x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Verbio-Aktie: Ungewisse Zukunft?

Die Nachfrage nach Biosprit ist im vergangenen Jahr angestiegen, doch die Grünen fordern weiterhin einen möglichst schnellen Ausstieg aus dem Ganzen.

Auf einen Blick:
  • Die Verbio-Aktie hat schwer zu kämpfen.
  • Diskussionen um ein Ende von Biokraftstoff hinterlassen Eindruck bei den Anlegern.
  • Noch ist aber nichts beschlossen.

Vielleicht erinnert sich manch einer noch daran, dass E10-Benzin bei seiner Einführung keinen allzu guten Ruf genoss. Es gab viel Kritik daran, dass für die Herstellung Mais und andere Dinge verwertet werden, die eigentlich als Futtermittel oder sogar als Lebensmittel zum Einsatz kommen könnten.

Im vergangenen Jahr haben sich daran allem Anschein nach nur noch wenige Autofahrer gestört. Der bange Blick auf die Preistafel ließ immer mehr zum Zapfhahn mit E10 greifen, die Nachfrage ist Medienberichten zufolge deutlich angestiegen. Das sind eigentlich gute Nachrichten für die Verbio-Aktie.

Was passiert da gerade?

Doch schon seit einigen Wochen blickt der Titel nun auf deutliche Kurseinbußen, was nicht nur an sinkenden Ölpreisen liegt. Darüber hinaus findet auch wieder eine intensive Diskussion über ein mögliches Verbot von Biosprit statt. Vor allem Minister der Grünen fordern, eher heute als morgen den Abschied anzutreten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Verbio Vereinigte Bioenergie?

Aktuelle Planungen sehen vor, spätestens im Jahr 2030 keinen Biosprit mehr herzustellen und die dadurch eingesparten Ackerflächen für andere Dinge zu nutzen. Allerdings scheint sich bisher Verkehrsminister Wissing noch querzustellen. Eine endgültige Entscheidung gibt es also noch nicht und so besteht für Verbio auch noch nicht die ganz große Gefahr.

Es geht abwärts für Verbio

Dennoch sind den Anlegern die Sorgen ins Gesicht geschrieben. Noch blickt die Verbio-Aktie auf ein Plus von etwas mehr als 20 Prozent auf Jahressicht. Diese Gewinne schmelzen aber immer mehr dahin. Seit Ende November ging es bereits um 30 Prozent in Richtung Süden. Sollte die Politik nun tatsächlich ein Ende von E10 und Co. beschließen, könnte das für einen weiteren Schlag in der Charttechnik sorgen. Im Auge behalten sollten Investierte das Thema daher in jedem Fall.

Verbio Vereinigte Bioenergie kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Verbio Vereinigte Bioenergie jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Verbio Vereinigte Bioenergie-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Verbio Vereinigte Bioenergie-Analyse vom 02.02.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Verbio Vereinigte Bioenergie. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Verbio Vereinigte Bioenergie Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Verbio Vereinigte Bioenergie
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Verbio Vereinigte Bioenergie-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Verbio Vereinigte Bioenergie
DE000A0JL9W6
57,15 EUR
-1,04 %

Mehr zum Thema

Verbio-Aktie: Das Kursziel liegt bei 125 EUR!
Andreas Opitz | 17.01.2023

Verbio-Aktie: Das Kursziel liegt bei 125 EUR!

Weitere Artikel

11.01. Verbio-Aktie: Der Özdemir-Schreck – doch nur ein laues Lüftchen?Marco Schnepf 252
Es war ein Schlag in die Magengrube: Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) hat vor wenigen Tagen in einem Interview das Ende von Biokraftstoffen in Deutschland gefordert und die Anleger von Verbio verunsichert. Verbio-Aktie betroffen: Özdemir sieht durch Biosprit Ernährungssicherheit in Gefahr Die deutsche Firma ist einer der führenden Anbieter von Treibstoffen auf pflanzlicher Basis und von der Forderung des Ministers somit…
09.01. Verbio-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 864
Hauck Aufhäuser Investment Banking hat sich erst vor wenigen Tagen mit dem Unternehmen beschäftigt und die Einstufung angesichts gesunkener Gaspreise auf "Buy" belassen. Das Kursziel wird bei 125 EUR gesehen. Derzeit handelt die Aktie bei 60,05 EUR. Analyst Tim Wunderlich ist dem Unternehmen insgesamt positiv gegenüber eingestellt. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Verbio-Aktie jetzt…
Anzeige Verbio Vereinigte Bioenergie: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 5791
Wie wird sich Verbio Vereinigte Bioenergie in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Verbio Vereinigte Bioenergie-Analyse...
15.12.2022 Verbio-Aktie: Wieso geht’s bergab?Peter Wolf-Karnitschnig 379
Für die Verbio-Aktie war 2023 die reinste Achterbahnfahrt. Das Papier des Leipziger Biokraftstoffherstellers stieg und fiel in mehreren Wellenbewegungen. Seit einem Monat ist die Verbio-Aktie wieder in einer Abwärtsbewegung. Nachdem die Aktie Mitte November kein neues Allzeithoch aufstellen konnte, hat sie in den letzten vier Wochen rund 25 Prozent an Wert verloren. Warum eigentlich? Der Sprung in den MDAX Vieles…
11.12.2022 Verbio-Aktie: Warum fällt der Kurs? Neu im MDAX!Stefan Salomon 727
Viel Phantasie und Hoffnung trieben den Kurs der Titel der Verbio Vereinigte BioEnergie AG in den vergangenen Jahren nach oben. Der Wert konnte von rund 6 Euro im Tief 2020 bis auf über 80 Euro noch im November 2023 ansteigen. Diese Aufwärtsbewegung war getragen von guten Quartalsergebnissen sowie einem starken Wachstum des Unternehmens. [stock_price_chart] Starke Geschäftszahlen bei Verbio Im Zuge…

Verbio Vereinigte Bioenergie Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Verbio Vereinigte Bioenergie-Analyse vom 02.02.2023 liefert die Antwort