Volkswagen Aktie: Da braut sich was zusammen!

Volkswagen verliert im Marktvergleich

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Volkswagen mit einer Rendite von -31,36 Prozent mehr als 40 Prozent darunter. Die „Automobile“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 9,49 Prozent. Auch hier liegt Volkswagen mit 40,85 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Volkswagen: Dividendenrendite ein Problem?

Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Volkswagen weist derzeit eine Dividendenrendite von 4,95 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt („Automobile“) von 6,03 %. Mit einer Differenz von lediglich 1,08 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als „Sell“ bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

Der Chart in der Technischen Analyse

Der Durchschnitt des Schlusskurses der Volkswagen-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 163,92 EUR. Der letzte Schlusskurs (130,8 EUR) weicht somit -20,2 Prozent ab, was einer „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Für diesen (141,14 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-7,33 Prozent Abweichung). Die Volkswagen-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Sell“-Rating bedacht. Unterm Strich erhält erhält die Volkswagen-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein „Sell“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Volkswagen?

Sentiment spricht nicht für einen Kauf

Während der letzten Wochen war eine Zunahme negativer Kommentare über Volkswagen in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den roten Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Sell“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Volkswagen wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Sell“-Rating.

Wie entwickelt sich der RSI?

Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Volkswagen-RSI ist mit einer Ausprägung von 65,69 Grundlage für die Bewertung als „Hold“. Der RSI25 beläuft sich auf 58,94, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Hold“.

Sollten Volkswagen Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Volkswagen jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Volkswagen-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Volkswagen-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Volkswagen. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Volkswagen Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Volkswagen
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Volkswagen-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Volkswagen
DE0007664039
144,94 EUR
-0,08 %

Mehr zum Thema

Volkswagen: Ist das Tief drin?
Andreas Opitz | 11:31

Volkswagen: Ist das Tief drin?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.07. Volkswagen Aktie: Stimmung verschlechtert sich!Aktien-Broker 3
Was halten die Anleger von Volkswagen? Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Volkswagen im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich negative Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den negativen Themen rund um Volkswagen. Dieser Umstand…
08.07. Volkswagen-Aktien: Milliarden-Investition in den Bau eigener EV-Batterien!DPA 34
Der Autohersteller wird ein neues Unternehmen mit dem Namen Power Co gründen, um die enormen Anstrengungen zu beaufsichtigen, die Volkswagen unternimmt, um genügend Kapazitäten, Materialien und Lieferungen für seine EV-Ambitionen zu sichern. Power Co wird die gesamte Batterie-Lieferkette von VW verwalten, von der Forschung und Entwicklung neuer Technologien über den Abbau von Rohstoffen bis hin zum Recycling am Ende der…
Anzeige Volkswagen: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 4697
Wie wird sich Volkswagen in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Volkswagen-Analyse...
02.06. DAX Co.: Automobilakten lieber kaufen oder verkaufen?Dr. Bernd Heim 20
Volkswagen-Aktie: Die Ausgangslage der Bullen ist nicht einfach Bei der Volkswagen-Aktie ist die Situation für die Bullen noch recht ungünstig, denn der Wert ist immer noch in seinem mittelfristigen Abwärtstrend gefangen. Er erreichte zwar im März bei 131,30 Euro ein Tief, von dem aus die Notierungen anschließend wieder anzogen, doch noch ist es den Käufern weder gelungen, den mittelfristigen Abwärtstrend…
21.05. Volkswagen-Aktie: Was sagt man dazu?Ethan Kauder 41
Für die Aktie Volkswagen stehen per 20.05.2022, 13:57 Uhr 149.56 EUR zu Buche. Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Volkswagen einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Volkswagen jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung. 1. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Volkswagen-Aktie für die letzten…

Volkswagen Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Volkswagen-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort