Vizsla kündigt $60 Millionen Bought Deal-Finanzierung an

Quelle: IRW Press

DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT ZUR VERTEILUNG AN U.S. NEWSWIRE SERVICES ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

VANCOUVER, 26. Mai 2021 – Vizsla Silver Corp. (TSXV: VZLA) (OTCQB: VIZSF) (Frankfurt: 0G3) ("Vizsla" oder das "Unternehmen" – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/vizsla-silver-corp/ ) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Vereinbarung mit Canaccord Genuity Corp. im Namen eines Konsortiums von Konsortialbanken (zusammen die "Konsortialbanken") einen Vertrag abgeschlossen hat, gemäß dem die Konsortialbanken zugestimmt haben, 24.000.000 Einheiten des Unternehmens (die "Einheiten") zu einem Preis von 2,50 $ pro Einheit (der "Angebotspreis") für einen Bruttoerlös von 60.000.000 $ zu erwerben (das "Angebot").

Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine "Stammaktie") und einem halben Optionsschein zum Erwerb einer Stammaktie (jeder ganze Optionsschein zum Erwerb einer Stammaktie ist ein "Optionsschein"). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie des Unternehmens innerhalb von 18 Monaten nach Abschluss des Angebots zu einem Preis von 3,25 $.

Die Gesellschaft hat den Konsortialbanken eine Option eingeräumt, die zum Angebotspreis für einen Zeitraum von 30 Tagen nach dem Abschlussdatum (wie hierin definiert) ausgeübt werden kann, um bis zu 15 % der im Rahmen des Angebots verkauften Anteile zusätzlich zu erwerben, um etwaige Mehrzuteilungen zu decken und den Markt zu stabilisieren. Das Angebot wird voraussichtlich am oder um den 3. Juni 2021 (das "Abschlussdatum") abgeschlossen und steht unter dem Vorbehalt, dass das Unternehmen alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen erhält.

Der Nettoerlös aus dem Angebot wird dazu verwendet werden, die Exploration und Erschließung von Panuco voranzutreiben, Optionszahlungen zu leisten und strategische Möglichkeiten zu verfolgen sowie als Betriebskapital und für allgemeine Unternehmenszwecke.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bavarian Nordic?

Die Anteile werden mittels eines Prospektnachtrags in allen Provinzen Kanadas (mit Ausnahme der Provinz Quebec) angeboten und können auch im Wege einer Privatplatzierung in den Vereinigten Staaten und anderen zwischen den Parteien vereinbarten Rechtsordnungen angeboten werden.

Die Wertpapiere, die im Rahmen des Angebots angeboten werden sollen, wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "U.S. Securities Act") oder den Wertpapiergesetzen der U.S.-Bundesstaaten registriert und dürfen nicht in den U.S.A. oder an U.S.-Personen oder für deren Rechnung oder zugunsten von U.S.-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von den Registrierungserfordernissen des U.S. Securities Act und der geltenden Wertpapiergesetze der U.S.-Bundesstaaten ausgenommen.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch dürfen die Wertpapiere in einem Land verkauft werden, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

Über das Panuco-Projekt

Vizsla hat eine Option auf den Erwerb von 100% des neu konsolidierten 9.386,5 Hektar großen Panuco-Distrikts im südlichen Sinaloa, Mexiko, in der Nähe der Stadt Mazatlán. Die Option ermöglicht den Erwerb von über 75 Kilometern Gesamtausdehnung der Adern, einer 500-Tonnen-pro-Tag-Mühle, 35 Kilometern Untertagebau, Abraumanlagen, Straßen, Strom und Genehmigungen.

Der Bezirk enthält epithermale Silber- und Goldlagerstätten mit mittlerer bis geringer Sulfidierung, die mit siliziumhaltigem Vulkanismus und Krustenerweiterung im Oligozän und Miozän in Zusammenhang stehen. Das Muttergestein ist hauptsächlich kontinentales Vulkangestein, das mit der Tarahumara-Formation korreliert.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Steinhoff sichern: Hier kostenlos herunterladen

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

BESONDERER HINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und "zukunftsgerichtete Informationen" gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. Wenn in dieser Pressemitteilung die Wörter "antizipieren", "glauben", "schätzen", "erwarten", "anpeilen", "planen", "prognostizieren", "können", "würden", "könnten", "planen" und ähnliche Wörter oder Ausdrücke verwendet werden, kennzeichnen sie zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen beziehen sich unter anderem auf: den Abschluss des Offerings, die Verwendung des Erlöses aus dem Offering, die Entwicklung von Panuco, einschließlich der Bohrprogramme; zukünftige Mineralexploration, -erschließung und -produktion.

Zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen, die sich auf die zukünftige Mineralproduktion, die Liquidität, die Wertsteigerung und das Kapitalmarktprofil von Vizsla, das zukünftige Wachstumspotenzial von Vizsla und seinem Geschäft sowie auf zukünftige Explorationspläne beziehen, basieren auf den begründeten Annahmen, Schätzungen, Erwartungen, Analysen und Meinungen des Managements, die auf den Erfahrungen und Wahrnehmungen des Managements in Bezug auf Trends, aktuelle Bedingungen und erwartete Entwicklungen sowie auf anderen Faktoren beruhen, die das Management unter den gegebenen Umständen für relevant und angemessen hält, die sich jedoch als falsch erweisen können. Es wurden Annahmen getroffen, unter anderem in Bezug auf den Preis von Silber, Gold und anderen Metallen; keine Eskalation des Schweregrades der COVID-19-Pandemie; Explorations- und Erschließungskosten; die geschätzten Kosten für die Erschließung von Explorationsprojekten; die Fähigkeit von Vizsla, auf sichere und effektive Weise zu arbeiten und die Fähigkeit, Finanzierungen zu angemessenen Bedingungen zu erhalten.

Diese Aussagen spiegeln Vizslas derzeitige Ansichten in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und beruhen notwendigerweise auf einer Reihe anderer Annahmen und Schätzungen, die zwar von der Geschäftsleitung als vernünftig erachtet werden, jedoch von Natur aus erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, und Vizsla hat Annahmen und Schätzungen vorgenommen, die auf vielen dieser Faktoren beruhen oder mit ihnen zusammenhängen. Solche Faktoren beinhalten, ohne Einschränkung die Abhängigkeit des Unternehmens von einem einzigen Mineralienprojekt; die Volatilität der Edelmetallpreise; Risiken im Zusammenhang mit der Durchführung der Bergbauaktivitäten des Unternehmens in Mexiko; Verzögerungen bei der Regulierung, Zustimmung oder Genehmigung; Risiken im Zusammenhang mit der Abhängigkeit vom Managementteam des Unternehmens und externen Auftragnehmern; Risiken in Bezug auf Mineralienressourcen und -reserven; die Unfähigkeit des Unternehmens, eine Versicherung zur Deckung aller Risiken auf einer wirtschaftlich angemessenen Basis oder überhaupt zu erhalten; Währungsschwankungen; Risiken in Bezug auf das Versäumnis, einen ausreichenden Cashflow aus dem Betrieb zu generieren; Risiken in Bezug auf Projektfinanzierungen und Aktienemissionen; Risiken und Unbekannte, die allen Bergbauprojekten inhärent sind, einschließlich der Ungenauigkeit von Reserven und Ressourcen, der metallurgischen Ausbeute und der Kapital- und Betriebskosten solcher Projekte; Anfechtungen der Eigentumsrechte an Grundstücken, insbesondere der Eigentumsrechte an unerschlossenen Grundstücken; Gesetze und Verordnungen, die die Umwelt, Gesundheit und Sicherheit regeln; die Fähigkeit der Gemeinden, in denen das Unternehmen tätig ist, mit den Auswirkungen von COVID-19 umzugehen und diese zu bewältigen; die wirtschaftlichen und finanziellen Auswirkungen von COVID-19 auf das Unternehmen; betriebliche oder technische Schwierigkeiten in Verbindung mit Bergbau- oder Erschließungsaktivitäten; die Beziehungen zu den Mitarbeitern, Arbeitsunruhen oder Nichtverfügbarkeit; die Interaktionen des Unternehmens mit den umliegenden Gemeinden und den handwerklichen Bergarbeitern; die Fähigkeit des Unternehmens, erworbene Vermögenswerte erfolgreich zu integrieren; die spekulative Natur der Exploration und Erschließung, einschließlich des Risikos abnehmender Mengen oder Gehalte der Reserven; die Volatilität des Aktienmarktes; Interessenkonflikte zwischen bestimmten Direktoren und leitenden Angestellten; mangelnde Liquidität für die Aktionäre des Unternehmens; das Risiko von Rechtsstreitigkeiten; und die Faktoren, die unter der Überschrift "Risikofaktoren" in Vizsla's Management Discussion and Analysis identifiziert wurden. Die Leser werden davor gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen eine unangemessene Sicherheit beizumessen. Obwohl Vizsla versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Vizsla beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, um Änderungen der Annahmen oder Änderungen der Umstände oder andere Ereignisse, die solche Aussagen oder Informationen beeinflussen, widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

QUELLE Vizsla Silver Corp.

Für weitere Informationen: und um sich in die Mailingliste einzutragen, wenden Sie sich bitte an: Michael Konnert, President und Chief Executive Officer, Tel: (604) 838-4327, E-Mail: michael@vizslasilver.ca

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

Sollten Steinhoff Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Steinhoff-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Port...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Neuste Artikel

DatumAutor
21:28 Komödie, die den ukrainischen Präsidenten Zelensky berühmt gemacht hat, wird in Polen neu verfilmt Benzinga
Bevor er Präsident der Ukraine wurde, war Volodymyr Zelensky ein Schauspieler und Komiker. Zelenskys Comedy-Serie über einen unwahrscheinlichen Präsidenten des Landes erwies sich als erfolgreiche Show und Vorahnung einer realen Geschichte. Die Serie wird derzeit für ein anderes europäisches Land neu verfilmt.> Was geschah: Die 2015 erschienene Comedy-Serie “Servant of the People” erzählt die Geschichte eines gewöhnlichen Lehrers, der zum…
21:20 Wenn Sie 1.000 Dollar in Bed Bath & Beyond-Aktien investiert hätten, als Ryan Cohen dies tat, würden Sie... Benzinga
Der aktivistische Investor Ryan Cohen beteiligte sich im März an Bed Bath & Beyond (NASDAQ:BBBY) und strebte Veränderungen für das Unternehmen an. Hier ein Blick darauf, wie die Investoren, die ihm bei einer Investition in den Einzelhändler gefolgt sind, abgeschnitten haben.> Was geschah: Cohen gab im März 2022 über seine RC Ventures eine Beteiligung von 9,8 % an Bed Bath…
21:20 12 zyklische Konsumgüteraktien, die sich am Freitag im Intradayhandel bewegen Benzinga
  Gewinner Volcon (NASDAQ:VLCN) Aktien stiegen um 45,6% auf $2,68 während der regulären Sitzung am Freitag 's. Um 13:30 EST werden Volcon-Aktien mit einem Volumen von 104,1 Millionen gehandelt, was 7841,7% des durchschnittlichen Ganztagesvolumens der letzten 100 Tage entspricht. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $65,2 Millionen. Wie in den Nachrichten, kam der Q2 Ergebnisbericht vor 4 Tagen heraus. Lottery.com…
21:12 So wetten Wale auf Charles Schwab Benzinga
Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine ablehnende Haltung zu Charles Schwab (NYSE:SCHW) eingenommen. Und das sollten Privatanleger wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas…
21:08 Ein Blick auf das jüngste Short Interest von Chewy Benzinga
Chewy's (NYSE:CHWY) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 12,01% gestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 22,33 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 24,71% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 3,6 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl…
20:52 Was haben Wale mit Oracle zu tun? Benzinga
Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bärische Haltung zu Oracle eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Oracle (NYSE:ORCL) haben wir 15 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 6 % der Anleger ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 93 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den…
20:08 Analyse des Short Interest im Dow Benzinga
Dow's (NYSE:DOW) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 9,76% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 13,27 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,85% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,2 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl…
20:08 Wie steht der Markt zu Etsy? Benzinga
Die Leerverkaufsquote von Etsy (NASDAQ:ETSY) ist seit dem letzten Bericht um 14,11% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 13,83 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 10,96% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,8 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interest wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist…
20:04 Sehen Sie sich an, was Wale mit der Goldman Sachs Gruppe machen Benzinga
Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine pessimistische Haltung zu Goldman Sachs Group (NYSE:GS) eingenommen. Und das sollten Privatanleger wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn…
20:04 10 Aktien aus dem Bereich Informationstechnologie: Walfangaktivitäten in der heutigen Sitzung Benzinga
Dieser Wal-Alarm kann Händlern helfen, die nächsten großen Handelsmöglichkeiten zu entdecken. Wale sind Unternehmen mit großen Geldsummen und wir verfolgen ihre Transaktionen hier bei Benzinga auf unserem Optionsaktivitätsscanner. Trader suchen oft nach Umständen, unter denen die Markteinschätzung einer Option von ihrem normalen Wert abweicht. Unnormale Mengen an Handelsaktivität könnten die Optionspreise auf hyperbolische oder unterdurchschnittliche Niveaus drücken. Hier ist die…
20:04 10 Aktien des Gesundheitswesens mit Wal-Warnungen in der heutigen Sitzung Benzinga
Dieser Wal-Alarm kann Händlern helfen, die nächsten großen Handelsmöglichkeiten zu entdecken. Wale sind Unternehmen mit großen Geldsummen und wir verfolgen ihre Transaktionen hier bei Benzinga auf unserem Optionsaktivitätsscanner. Trader werden nach Umständen suchen, wenn die Markteinschätzung einer Option stark von ihrem normalen Wert abweicht. Ein hohes Maß an Handelsaktivität könnte die Optionspreise auf ein übertriebenes oder unterschätztes Niveau drücken. Nachfolgend…
20:04 Bitcoin fällt um mehr als 7% in 24 Stunden Benzinga
Der Preis von Bitcoin (CRYPTO: BTC) ist in den letzten 24 Stunden um 7,84% auf $21.458,00 gesunken und setzt damit seinen Abwärtstrend der letzten Woche von -10,0% fort, der von $24.046,11 auf den aktuellen Preis führte. Das folgende Diagramm vergleicht die Preisbewegung und Volatilität von Bitcoin in den letzten 24 Stunden (links) mit der Preisbewegung der letzten Woche (rechts). Bei…
20:00 Darauf wetten die Wale bei NIO Benzinga
Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu NIO eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für NIO (NYSE:NIO) haben wir 26 merkwürdige Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 42% der Investoren die Trades mit bullischen Erwartungen und 57% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten…
19:32 GM bringt seinen Motor zum Laufen: Autohersteller kündigt Aktienrückkäufe, Quartalsdividenden, EV-Projekte ... Benzinga
General Motors Company (NYSE:GM) gab heute (19. August) bekannt, dass das Unternehmen seine vierteljährliche Dividende wieder einführen und sein Aktienrückkaufprogramm erhöhen wird. Dividends And Buybacks: Das in Detroit ansässige Unternehmen erklärte in einer Pressemitteilung, wie die Dividende wieder eingeführt wird und wie viel für Aktienrückkäufe ausgegeben wird. In der Pressemitteilung wurde erklärt, dass der GM-Vorstand die Wiedereinführung der vierteljährlichen Bardividende…
19:17 U.S.-Aktien bleiben nach frühem Rückschlag deutlich niedriger DPA
WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Aktienmärkte haben am Freitag zu Beginn der Sitzung deutlich nachgegeben und zeigen auch im Nachmittagshandel eine deutliche Schwäche. Mit dem Rückschlag im Tagesverlauf haben die großen Indizes die bescheidenen Gewinne der vorangegangenen Sitzung mehr als wettgemacht. Zurzeit haben sich die wichtigsten Durchschnitte von ihren Tiefstständen der Sitzung entfernt, sind aber immer noch deutlich im Minus. Der…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)