Monate waren von einer schwachen Entwicklung im margenstarken China-Geschäft geprägt. Der Umsatz ging um 8,8% zurück und der Gewinn um 37,4%. Die operative Marge schrumpfte von 8,3 auf 5,7%. Die Auftragslage hat sich dagegen verbessert. Dank einer starken Nachfrage nach Schienenbefestigungen stieg der Auftragseingang um 3,3% auf 684 Mio € und der Auftragsbestand um 9,7% auf 542,7 Mio €. Nach den eher enttäuschenden Ergebnissen hat Vossloh die Jahresziele etwas vorsichtiger formuliert.

In Aussicht gestellt wurde nur noch das untere Ende der Bandbreiten von 875 bis 950 Mio € Umsatz und 6 bis 7% operativer Marge. Im laufenden Jahr dürfte Vossloh von den notwendigen Investitionen der Deutschen Bahn profitieren. Es winken Aufträge für Schienen, Weichen und Signaltechnik. Auf großes Interesse stießen die intelligenten Schienen- und Weichensysteme, die Vossloh im September auf der Branchenmesse Innotrans vorgestellt hat.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Vossloh?

Auch in China bestehen wieder Wachstumschancen. Denn das Land will sein Hochgeschwindigkeitsnetz bis 2025 deutlich erweitern. Schon im 4. Quartal hat Vossloh zwei Aufträge für Schienenbefestigungen im Gesamtwert von 55 Mio € erhalten. Offen sind weiterhin die Absichten des Großaktionärs Thiele. Mit dem Geld aus dem Börsengang von Knorr Bremse könnte Thiele die vollständige Übernahme von Vossloh finanzieren.

Sollten Vossloh Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Vossloh jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Vossloh-Analyse.

Trending Themen

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...
Vossloh
DE0007667107
34,65 EUR
2,36 %

Mehr zum Thema

Vossloh AG-Aktie: Grund zur Freude!
DPA | 19.05.2022

Vossloh AG-Aktie: Grund zur Freude!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
17.05. Vossloh AG-Aktie: Auftragswert von umgerechnet mehr als 40 Mio. Euro! DPA 176
Die Auslieferung der Systeme erfolgt bis 2024 Vossloh, einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Bahninfrastruktur, hat einen wirtschaftlich und strategisch wichtigen Auftrag zur Lieferung von Schienenbefestigungssystemen für eine neue Hochgeschwindigkeitsstrecke im Norden Ägyptens erhalten. Im Auftrag des Endkunden, dem staatlichen Unternehmen National Authority for Tunnels (NAT), wird die Küstenstadt El Alamein mit der am Suezkanal…
13.05. Vossloh AG-Aktie: Umsatz- und Ergebnisprognose für 2022 korrigiert! DPA 248
* Umsatzprognose auf 0,95 bis 1,05 Mrd. Euro angehoben * EBIT-Marge zwischen 6 und 8 Prozent erwartet * Mittelfristig weiterhin zweistellige EBIT-Margen für alle Unternehmensbereiche angestrebt Vossloh erwartet für das laufende Geschäftsjahr einen höheren Umsatz als bisher angenommen Das Unternehmen rechnet nun mit einem Umsatz zwischen 0,95 und 1,05 Mrd. Euro, während die bisherige Erwartung zwischen 0,925 und 1,0 Mrd.…
Anzeige Vossloh: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6554
Wie wird sich Vossloh in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Vossloh-Analyse...
25.04. Vossloh Aktie: Einfach nur Spitze! Aktien-Broker 86
Dividende Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 2,31 Prozent und liegt damit 8,62 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (BrancheMaschinen, 10,93). Die Vossloh-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine "Sell"-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt. Vossloh sorgt für gute Laune bei den Anlegern Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen…
28.03. Vossloh-Aktie: Mega Auftrag in China! DPA 98
Vossloh erhält weiteren Großauftrag für Schienenbefestigungssysteme in China * Auftragswert beläuft sich auf umgerechnet rund 50 Mio. Euro * Auslieferungen in den Jahren 2023 und 2024 geplant * Dritter Großauftrag dieser Art innerhalb weniger Monate Vossloh, ein traditionsreicher und weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Bahninfrastruktur, hat seine hervorragende Positionierung auf dem chinesischen Hochgeschwindigkeitsmarkt weiter ausgebaut. Bereits…