x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Vonovia-Aktie: Jetzt wird es kritisch!

Trotz bester Prognosen seitens der Analysten performt die Vonovia-Aktie derzeit sehr schwach und es könnte schon sehr bald zu einem Durchbruch nach unten kommen.

Dass die Vonovia-Aktie im aktuellen Marktumfeld stark nachgibt, dürfte niemanden ernsthaft überraschen. Allerdings performte der Titel auch schon vor den derzeitigen Zinssorgen, vor der Inflation auf Rekordniveau und sogar vor dem Krieg in der Ukraine nicht unbedingt sensationell. Mit den neuerlichen Kursschwächen begibt der Titel sich nun in bedenkliches Terrain.

Am heutigen Nachmittag unterschritten die Bären nach Abschlägen in Höhe von 2,5 Prozent die Marke bei 40 Euro, welche zuvor noch als wichtigste Unterstützung galt. Bei Entstehen dieses Artikels standen übersichtliche 39,98 Euro auf dem Ticker. Damit ist nicht alles verloren, bis zum 52-Wochen-Tief bei 39,69 Euro ist es allerdings nicht mehr weit.

Quo vadis?

Das steht im krassen Gegensatz zu den Erwartungen der Analysten. Im laufenden Jahr gab es bis auf eine Ausnahme nur Kaufempfehlungen für die Vonovia-Aktie. Die Berenberg Bank zeigt sich am optimistischsten mit einem Kursziel von satten 69 Euro. Damit würde sich aktuell ein Aufwärtspotenzial von über 50 Prozent ergeben.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Vonovia?

Doch während die Experten sehr zufrieden auf die Übernahme der Deutsche Wohnen blicken, sehen viele Anleger das Ganze offenbar mit Blick auf die enormen Kosten etwas kritischer. Was genau zu der deutlichen Diskrepanz zwischen Analystenerwartungen und tatsächlicher Kursentwicklung führt, darüber lässt sich nur mutmaßen.

Wurde die Vonovia-Aktie überschätzt?

Am Krieg in der Ukraine kann es nicht liegen, auch Inflation und Zinswende waren bei den Analysen aus März und April bereits berücksichtigt. So steht der Verdacht im Raum, dass die Vonovia-Aktie schlicht falsch eingeschätzt wurde. Entweder haben die Analysten das Papier überschätzt oder die Anleger sind zu zögerlich.

Eine zufriedenstellende Antwort darauf wird es immer erst im Nachhinein geben. So bleibt einem derzeit kaum viel mehr übrig, als die aktuell kritische Phase geduldig abzuwarten und das Beste zu hoffen. Wer die damit verbundenen Risiken scheut, bleibt dafür entspannt auf der Seitenlinie.

Sollten Vonovia Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Vonovia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Vonovia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Vonovia-Analyse vom 24.09.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Vonovia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Vonovia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Vonovia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Vonovia-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept ausstatten wollen, kön...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Datum markierte den Hö...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardenschwere Investor ist be...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einigen volatilen Schwank...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit die höchste Alarmstufe...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzten Quartal einen Rück...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Vonovia
DE000A1ML7J1
22,00 EUR
-1,60 %

Mehr zum Thema

Vonovia-Aktie: Jetzt helfen nur noch warme Gedanken!
Marco Schnepf | Do

Vonovia-Aktie: Jetzt helfen nur noch warme Gedanken!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo Vonovia-Aktie: Vonovia SE DPA 166
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: Vonovia SE Straße: Universitätsstraße 133 Postleitzahl: 44803 Stadt: Bochum Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 5299005A2ZEP6AP7KM81 2. Grund für die Meldung X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung X Sonstiger Grund: freiwillige Gruppenmeldung mit Auslösung der Schwelle auf Tochterebene 3. Angaben zur meldepflichtigen Person Rechtsträger: BlackRock, Inc. Ort…
14.09. Vonovia-Aktie: Energiekrise – so reagiert der Konzern! Marco Schnepf 107
Auch der Immobilienkonzern Vonovia muss alle Hebel in Bewegung setzen, um seinen Gebäudebestand in Zeiten horrender Energiepreise effizienter zu machen. Nun will der Großvermieter am Beispiel Weil am Rhein zeigen, wie das gehen kann. Vonovia macht vier Wohngebäude in Weil am Rhein energieeffizienter Demnach unterstützt Vonovia in der südbadischen Stadt seine Mieter dabei, ihren Energiebedarf zu senken. Hierfür saniert der…
Anzeige Vonovia: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1471
Wie wird sich Vonovia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Vonovia-Analyse...
06.09. Vonovia-Aktie: Vonovia SE DPA 15
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: Vonovia SE Straße: Universitätsstraße 133 Postleitzahl: 44803 Stadt: Bochum Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 5299005A2ZEP6AP7KM81 2. Grund für die Meldung X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung Sonstiger Grund: 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person Rechtsträger: DWS Investment GmbH Sitz der Gesellschaft, Land: Frankfurt am Main, Deutschland 4.…
02.09. Die Aktie des Tages: Vonovia – im Umbruch! Erik Möbus 522
Liebe Leser, für Vonovia-Aktionäre ist das laufende Jahr ein Horror: Mittlerweile erstrecken sich die Verluste in den vergangenen 6 Handelsmonaten auf 47,4 Prozent. Zuletzt gab es ein ähnliches Kursniveau im Jahr 2016. Das Management möchte nun die Strategie anpassen. So wurde bekanntgegeben, dass man sich von Immobilien in Höhe von rund 13 Milliarden Euro trennen will. Mit dem Erlös will…

Vonovia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Vonovia-Analyse vom 24.09.2022 liefert die Antwort