Vienna Insurance Aktie: Was könnte noch schöner sein?

So reagieren die Anleger auf Vienna Insurance

Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Vienna Insurance Wiener Versicherung für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine erhöhte Aktivität aufgewiesen. Daher erhält Vienna Insurance Wiener Versicherung für diesen Faktor die Einschätzung „Buy“. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum kaum Änderungen. Dies ist gleichbedeutend mit einer „Hold“-Einstufung. Damit ist Vienna Insurance Wiener Versicherung insgesamt ein „Buy“-Wert.

In welche Richtung schlägt das Stimmungspendel aus?

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Vienna Insurance Wiener Versicherung wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An sechs Tagen zeigte das Stimmungsbarometer auf grün, negative Diskussionen konnten nicht aufgezeichnet werden. Größtenteils neutral eingestellt waren die Anleger an insgesamt zwei Tagen. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es ebenfalls vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Buy“-Einschätzung. Dadurch erhält Vienna Insurance Wiener Versicherung auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Buy“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Vienna Insurance?

Welche Verzinsung bietet die Dividende?

Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Vienna Insurance Wiener Versicherung liegt mit einer Dividendenrendite von 3,01 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die „Versicherung“-Branche hat einen Wert von 15,38, wodurch sich eine Differenz von -12,37 Prozent zur Vienna Insurance Wiener Versicherung-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Sell“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Vienna Insurance-Analyse vom 29.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Vienna Insurance jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Vienna Insurance-Analyse.

Trending Themen

Die besten Aktien unter 20 €

AFC Gamma (XNAS:AFCG) AFC Gamma Inc. ist ein Unternehmen für die Fina...

TUI-Aktie: Analyse – warum die Anleger dem Braten nicht trauen!

Der Mittwoch war für die TUI-Aktie wieder einmal ein tiefrotes Desast...

Könnte Bitcoin zukünftig zensiert werden?

Der bekannte Experte für Bitcoin, Giacomo Zucco, der sich bestens mit...

Die Aktie des Tages: Zalando – Schreck mit schnellem Ende!

Seit Sommer 2021 musste die Zalando-Aktie einen brutalen Absturz verkr...

Das richtige Timing, wann sollte man investieren?

Für die Anleger war das Jahr 2022 bisher ein hartes Jahr. Der S&P...

Was passiert zuerst, Ethereum erreicht 10.000 Dollar oder Dogecoi...

Allwöchentlich wird eine Umfrage durchgeführt, um die Meinung der Tr...

JetBlue lässt sich nicht abwimmeln und macht ein weiteres Angebo...

Wenn man etwas über JetBlue Airways sagen kann (JBLU) sagen kann, dan...

Die besten Aktien unter 5 US-Dollar

BuzzFeed (XNAS:BZFD) BuzzFeed Inc. ist ein technologiegetriebenes, div...

4 Aktien unter 2 Dollar, die Insider aktuell intensiv kaufen

Die US-Rohöl-Futures wurden am Dienstag um mehr als 1 % höher gehand...
Vienna Insurance
AT0000908504
22,10 EUR
0,45 %

Mehr zum Thema

Vienna Insurance Group-Aktie: Das sieht interessant aus!
Volker Gelfarth | 24.04.2022

Vienna Insurance Group-Aktie: Das sieht interessant aus!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.04. Vienna Insurance Group-Aktie: So schnell kann es gehen Volker Gelfarth 17
Die Bruttoprämien konnten um 5,1% auf 8,4 Mrd € gesteigert werden. Unterm Strich blieb ein Gewinn von 275 Mio €. Durch den verbesserten Verlauf der ökonomischen Situation in Zentral- und Osteuropa rechnet der Konzern 2021 mit einem Anstieg der Bruttoprämien auf 11 Mrd €. Außerdem wird ein Gewinn vor Steuern von 510 Mio € erwartet. Ausgenommen der Lebensversicherung konnten alle…
24.03. Vienna Insurance Aktie: Hier gibt’s nichts mehr zu lachen! Aktien-Broker 10
Welcher Stimmungstrend herrscht vor? Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Vienna Insurance Wiener Versicherung wurde in den letzten zwei Wochen eher neutral diskutiert. An vier Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zwei Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei…
Anzeige Vienna Insurance: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3636
Wie wird sich Vienna Insurance in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Vienna Insurance-Analyse...
23.01. Vienna Insurance Aktie: Das gab es noch nie! Aktien-Broker 19
Stimmung ist im Keller Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Vienna Insurance Wiener Versicherung konnte in den vergangenen vier Wochen eine Verschlechterung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Sell". Bei der Kommunikationsfrequenz konnte eine leichte Reduktion registriert…
09.12.2021 ATX-Index fällt am Donnerstag leicht um -0,16 Prozent. Robo-Analyst 37
Am heutigen Donnerstag haben die Titel des österreichischen Index leicht an Wert verloren: Gegen 17:45 Uhr MEZ wurde der ATX (AT0000999982) bei 3.806,78 Punkten registriert, knapp -0,16 Prozent niedriger als zur Schlussnotierung vom letzten Handelstag am Mittwoch (3.812,8 Punkte). Mit einem Abschlag von knapp -0,16 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) hat sich der ATX heute besser als der DAX (-0,31 Prozent)…