Volker Schilling (Greiff): Russisches Roulette

18.02.2022

Russisches Roulette

Der Rückblick der Woche lässt sich ziemlich treffend als Russisches Roulette bezeichnen. Der Revolver der kriegerischen Bedrohung wird herumgereicht und jeder hofft, wenn er am Abzug ist, dass es nicht knallt. So schwanken auch die Gefühle der Anleger zwischen Anspannung und Erleichterung. Die Folgen an der Börse: Entspannungsrallyes und Sorgenschocks. Kurzum, es herrscht Unsicherheit, und Unsicherheit ist die grüne Null auf dem Roulettetisch, die kein Spieler mag, außer die Spielbank. Und da sind wir auch schon beim Kern: Es scheint inzwischen, dass sowohl die USA als auch die Ukraine einen Vorteil darin sehen, wenn es zu kriegerischen Vorfällen kommt. Sind doch die USA seit geraumer Zeit Erdöl- und Erdgasexporteure und profitieren von Spannungen, besser noch von Sanktionen. Und die Ukraine? Eigentlich schon Mal pleite, bekommen als Opfer die notwendige Aufmerksamkeit und vor allem monetäre Unterstützung. Ich fürchte daher, dass es deshalb am Ende der Revolvertrommel doch noch zu einer Entladung kommt, die auch die Börsen zumindest kurzfristig verletzen wird. Meine deutliche Meinung dazu habe ich diese Woche in diesem Interview für das Börsenradio kundgetan: "Ich gehe davon aus, dass wir noch eine kriegerische Auseinandersetzung sehen werden."

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Cardano?

Strip-Poker

Wir wissen, dass politische Börsen, ja sogar kriegerische Auseinandersetzung oder auch Terroranschläge, an der Börse eine kurze Halbwertszeit haben und grundsätzlich sogar sehr gute Einstiegsgelegenheiten darstellen. Anlegen, wenn Kanonen donnern, ist das geflügelte Bonmot der Börsianer. Allerdings vergessen einige, dass der alleinige Wechsel vom Roulette- zum Pokertisch noch keine Gewinne bringt. Man muss auch ein gutes Blatt haben. Ich befürchte, dass wir nach Kriegsangst sehr schnell wieder den wichtigsten Treiber für die aktuellen Börsenbewertungen auf dem Tisch haben: Zinssteigerungen. Und wenn wir uns die wichtigsten Spieler am Tisch ansehen, dann sind es die Notenbanken, die gerade ihre Einsätze machen. Und während die US-Notenbank FED eine klare Strategie hat und durch Zinsanpassungen der Inflation zu begegnen – so kommt mir die europäische Notenbank EZB ziemlich nackt vor. Man hat in den letzten Jahren das beste Blatt ausgespielt und versucht jetzt mit verbalen Bluffs die Mitspieler im Glauben zu lassen, dass man noch etwas auf der Hand hat. Und genau darin liegt das negative Überraschungspotenzial für die Börsen. Denn am Ende könnte es ein, dass die EZB die Hosen runterlassen muss und die Zinsen kräftiger anpasst als dies der Bluff erwarten ließ.

Black Jack

Der schwarze Peter geht diese Woche einmal mehr an Marc Zuckerberg und sein Unternehmen Meta. Nach Apple im letzten Jahr will jetzt auch Alphabet das Tracking für Werbezwecke unterbinden und den Nutzern die Möglichkeit geben, ihre Privatsphäre zu wahren. Nachdem schon der Vorstoß von Apple einige Milliarden Werbeeinnahmen gekostet haben dürfte, wird die Ausweitung auf Android-Geräte nicht minder ins Kontor schlagen. Die Meta-Aktie bleibt daher weiterhin unter Druck. Ein besseres Blatt hatte dagegen Black Jack Buffett, der diese Woche seine Positionen von Berkshire Hathaway zum 4. Quartal veröffentlichte. Und da zeigte sich die ganze Erfahrung des versierten Spielers: Ölaktien wie Chevron und Übernahmeaktien wie Activision Blizzard bescherten ihm ein starkes Blatt und top Ergebnisse. In stürmischen Zeiten ist es eben besser, einen erfahrenen Kapitän an Bord zu haben. In diesem Sinne, lassen Sie sich nicht wegblasen von den anstehenden Stürmen. Weder beim Wetter noch an den Börsen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Finden Sie hier weitere Kommentare von Volker Schilling (Greiff).

Nel ASA kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Was ist Paper Trading? Was bringt es Ihnen?

Paper Trading ist im Grunde ein simulierter Handel. Sie treffen Entscheidungen über den Z...

Was ist ein gleitender Durchschnitt?

Gleitende Durchschnitte sind ein wichtiges Instrument der Trendanalyse. Sie sind nützlich...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Neuste Artikel

DatumAutor
14:52 Reddit's Favorite Weed Stock SNDL verzeichnet atemberaubendes Umsatzwachstum, aber Cantor senkt Kursziel Benzinga
SNDL Inc. (NASDAQ:SNDL) veröffentlichte am Montag seine finanziellen und operativen Ergebnisse für das zweite Quartal, das am 30. Juni 2022 endete, und enthüllte einen Rekord-Nettoumsatz von CA$223.7 Millionen (173,3 Millionen US-Dollar), verglichen mit 9,2 Millionen CA$ im zweiten Quartal 2021, was einem Anstieg von 2.344 % entspricht.  Der Nettoverlust belief sich im zweiten Quartal 2022 auf 74,0 Mio. CA$, verglichen mit einem Nettoverlust von 52,3…
14:40 Paul Singers Elliott Management verkauft SoftBank-Anteil inmitten des Tech-Ausverkaufs; baut höheren Anteil a... Benzinga
Der Hedgefonds Elliott Management hat fast seine gesamte Position in der Softbank Group Corp (OTC: SFTBY) Anfang des Jahres während des Zusammenbruchs abgestoßen, berichtet die Financial Times. Elliott verlor den Glauben an den Gründer Masayoshi Son und seine Fähigkeit, die beträchtliche Lücke zwischen dem Wert der verschiedenen SoftBank-Beteiligungen und der Marktkapitalisierung des Unternehmens zu schließen. Elliott zeigte sich enttäuscht über den Mangel…
14:36 Diese kanadische Cannabis-LP meldet starke Umsatztrends im 2. Quartal, aber Analysten sind weiterhin besorgt, ... Benzinga
Auxly Cannabis Group Inc. (OTCQX:CBWTF) (TSX:XLY) gab am Montag seine Finanzergebnisse für die drei und sechs Monate bis zum 30. Juni 2022 bekannt. Das Unternehmen zeigte "bessere als erwartete Umsatztrends und Margenverbesserungen," sagte Cantor Fitzgerald's Analyst Pablo Zuanic in seiner jüngsten Notiz. Der Analyst Zuanic behielt das Rating Neutral für die Aktie des Unternehmens und ein 12-Monats-Kursziel von $0,08. Die These…
14:32 Greenlane steigert Umsatz in Q2 um 15 % gegenüber dem Vorjahr und gibt einen Ausblick Benzinga
Greenlane Holdings, Inc. (NASDAQ:GNLN) Q2 2022 steigerte den Umsatz um 15% auf 39,9 Mio. $, verglichen mit 34,7 Mio. $ in Q2 2021. Finanzielle Ergebnisse Die Bruttomargen betrugen 20,3 % im Quartal gegenüber 26,1 % im zweiten Quartal 2021. Der Nettoverlust, der Greenlane Holdings, Inc. betrug 12,1 Millionen US-Dollar oder 2,27 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit einem Verlust von 3,0…
14:20 12 Industriewerte, die sich am Dienstag im vorbörslichen Handel bewegen Benzinga
  Gewinner Recruiter.Com Group (NASDAQ:RCRT) Aktien stiegen am Dienstag vorbörslich um 49,3% auf $2,12. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $31,5 Millionen. Wie aus der Pressemitteilung hervorgeht, wurden gestern die Q2-Ergebnisse veröffentlicht. Wilhelmina International (NASDAQ:WHLM) Aktien stiegen um 16,4% auf $5,62. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $28,9 Millionen. Laut Pressemitteilung wurden die Q2-Ergebnisse vor 4 Tagen veröffentlicht. Quest…
14:20 12 Aktien der Informationstechnologie, die sich am Dienstag vorbörslich bewegen Benzinga
  Gewinner Die Aktien von VerifyMe (NASDAQ:VRME) stiegen am Dienstag vorbörslich um 23,8% auf 2,24 $. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $18,9 Millionen. Wie aus der Pressemitteilung hervorgeht, wurden gestern die Ergebnisse für das 2. GreenBox POS (NASDAQ:GBOX) Aktien stiegen um 19,68% auf $1,52. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $62,9 Millionen. Laut Pressemitteilung wurden gestern die Q2-Ergebnisse…
14:14 Plug Power-Aktie: Unfassbar! Bernd Wünsche
Plug Power konnte auch am Montag erneut einen deutlichen Aufwärtsmarsch beginnen. Die Notierungen sind gleich in den ersten Handelsstunden um über 2,3 % nach oben durchgestartet und setzten den aktuellen Aufwärtsmarsch fort. Dabei hat die Aktie allein in den vergangenen fünf Handelstagen einen Aufschlag in Höhe von über 17 % realisiert. Plug Power: 30 Euro und mehr Die Notierungen an…
14:04 EXKLUSIV: Upexi aus Grove übernimmt LuckyTail Pet Care Company zu ungenannten Konditionen Benzinga
Grove, Inc's (NASDAQ:GRVI) Upexi Einheit hat die Übernahme der internationalen Haustierpflegemarke, LuckyTail, Inc abgeschlossen.  Was ist passiert? Lucky Tail hat eine starke Präsenz auf Amazon.com Inc (NASDAQ:AMZN) und seinem eCommerce Store und bietet Pflege- und Ernährungsprodukte an. Die Produkte des Unternehmens sind auch auf Chewy.com (NYSE:CHWY) erhältlich. Bei der Transaktion handelt es sich um eine reine Bargeldtransaktion mit wachstums- und leistungsabhängigen Zahlungen. Die finanziellen Bedingungen…
13:52 Coinbase Global, T-Mobile US und 2 andere Aktien, die Insider verkaufen Benzinga
Die US-amerikanischen Rohöl-Futures haben am Dienstagmorgen niedriger gehandelt. Die Anleger konzentrierten sich unterdessen auf einige bemerkenswerte Insider-Geschäfte.> Wenn Insider Aktien verkaufen, deutet dies auf ihre Besorgnis über die Aussichten des Unternehmens hin oder darauf, dass sie die Aktie für überbewertet halten. In jedem Fall ist dies eine Gelegenheit, die Aktie zu verkaufen. Insiderverkäufe sollten nicht als einziger Indikator für eine…
13:30 Reiche Amerikaner und Prominente steigen ein, aber nicht aus! Carsten Rockenfeller
Nach den jüngsten Erklärungen von Aaron Rodgers, wie seine Erfahrungen mit Ayahuasca und Pilzen seiner Karriere geholfen und sein Leben auf allen möglichen Ebenen verbessert haben, äußerten sich die Investoren Suzie und David Stadnyk und erzählten von ihrem eigenen Experiment mit dem Halluzinogen. Sie waren beide ihr ganzes Erwachsenenleben lang typische Geschäftsleute, aber als sie 60 wurden, beschlossen sie, einen…
13:24 S&P 500, Nasdaq Futures rutschen inmitten von Einzelhandelsergebnissen und Ölrückgang - Walmart springt ... Benzinga
Die US-Index-Futures deuten darauf hin, dass die Sitzung am Dienstag nach den jüngsten kräftigen Gewinnen nur zögerlich beginnen wird. Bei Redaktionsschluss lagen die Dow-Futures 0,05% im Minus, während die S&P-Futures und die Nasdaq 100-Futures 0,14% bzw. 0,17% nachgaben. Handelsindikatoren: Vor der Markteröffnung stehen zwei wichtige Wirtschaftsdaten zur Veröffentlichung an, und die Gewinne des Einzelhandels beginnen ernsthaft. Das U.S. Census Bureau…
12:52 Dogecoin täglich: Preis steigt trotz Verlusten bei grösseren Coins, "DOGE Millionär" bejubelt Portfolio-Ans... Benzinga
Dogecoin (CRYPTO: DOGE) stieg innerhalb von 24 Stunden bis zum Dienstagmorgen um 1,3 % auf 0,08 $. DOGE stieg an, während andere wichtige Münzen bei Redaktionsschluss im roten Bereich gehandelt wurden. Die globale Marktkapitalisierung der Kryptowährungen sank um 2,7 % auf 1,14 Billionen Dollar. Dogecoin Kursentwicklung Zeitrahmen % Veränderung (+/-) 24-Stunden 1,3% 24-Stunden gegen Bitcoin 3,6% 24-Stunden gegen Ethereum 4,4%…
12:44 Bill Gates teilt seinen Plan, das "tödlichste Tier der Welt" zu bekämpfen Benzinga
Microsoft Corporation (NASDAQ:MSFT) Mitbegründer Bill Gates teilte am Montag einen Plan, um das “tödlichste Tier der Welt” zu überlisten. Was passiert ist: Gates schrieb kürzlich in seinem Blog über ein Gebäude in Medellín, Kolumbien, in dem Wissenschaftler “Millionen und Abermillionen” von Moskitos züchten.  Die Wissenschaftler füttern die Moskitos mit Fischmehl, Zucker und Blut, so Gates. Die Moskito-Zuchtfabrik mag wie ein…
12:28 Warum die Aktien von IZEA Worldwide um über 30% höher gehandelt werden: Hier sind 37 Aktien, die sich vorbö... Benzinga
Gewinner IZEA Worldwide, Inc. (NASDAQ:IZEA) Aktien stiegen im vorbörslichen Handel um 30,8% auf $1,19, nachdem das Unternehmen für das zweite Quartal einen Umsatzanstieg von 96% gegenüber dem Vorjahr auf $12,58 Millionen meldete und damit den Konsens von $9,75 Millionen übertraf. GreenBox POS (NASDAQ:GBOX) Aktien stiegen im vorbörslichen Handel um 29,9% auf 1,65 $, nachdem das Unternehmen einen besser als erwarteten…
12:04 Apple will angeblich 100 Personalvermittler entlassen, um die Einstellung von Personal zu verlangsamen und den... Benzinga
Apple, Inc. (NASDAQ:AAPL), das Gerüchten zufolge die Einstellung von Personal verlangsamt, hat Berichten zufolge in der vergangenen Woche Personalvermittler entlassen. Apple schwingt die Axt: In einem seltenen Schritt hat Apple 100 Personalvermittler entlassen, die über seine Niederlassungen verteilt sind, einschließlich derer in Texas und Singapur, so Bloomberg’s Mark Gurman in einem Bericht, der sich auf Personen beruft, die nicht genannt werden…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)