Volkswagen-Aktie: Junge Wölfe werben für Gebrauchte!

mid Würzburg – Der Kampf um potentielle Gebrauchtwagen-Kunden tobt gerade in den Ballungszentren. Wie Kunden auf sich aufmerksam machen? Wie Kunden zum Kauf begeistern? Wie reale und virtuelle Präsentation kundenfreundlich verbinden? Antworten gab es gestern Abend mit der traditionellen Preisverleihung des GW-Awards in Würzburg.

Junge Wölfe streifen durch attraktive Ausstellungshallen und beschnüffeln gebrauchte Volkswagen. Geheult wird vor der Kulisse Mainhattens. Das ist kein Science Fiction. Das ist die Gebrauchtwagenmarke für junge Fahrzeuge von Volkswagen in Frankfurt am Main. Zu sehen gibt es den originellen Spot auf YouTube. Die Frankfurter wollen damit junge potentielle Interessenten ansprechen. Eine gelungene Idee, die es unter anderem der Jury wert war, den Volkswagen Retail Betrieb auf den zweiten Platz zu heben.

Dabei hat die Volkswagen AG vor Jahren ihre eigene Gebrauchtwagenmarke Weltauto konzipiert und mit Vehemenz im Händlernetz etabliert. Wenn jetzt ein Konzerneigener Betrieb für seine Jungwagen eine eigene Marke initiiert, wird deutlich, mit welch harten Bandagen heute um die Gunst der Interessenten gebuhlt wird.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Volkswagen?

Im Backoffice haben die Frankfurter für das GW-Geschäft einen neuen Slogan geprägt: „Den ersten Gebrauchtwagen verkauft das Angebot, den zweiten der Verkäufer.“ Damit soll verdeutlicht werden, dass im Zeitalter der Digitalisierung heute schnell auf Anfragen reagiert werden muss. Deshalb setzt Volkswagen in Frankfurt auf interne Abwicklungs-Tools, die dem Kunden genau diese Schnelligkeit garantieren. Anfragen werden heute innerhalb einer Stunde komplett bearbeitet. Der Autohändler hat so im vergangenen Jahr 3.100 gebrauchte Automobile gehandelt.

Diesjähriger Sieger wurde die MGS Motor Gruppe Sticht, ein Mehrmarkenhändler mit Standorten in Bayreuth, Kulmbach und Wunsiedel. Für die beiden Standorte hat das Unternehmen im vergangenen Jahr eine neue 5.000 qm große Präsentation für Gebrauchtwagen geschaffen. Dazu hat sich der Traditionshändler eine eigene Corporate Identity mit der dominierenden Farbe Grün bis zur Kaffeetasse gegeben. Grün soll die Freude an den gebrauchten Automobilen vermitteln. Einen der zentralen Kundenwünsche, uneingeschränkt Zugriff auf das GW-Angebot des Händlers zu haben, hat MGS mit einem sehr attraktiven Gebrauchtwagen-Internet-Auftritt umgesetzt.

Sollten Volkswagen Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Volkswagen jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Volkswagen-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Volkswagen-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Volkswagen. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Volkswagen Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Volkswagen
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Volkswagen-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Volkswagen
DE0007664039
144,38 EUR
-0,06 %

Mehr zum Thema

Volkswagen-Aktie: Kommt jetzt der Hammer?
Ethan Kauder | 07.05.2022

Volkswagen-Aktie: Kommt jetzt der Hammer?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
06.05. Volkswagen-Aktie: Starke Kursziele! Cemal Malkoc 152
Der Volkswagen-Konzern hat in dieser Woche ein sehr gutes Ergebnis für das vergangene Quartal vorgelegt. Nach den positiven Zahlen ist der Aktienkurs von Volkswagen in den letzten Tagen um 3,3 Prozent gefallen und notiert derzeit bei 144,48 Euro. Volkswagen legte einen ermutigenden Bericht für das erste Quartal vor und sprach von einem robusten Geschäft trotz globaler Hindernisse wie Engpässen in…
05.05. Volkswagen-Aktie: Das ist die neue Strategie bei VW! Maximilian Weber 152
Beim Blick auf die jüngsten Geschäftszahlen wird auch offensichtlich, warum dieser Strategiewechsel so anziehend erscheint. Dem Aktienkurs von VW konnten die Zahlen allerdings keine neuen Impulse verleihen. Entsprechend schwach ist die Kursperformance mit einem Minus von 30 % in den vergangenen sechs Monaten. Starke Geschäftszahlen trotz geringem Absatz Obwohl der Absatz um knapp 20 % eingebrochen ist, konnte VW im…
Anzeige Volkswagen: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2210
Wie wird sich Volkswagen in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Volkswagen-Analyse...
05.05. Volkswagen-Aktie: Q1-Gewinn steigt! DPA 146
Hoher Gewinn Der deutsche Autobauer Volkswagen AG hat am Mittwoch einen deutlich höheren Gewinn im ersten Quartal ausgewiesen, während der Umsatz nahezu stagnierte und die Auslieferungen aufgrund von Teile- und Lieferengpässen im anhaltenden Russland-Ukraine-Konflikt zurückgingen. Für das Geschäftsjahr 2022 rechnet das Unternehmen mit höheren Umsatzerlösen und Fahrzeugauslieferungen. In Deutschland verloren die Volkswagen-Aktien rund 1 Prozent. Das Unternehmen rechnet für 2022 mit…
04.05. Volkswagen-Aktie: Starkes Q1! Cemal Malkoc 110
Die Volkswagen-Aktie reagierte heute kaum auf die überaus soliden Ergebnisse für das abgelaufene Quartal. Im Tagesverlauf verlor das Papier 1,12 Prozent und notiert derzeit bei 148,52 Euro. Volkswagen hat einen positiven Bericht für das erste Quartal vorgelegt und verweist auf ein robustes Geschäft trotz globaler Hindernisse wie Engpässe in der Lieferkette und dem Krieg in Osteuropa. Mit dem optimistischen Ausblick…

Volkswagen Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Volkswagen-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Volkswagen Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz