Vaudoise Assurances Aktie: Was jetzt noch richtig spannend wird …

Vaudoise Assurances verliert im Marktvergleich

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Finanzen“) liegt Vaudoise Assurances mit einer Rendite von -2,42 Prozent mehr als 10 Prozent darunter. Die „Versicherung“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 7,08 Prozent. Auch hier liegt Vaudoise Assurances mit 9,5 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Welche Kurssignale sendet das Chartbild?

Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Vaudoise Assurances derzeit ein „Hold“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 459,48 CHF, womit der Kurs der Aktie (440 CHF) um -4,24 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Hold“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 436,44 CHF. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von +0,82 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein „Hold“-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating „Hold“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Vaudoise Assurances?

Wie stark steht die Aktie in der Diskussion?

Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Vaudoise Assurances zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ist durchschnittlich, da eine normale Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine „Hold“-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigt indes kaum Änderungen. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine „Hold“-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine „Hold“-Einstufung.

Sollten Vaudoise Assurances Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Vaudoise Assurances jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Vaudoise Assurances-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Vaudoise Assurances
CH0021545667

Mehr zum Thema

Vaudoise Assurances Aktie: Müssen Sie jetzt handeln?
Aktien-Broker | 01.04.2022

Vaudoise Assurances Aktie: Müssen Sie jetzt handeln?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.03. Vaudoise Assurances Aktie: Ruhig bleiben! Aktien-Broker 104
Anleger äußern sich positiv zu Vaudoise Assurances Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An zwei Tagen und damit über den gesamten analysierten Zeitraum zeigte das Stimmungsbarometer in die positive Richtung. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Vaudoise Assurances. Als Resultat…
01.01. Vaudoise Assurances Aktie: Das darf sich kein Anleger entgehen lassen! Aktien-Broker 200
Aktuelle Daten aus dem RSI für Vaudoise Assurances Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von - musterhaft - 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der…
Anzeige Vaudoise Assurances: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1364
Wie wird sich Vaudoise Assurances in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Vaudoise Assurances-Analyse...
01.12.2021 Vaudoise Assurances Aktie: Aktien-Broker 146
Wie denkt die Mehrzahl der Aktionäre? Bei Vaudoise Assurances konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Vaudoise Assurances in diesem Punkt keine…
22.02.2021 Vaudoise Assurances: Exklusiv-Interview mit CEO Jean-Daniel Laffely - "Wir glauben weiterhin an ein Hybrid-Mod... Erik Möbus 561
Unser heutiger Interviewpartner ist der CEO von Vaudoise Assurances, Jean-Daniel Laffely. Die Vaudoise gehört zu den zehn größten Privatversicherern in der Schweiz. Das 1895 gegründete Unternehmen ist der einzige unabhängige Versicherer mit Geschäftssitz in der Westschweiz. Das Unternehmen bietet Privatkunden und KMU hochwertige Beratung und Produkte in allen Bereichen der Versicherung und der Vorsorge. [caption id="attachment_1694196" align="alignright" width="362"] Jean-Daniel Laffely,…