Vorsicht vor der Renault-Aktie!

Stimmungslage bei Renault intakt?

Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Renault haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung „Sell“ zu. Die Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Negativen auf. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis „Sell“.

Wie urteilen Analysten über Renault?

In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 11 Analystenbewertungen für die Renault-Aktie abgegeben. Davon waren 3 Bewertungen „Buy“, 6 „Hold“ und 2 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein „Hold“-Rating für die Renault-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Renault vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 38,45 EUR. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 69,22 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (22.725 EUR) zugrunde. Daraus leitet sich eine „Buy“-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Renault somit ein „Buy“-Rating für diesen Punkt der Analyse.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Renault?

Wie ist die Stimmung in den sozialen Medien?

Renault wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders negativ bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Im Gegensatz dazu wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung „Hold“. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine „Hold“-Einstufung.

RSI-Signal bereitet den Anlegern Sorge

Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Renault aktuell mit dem Wert 66,13 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung „Hold“. Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 70,88. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als überkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis „Sell“. Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung „Sell“.

Sollten Renault Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Renault jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Renault-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Renault
FR0000131906
23,62 EUR
-0,34 %

Mehr zum Thema

Renault Aktie: Die gute Stimmung lässt seit Tagen nicht mehr nach!
Aktien-Broker | So

Renault Aktie: Die gute Stimmung lässt seit Tagen nicht mehr nach!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.04. Renault Aktie: Das darf sich kein Anleger entgehen lassen! Aktien-Broker 86
Passt das KGV aktuell? Renault ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Automobile) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 4,09 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 86 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 29,14 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine "Buy"-Empfehlung. Das Chartbild von Renault in der Analyse Der aktuelle Kurs der Renault…
27.02. Interssant für jeden Renault-Anleger! Aktien-Broker 146
Renault im Abwärtstrend laut Chartbild Die Renault ist mit einem Kurs von 29,22 EUR inzwischen -12,15 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung "Sell". Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung "Sell", da die Distanz zum GD200 sich auf -9,95 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus…
Anzeige Renault: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5250
Wie wird sich Renault in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Renault-Analyse...
20.02. Renault Aktie: Hier kommen die nächsten guten Nachrichten! Aktien-Broker 296
Wie können wir die Daten des RSI deuten? Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Renault. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 48,13 Punkte…
20.01. Renault Aktie: Bestätigung für den Knaller! Aktien-Broker 200
Wie urteilen die sozialen Medien über Renault? Die Diskussionen rund um Renault auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um…