x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Vonovia-Aktie: Fällt und fällt und fällt

Die Vonovia-Aktie stellt fast täglich ein neues Jahrestief auf. Warum kann der Immobilienkonzern seinen Kurssturz einfach nicht beenden?

Die Vonovia-Aktie fällt und fällt und fällt. Seit Anfang Januar hat die Aktie des deutschen Immobilienkonzerns bereits über 15 Prozent an Wert verloren. Mit einem aktuellen Aktienkurs von 41 Euro fiel die Vonovia-Aktie heute auf ein neues Jahrestief. Auch das Dreijahrestief aus dem März 2020 bei 39 Euro ist nicht mehr allzu weit entfernt. Warum kann Vonovia den Kurssturz einfach nicht aufhalten?

Hohe Schulden und ein schlechtes Image

Eine spannende und schwierige Frage zugleich, denn eigentlich müsste Vonovia als defensiver Wert in Zeiten von Krieg und Inflation weit oben auf der Kaufliste der Investoren stehen. Aber offenbar macht die Inflation und die damit verbundene Sorge vor steigenden Zinsen den Vonovia-Aktionären eher Bauchschmerzen.

Der Konzern sitzt nämlich auf einem ordentlichen Schuldenberg. Die kurzfristigen Fremdmittel betragen 22 Milliarden Euro. Hinzu kommen langfristige Verbindlichkeiten von 57 Milliarden Euro. Steigende Zinsen können angesichts dieser Größenordnungen durchaus einen signifikanten Effekt auf das Ergebnis von Vonovia haben.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Vonovia?

Darüber hinaus reißt die Kritik am Immobilienkonzern nicht ab. In Berlin hat sich eine Mehrheit der Bevölkerung für eine Enteignung des Konzerns ausgesprochen und auch in vielen anderen Städten Deutschlands sind Mieter wegen stetig steigender Mietkosten alles andere als gut auf den Immobilienkonzern zu sprechen.

Ein interessanter Dividendentitel

Existenzgefährdend sind diese Entwicklungen für Vonovia nicht, aber eben auch nicht positiv. Der Immobilienkonzern wird sich in den kommenden Jahren wandeln müssen, um wieder ein positives Image zu bekommen. An der Börse scheint momentan nicht einmal die Dividendenrendite von ca. vier Prozent für Begeisterung zu sorgen.

Sollten Vonovia Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Vonovia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Vonovia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Vonovia-Analyse vom 02.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Vonovia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Vonovia Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Vonovia
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Vonovia-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Vonovia
DE000A1ML7J1
23,36 EUR
-0,34 %

Mehr zum Thema

Vonovia-Aktie: Jetzt sind die Bullen gefordert!
Alexander Hirschler | Mi

Vonovia-Aktie: Jetzt sind die Bullen gefordert!

Weitere Artikel

Sa Vonovia-Aktie: Was für ein Horrorjahr!Peter Wolf-Karnitschnig 29
Für die Vonovia-Aktie wird das Jahr 2022 als Horrorjahr in die Unternehmensgeschichte eingehen. Seit Jahresbeginn hat sich der Aktienkurs des Immobilienkonzerns halbiert. Anfang Oktober fiel die Vonovia-Aktie auf ein neues Fünfjahrestief. Seitdem hat sich der Kurs zwar um gut 20 Prozent erholt, aber in den letzten Tagen ist die Aufwärtsbewegung bereits wieder zum Erliegen gekommen. Warum ist der Horror für…
17.11. Vonovia-Aktie: Trotz des gesunkenen Aktienkurses nur für Mutige geeignet!Alexander Hirschler 77
Die Vonovia-Aktie hat sich in den vergangenen Wochen wieder etwas nach oben gearbeitet, nachdem der Kurs Mitte Oktober im Tief bis auf 18,58 Euro abgesackt war. Ein nachhaltiger Bruch der 20,00-Euro-Marke konnte jedoch verhindert werden. Der anziehende Gesamtmarkt verhalf dem Papier zum Ende der vergangenen Woche auf ein Hoch bei 25,80 Euro. Seit Wochenbeginn setzen jedoch die Bären wieder die…
Anzeige Vonovia: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 1145
Wie wird sich Vonovia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Vonovia-Analyse...
07.11. Vonovia-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 658
Nachdem der Wohnungsvermieter Umsatz und Gewinn steigern konnte, will er trotzdem weniger Geld für Neubau und Modernisierung in die Hand nehmen. Hohe Zinsen sowie Baukosten sorgen für Zurückhaltung. Der Aktienkurs befindet sich unterdessen übergeordnet weiterhin im Abwärtsmodus. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Vonovia-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu klären, ob sich ein Kauf anbietet,…
28.10. Vonovia-Aktie: Von einer Trendwende noch weit entfernt!Alexander Hirschler 74
Dank des anziehenden Gesamtmarktes hat sich auch die Vonovia-Aktie zuletzt wieder etwas nach oben schieben können. Von Tiefstkursen bei 18,58 Euro gelang der Anstieg bis auf 22,40 Euro. Das entsprach Kurszuwächsen von etwas mehr als 20 Prozent. Viel gewonnen ist hierdurch aber nicht. Noch immer notiert die Aktie mit mehr als 55 Prozent gegenüber dem Jahreseinstandskurs im Minus. Damit zählt…

Vonovia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Vonovia-Analyse vom 02.12.2022 liefert die Antwort