2.581,50 EUR
2,79 %

Vorsicht vor der Amazon-Aktie!

Amazon: Was liefert die Chartanalyse?

Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Amazon-Aktie ein Durchschnitt von 3394,49 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 3224,28 USD (-5,01 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine “Sell”-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Auch für diesen Wert (3440,92 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-6,3 Prozent), somit erhält die Amazon-Aktie auch für diesen ein “Sell”-Rating. Amazon erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine “Sell”-Bewertung.

Amazon: Sentiment trübt sich ein

Bei Amazon konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Amazon in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit “Hold”. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer “Hold”-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Amazon für diese Stufe daher ein “Sell”.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Aktie kann nicht Schritt halten

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 1,84 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor (“Zyklische Konsumgüter”) liegt Amazon damit 40,95 Prozent unter dem Durchschnitt (42,79 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche “Internet & Katalog Einzelhandel” beträgt 76,62 Prozent. Amazon liegt aktuell 74,78 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem “Sell”.

Das Stimmungsbarometer ist im Tief

Die Anleger-Stimmung bei Amazon in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders negativ. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen ein bis zwei Tagen weder positive noch negative Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung “Sell” erhält. Schließlich haben diese Form der Analyse um konkret berechenbare Handelssignale aus den sozialen Medien angereichert. Dabei zeigten sich 2 Sell- und 0 Buy-Signal. Aus diesem Bild wiederum lässt sich auf dieser Stufe eine “Sell” Empfehlung ableiten. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein “Sell”.

Sollten Amazon Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Amazon Aktie.