Vonovia Aktie: Das sieht interessant aus!

Vonovia: Was können wir dem RSI entnehmen?

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Vonovia anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 30,72 Punkten, was bedeutet, dass die Vonovia-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Hold“-Rating. Nun zum RSI25Auch hier ist Vonovia weder überkauft noch -verkauft (Wert51,68), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Hold“-Rating. Damit erhält Vonovia eine „Hold“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Vonovia: Welche Signale sendet der Kurs?

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Vonovia-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 42,36 EUR mit dem aktuellen Kurs (31,01 EUR), ergibt sich eine Abweichung von -26,79 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen Wert (31,58 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-1,8 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Vonovia-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Vonovia?

Was die Stimmung der Anleger erwarten lässt

Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An sieben Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an vier Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen Tagen unterhielten sich die Anleger jedoch verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Vonovia. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Hold“. Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Kaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 2 „Buy“-Signale (bei 0 „Sell“-Signal) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer „Buy“ Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Buy“-Einschätzung.

Wie sieht das Sentiment aus?

Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Vonovia auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine „Hold“-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Vonovia zeigt indes kaum Änderungen. Dies entspricht einem „Hold“-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Vonovia bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note „Hold“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Vonovia-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Vonovia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Vonovia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Vonovia-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Vonovia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Vonovia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Vonovia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Vonovia-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Vonovia
DE000A1ML7J1
30,45 EUR
0,46 %

Mehr zum Thema

Vonovia: Der EMA50 ist eine ganz harte Nuss!
Alexander Hirschler | Do

Vonovia: Der EMA50 ist eine ganz harte Nuss!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Vonovia: Die Gewinne sprudeln!Andreas Göttling-Daxenbichler 6
Auch an den Mieten werde die Inflation nicht vorbeigehen. Das zumindest gab es schon vor einiger Zeit von Vonovia zu hören und wie jüngste Zahlen zeigen, hat der Konzern solchen Worten auch Taten folgen lassen. Bis Ende Juni wurden die Mieten um zwei Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor erhöht. Zusammen mit der Übernahme der Deutsche Wohnen und einigen…
Mi Vonovia SE-Aktie: Garant für Stabilität in turbulenten Zeiten!DPA 21
Gleichzeitig hat das Wohnungsunternehmen seinen Weg konsequent weiterverfolgt und Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt übernommen. Insbesondere setzte Vonovia den Neubau von Wohnungen und die klimafreundliche Modernisierung des Bestandes, vor allem von Gebäuden aus den 1960er und 1970er Jahren, planmäßig fort. Diese Verlässlichkeit wurde von den Mietern des Unternehmens honoriert, und die Kundenzufriedenheit entwickelte sich weiter positiv. Überblick Bereinigtes EBITDA insgesamt…
Anzeige Vonovia: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 5533
Wie wird sich Vonovia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Vonovia-Analyse...
22.07. Vonovia-Aktie: Ausbruch aus dem Tief?Lukas Schmitz 294
Seit dem Anfang dieses Jahres geht es für die Aktien der Vonovia SE nur in eine Richtung: gen Süden! Von anfänglichen 51 Euro purzelte der Kurs Stück für Stück zu der wichtigen 27-Euro-Marke, welche als technische Unterstützung fungiert. Gerade so konnten die Bullen verhindern, dass der Kurs unter diese rutscht. Dennoch bleibt im Chart ein markantes Fünfjahres-Tief stehen. Jetzt konnte…
16.07. Vonovia-Aktie: Kommt es zum Super-GAU?Andreas Opitz 362
Die Preisentwicklung der Vonovia-Aktie kann bereits seit Anfang 2021 überhaupt nicht mehr überzeugen. Innerhalb der letzten Monate kam es sogar zu einem regelrechten Absturz. Aktuell sind Kurse erreicht, wie zuletzt im Jahr 2016. Woran liegt das? Sicherlich war die Mietpreisbremse schon der erste Dämpfer für die Preisentwicklung der Vonovia-Aktie. Dann kommt noch die aktuelle Situation dazu, dass sich die Gesamtmarktaussicht…

Vonovia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Vonovia-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort