Vorsicht walten lassen bei Fabasoft …

Fabasoft: Wie urteilen Chartanalysten?

Der aktuelle Kurs der Fabasoft von 31 EUR ist mit -19,52 Prozent Entfernung vom GD200 (38,52 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein „Sell“-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 34,54 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein „Sell“-Signal vorliegt, da der Abstand -10,25 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Fabasoft-Aktie als „Sell“ bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

Wie ist die Stimmung in den sozialen Medien?

Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Fabasoft auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Fabasoft in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Buy“. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Fabasoft hinsichtlich der Stimmung als „Buy“ eingestuft werden muss.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Fabasoft?

Bewertung des Kursverlaufs im Marktvergleich

Fabasoft erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -27,5 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Software“-Branche sind im Durchschnitt um 41,92 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -69,42 Prozent im Branchenvergleich für Fabasoft bedeutet. Der „Informationstechnologie“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 35,85 Prozent im letzten Jahr. Fabasoft lag 63,35 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Fabasoft kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Fabasoft jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Fabasoft-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Fabasoft
AT0000785407
21,90 EUR
4,43 %

Mehr zum Thema

Fabasoft Aktie: Ist der Tiefpunkt bereits erreicht?
Aktien-Broker | Fr

Fabasoft Aktie: Ist der Tiefpunkt bereits erreicht?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.05. Fabasoft AG-Aktie: Wichtige Veränderungen! DPA 140
Was Sie wissen sollten Die Fabasoft AG hat weitere Veränderungen im Vorstand beschlossen; Wodniok wird neues Mitglied, Bauernfeind scheidet zum 30. Juni 2022 aus dem Vorstand aus Auf Grund der Initiative der langjährigen Vorstände und Gründer der Fabasoft AG, Leopold Bauernfeind und Helmut Fallmann, hat der Aufsichtsrat der Fabasoft AG in seiner Sitzung vom 09. Mai 2022 folgendes beschlossen: Leopold…
27.04. Fabasoft-Aktie: Fabasoft erweitert den Vorstand! DPA 80
Das wird sich verändern! Der Ingenieur Oliver Albl (50) wird mit 1. Mai 2022 als Chief Technical Officer (CTO) in den Vorstand der Fabasoft AG eintreten. Seit 2019 hat Herr Albl die Position des Geschäftsführers der Fabasoft International Services GmbH inne. Die Hauptaufgabe des neuen Vorstandsmitglieds wird die Implementierung einer optimierten technischen Organisationskultur sein, die die Bereiche Softwareentwicklung und IT-Operations…
Anzeige Fabasoft: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2747
Wie wird sich Fabasoft in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Fabasoft-Analyse...
02.03. Fabasoft Aktie: Steht eine Kurswende an? Aktien-Broker 206
Der Relative Strength Index und seine aktuellen Daten Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Fabasoft-Aktieder Wert beträgt…
28.02. Fabasoft AG: Alles auf einen Blick! DPA 158
Überblick Die Fabasoft AG (ISIN AT0000785407, WKN 922985, Prime Standard) gab am 28. Februar 2022 die Konzernzahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2021/2022 (01/04/2021-31/12/2021) bekannt: - Umsatzerlöse: EUR 42,9 Mio. (EUR 42,1 Mio. in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2020/2021) - EBITDA: EUR 13,2 Mio. (EUR 16,0 Mio. in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2020/2021) -…