Vita 34-Aktie: Aufwärtspotenzial!

Die Vita 34-Aktie gehört an der Xetra bisher eher zu den Verlierern des Jahres. Gibt es bei dem Titel Hinweise auf eine Trendumkehr?

Es ist für die Vita 34-Aktie an der Xetra bislang ein schwaches Jahr: 12,33 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar eingebüßt. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens einen weiteren Rücksetzer erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 2,59 Prozent. Doch am jüngsten Handelstag legte der Titel um 4,3 Prozent zu – und schloss mit einem Kurs von 13,35 Euro.

Investoren kauften und verkauften an der Xetra in den vergangenen 20 Tagen im Schnitt täglich 7 792 Vita-Anteile – 0,02 Prozent aller Aktien des Unternehmens. Besonders viele Vita-Aktien handelten die Anleger zuletzt am 30.12: Das Volumen betrug an jenem Tag 56 606 Aktien.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Vita?

Überverkauft?

Die Betrachtung der gleitenden Durchschnitte verdeutlicht einen langfristig absteigenden Trend der Vita-Aktie. Der Kurs befindet sich deutlich unter dem GD20 (-8,21 %), GD50 (-17,57 %) und unter dem GD100 (-19,01 %). Der 14-Tage-Relative-Stärke-Index (31,64) legt ebenfalls nahe, dass der Titel leicht „überverkauft“ ist.

Entsprechend sehen die großen Investmentbanken bei der Vita-Aktie Luft nach oben: 25,00 € ist das derzeitige Konsens-Kursziel von insgesamt zwei Analysten, wobei ihre Prognosen in einer Spanne von 25,00 bis 25,00 € liegen. „Kaufen“ empfiehlt einer der Experten, zu „Aufstocken“ rät keiner, zu „Halten“ einer, zu „Reduzieren“ und zu „Verkaufen“ keiner. Auf einer Skala von 10 für „Kaufen“ über 5 für „Halten“ bis 1 für „Verkaufen“ erreicht die durchschnittliche Analystenbewertung des Titels damit einen starken Wert von 7,5.

Vita kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Vita jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Vita-Analyse.

Trending Themen

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...

Tesla: Weniger Produktion?

Die Schwierigkeiten in den Lieferketten, die durch die jüng...
Vita
DE000A0BL849
11,05 EUR
-0,45 %

Mehr zum Thema

Vita 34-Aktie: Veränderungen im Vorstand!
DPA | 19.03.2022

Vita 34-Aktie: Veränderungen im Vorstand!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.03. Vita 34 AG-Aktie: Vorstandswechsel! DPA 140
Leipzig, 18. März 2022 - Der Aufsichtsrat der Vita 34 AG hat Herrn Jakub Baran mit Wirkung zum 22. März 2022 zum neuen Mitglied sowie zum Vorsitzenden des Vorstands der Gesellschaft bestellt. Jakub Baran ist derzeit Vorstandsvorsitzender der PBKM, einer Tochtergesellschaft von Vita 34, und wird diese Position auch weiterhin ausüben. Er folgt auf Dr. Wolfgang Knirsch, der sein Amt…
15.01.2021 Vita Aktie: Diese Kennziffer sollten Anleger kennen! Aktien-Broker 200
Wo liegt das KGV für Vita? Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 26,06 ist die Aktie von Vita auf Basis der heutigen Notierungen 70 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Gesundheitsdienstleister" (87,95) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Kann die Aktie es mit dem…
Anzeige Vita: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8689
Wie wird sich Vita in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Vita-Analyse...
05.09.2019 Vita 34: Gewinnverdoppelung H1/2019 - CFO Falk Neukirch zu den Zielen: Mehr Vertrieb, neue Produkte und Übern... Börsenradio 597
Der Vertrieb ist bei dem "Nabelschnurblut-Einlagerer" Vita 34 AG immer wieder eine Herausforderung. CFO Falk Neukirch: "Wir verlieren auch immer wieder unsere Kunden, denn im Durchschnitt hat unser Kunde 1,3 Kinder, d. h. der Aufbau einer Marke hat nicht die gleiche Wirkung wie bei einer Automarke. Und der Nutzen liegt nicht auf der Hand, man muss ihn erläutern, man muss…
29.08.2019 Vita 34: Hat die Aktie jetzt genug geblutet? Sharedeals.de 272
Zu den größeren Gewinnern am deutschen Aktienmarkt zählt heute das Papier der, zu den führenden Nabelschnurblutbanken in Europa zählenden, Vita 34 (WKN: A0BL84). Grund hierfür dürften die heute früh per Ad hoc-Meldung veröffentlichten Halbjahreszahlen sein, die in der Tat teilweise sehr positive Entwicklungen zeigen. So verzeichneten die Leipziger zwar einen leichten Umsatzrückgang von 10,2 Mio. auf nunmehr nur noch 9,8…