Exasol-Aktie: Vorläufige Zahlen veröffentlicht!

Exasol gibt Überblick über das erste Halbjahr 2022 und bestätigt Ausblick.

Die Exasol AG, ein globales Technologieunternehmen und Anbieter einer leistungsstarken Analysedatenbank, hat ihren Kundenstamm im ersten Halbjahr 2022 weiter ausgebaut. Nach vorläufigen Zahlen stiegen die annualisierten wiederkehrenden Umsätze (ARR) auf 32,5 Mio. EUR. Dies entspricht einem Wachstum von 26,0% gegenüber dem Vorjahreszeitraum (30. Juni 2021: 25,8 Mio. EUR). Im ersten Halbjahr 2022 konnten insgesamt 14 Neukunden gewonnen werden (H1 2021: 8), davon allein neun im zweiten Quartal (Q2 2021: 3). Die Gesamtzahl der Kunden belief sich zum Ende des ersten Halbjahres 2022 auf 224.

Profitabilität konnte weiter verbessert werden

Die Umsatzerlöse stiegen im ersten Halbjahr 2022 um 22,9% auf 16,1 Mio. EUR (H1 2021: 13,1 Mio. EUR). Das bereinigte EBITDA lag im ersten Halbjahr 2022 bei -6,0 Mio. EUR nach einem Verlust von -14,4 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Dies ist sowohl auf das gestiegene Umsatzvolumen als auch auf eine verbesserte Kostenstruktur zurückzuführen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei EXASOL?

Im zweiten Quartal 2022 zeigte sich die Erholung des operativen Ergebnisses noch deutlicher

Während der Umsatz um 21,7% auf 8,4 Mio. EUR (Q2 2021: 6,9 Mio. EUR) stieg, verbesserte sich das adj. EBITDA von -10,4 Mio. EUR in Q2 2021 auf -2,2 Mio. EUR in Q2 2022. Dies ist vor allem auf eine effizientere Nutzung der verfügbaren Mittel zurückzuführen, die sich auch im Vergleich zum bereits positiven Jahresauftakt verbessert hat (adj. EBITDA Q1 2022: -3,8 Mio. EUR).

Die liquiden Mittel beliefen sich zum 30. Juni 2022 auf 19,3 Mio. EUR

Im Vergleich zum Jahresende 2021 entspricht dies einem Mittelabfluss von 7,9 Mio. EUR im ersten Halbjahr 2022, der Einmalzahlungen an Mitarbeiter aus Ansprüchen im Zusammenhang mit dem Börsengang 2020 in Höhe von 2,7 Mio. EUR für das Gesamtjahr 2022 beinhaltet.

Gewinnung neuer internationaler Unternehmen 

‚Trotz des aktuell schwierigen geopolitischen Umfelds konnten wir im ersten Halbjahr unsere Kundenbasis weiter ausbauen und zahlreiche neue internationale Unternehmen gewinnen. Ebenso freuen wir uns, dass wir mit unseren bestehenden Kunden weiter wachsen können‘, so Aaron Auld, CEO von Exasol. Auch unsere Bemühungen, Exasol deutlich profitabler zu machen, tragen weiterhin Früchte. Daher sind wir weiterhin auf dem Weg, unsere Jahresziele für ARR, Rentabilität und Liquidität zu erreichen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu EXASOL sichern: Hier kostenlos herunterladen

Ausblick 2022

Für das Geschäftsjahr 2022 erwartet das Management weiterhin einen Anstieg der jährlich wiederkehrenden Umsätze (FER) auf 38,5 bis 40,0 Mio. EUR. Gleichzeitig wird eine Verbesserung des bereinigten operativen Ergebnisses (adj. EBITDA) auf -14 Mio. EUR bis -16 Mio. EUR erwartet (adj. EBITDA 2021: -30,9 Mio. EUR). Mit liquiden Mitteln zum Jahresende 2022 in Höhe von 10 bis 12 Mio. EUR sieht das Management weiterhin ausreichend finanziellen Spielraum, um die mittelfristigen Wachstumsziele zu erreichen.

Vorläufige Eckdaten

(in Mio. EUR) Q2 2022 Q2 2021 Chang- H1 H1 Chang- e 2022 2021 e ARR (per Juni 32,5 25,8 +26,0- 32,5 25,8 +26,0- 30) % % Umsatz 8,4 6,9 +21,7- 16,1 13,1 +22,9- % % Adj. EBITDA* -2,2 -10,4 +78,8- -6,0 -14,4 +58,3- % %

30.6.2022 31.12.2021 Chang- e Liquid Funds 19,3 27,2 -29,0- % * Das EBITDA ist bereinigt um Aufwendungen aus Wertsteigerungsrechten, die dem Vorstand und den Mitarbeitern vor dem Börsengang im Jahr 2020 gewährt wurden.

EXASOL kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich EXASOL jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen EXASOL-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
EXASOL
DE000A0LR9G9
4,45 EUR
6,89 %

Mehr zum Thema

EXASOL Aktie: Das kann sich sehen lassen!
Aktien-Broker | 21.05.2022

EXASOL Aktie: Das kann sich sehen lassen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
18.05. Exasol Aktie: Ausblick für 2022 unverändert! DPA 18
Vorläufige Q1 2022 Ergebnisse ebenfalls bestätigt FER +28,5% gegenüber Q1 2021 - Operatives Ergebnis (adj. EBITDA) verbessert sich in Q1 2022 auf -3,8 Mio. Euro (Q1 2021: -4,5 Mio. Euro) - Liquide Mittel bei 26,6 Mio. Euro zum 31.3.2022 (31.12.2021: 27,2 Mio. Euro). Die Exasol AG(ISIN DE000A0LR9G9), ein globales Technologieunternehmen und Anbieter einer leistungsstarken Analysedatenbank, hat heute den geprüften Konzernabschluss…
04.05. Exasol AG-Aktie: Aufsichtsrat erweitert! DPA 18
Exasol AG erweitert den Aufsichtsrat Die neuen Aufsichtsratsmitglieder sollen auf der nächsten Hauptversammlung, die voraussichtlich am 6. Juli 2022 stattfinden wird, gewählt werden. Der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Jochen Tschunke sowie Dr. Knud Klingler werden nach mehr als zehnjähriger Mitgliedschaft ihre Mandate aus persönlichen Gründen mit Ablauf der nächsten Hauptversammlung zur Verfügung stellen. Auf der nächsten Hauptversammlung werden daher vier neue Aufsichtsratsmitglieder…
Anzeige EXASOL: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8919
Wie wird sich EXASOL in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle EXASOL-Analyse...