VAT Group Aktie: Alle Anträge zugestimmt!

Generalversammlung 2022: Aktionäre genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrats.

Die Aktionäre der VAT Group AG haben an der heutigen Generalversammlung (GV) allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt

Aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen und in Übereinstimmung mit der Verordnung 3 des Bundesrates über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) fand die Versammlung ohne physische Teilnahme der Aktionäre statt. Alle rechtlichen Verfahren wurden wie vorgeschrieben durchgeführt und die Aktionäre wurden gebeten, ihre Stimmrechte über eine elektronische Plattform oder durch schriftliche Vollmacht an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter auszuüben. Die Aktionäre hatten auch die Möglichkeit, vor der Versammlung schriftliche Fragen oder Bemerkungen an den Verwaltungsrat zu richten, die jedoch nicht eingegangen sind. Darüber hinaus konnte die Generalversammlung über einen Live-Video-Webcast verfolgt werden. Die Versammlung fand am Hauptsitz der VAT Group in Haag, Schweiz, in Anwesenheit des unabhängigen Stimmrechtsvertreters Roger Föhn und Simon Niklaus als Vertreter der externen Revisionsstelle KPMG statt. Ebenfalls anwesend waren Mike Allison, CEO, Benno Lichtsteiner, Head of Legal & Compliance von VAT, sowie sechs Verwaltungsratsmitglieder. Dr. Martin Komischke, Präsident des Verwaltungsrats, nahm per Videoverbindung teil. Der unabhängige Stimmrechtsvertreter vertrat insgesamt 19’001’521 Aktien, was einem Anteil von 63,33 Prozent des Aktienkapitals der Gesellschaft entspricht. ‚Es ist bedauerlich, dass wir heute und im dritten Jahr in Folge unsere Generalversammlung in Abwesenheit unserer geschätzten Aktionäre abhalten‘, sagte Dr. Martin Komischke, Präsident des Verwaltungsrates. Die COVID-19-Pandemie ist nach wie vor eine Bedrohung, und die Gesundheit und das Wohlergehen aller unserer Stakeholder – Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, die Gemeinden, in denen wir tätig sind, und natürlich unsere Aktionäre – sind für uns von größter Bedeutung, aber wir freuen uns darauf, Sie alle hoffentlich im Jahr 2023 persönlich wiederzusehen.

Genehmigung einer um 22% höheren Dividende von CHF 5.50 pro Aktie

Dr. Komischke wurde als Mitglied und Präsident des Verwaltungsrates wiedergewählt. Urs Leinhäuser, Karl Schlegel, Dr. Hermann Gerlinger, Dr. Libo Zhang und Daniel Lippuner wurden als Mitglieder des Verwaltungsrats für eine weitere einjährige Amtszeit bis zum Abschluss der Generalversammlung 2023 bestätigt. Zudem wählten die Aktionäre Maria Heriz als neues Mitglied in den Verwaltungsrat. Sie ersetzt Heinz Kundert, der sich nicht mehr zur Wiederwahl stellte. Außerdem wählten die Aktionäre Dr. Martin Komischke erneut zum Mitglied des Nominierungs- und Vergütungsausschusses (NCC). Als neue Mitglieder des NCC wählten sie Urs Leinhäuser, Hermann Gerlinger und Libo Zang. Karl Schlegel und Heinz Kundert stellten sich nicht zur Wiederwahl in den NCC. Die Aktionäre genehmigten die Ausschüttung einer Dividende von 5,50 CHF pro Namenaktie, 5,25 CHF aus dem Bilanzgewinn und 0,25 CHF aus Reserven aus Kapitaleinlagen. Die Dividende wird am 24. Mai 2022 ausbezahlt. Der letzte Handelstag, der zum Erhalt einer Dividende berechtigt, ist der 18. Mai 2022, und die MWST-Aktien werden ab dem 19. Mai 2022 ex-Dividende gehandelt. Die Aktionäre genehmigten zudem den Geschäftsbericht 2021, die Jahresrechnung der VAT Group AG und die Konzernrechnung. In einer Konsultativabstimmung haben die Aktionäre den Vergütungsbericht 2021 mit grosser Mehrheit gutgeheissen. In separaten verbindlichen Abstimmungen genehmigten die Aktionäre die kurzfristige variable Vergütung der Konzernleitung (GEC) für das Geschäftsjahr 2021. Der maximale Gesamtbetrag der festen Vergütung und der maximale Betrag des langfristigen Anreizes für die Konzernleitung für das Geschäftsjahr 2023 wurden ebenfalls genehmigt. Schließlich wurde auch der maximale Gesamtbetrag der Vergütung für die Mitglieder des Verwaltungsrats für die nächste Amtszeit bis zur Hauptversammlung im Jahr 2023 genehmigt.

VAT kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich VAT jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen VAT-Analyse.

Trending Themen

Die besten Aktien unter 50 €

Blink Charging (NASDAQ: BLNK) Von Tesla bis General Motors - die grö...

Sollten Sie JETZT in den ApeCoin investieren?

Der ApeCoin (APE), der Token des Bored Ape Yacht Club (BAYC), ist viel...

Dax: Analyse am Montag – warum die Zalando-Aktie das Sorgenkind...

Am Montag war es an der Börse relativ ruhig. Der Dax stabilisierte si...

Ein unvergessliches erstes Halbjahr: So schnitten Apple und die a...

Die erste Jahreshälfte 2022 war für den Aktienmarkt ein Alptraum. Di...

Bitcoin: So viele Coins hält der reichste Bitcoin-Wal!

Nach Angaben der Krypto-Plattform BitInfoCharts hält der größte Bit...

Die Aktie des Tages: Siemens Healthineers – solide durch die Kr...

Während andere Aktiengesellschaften ihre Aktienrückkaufprogramme ang...

DAX: Auf ganz dünnem Eis!

Beim DAX ließen sich zu Beginn der neuen Woche grüne Vorzeichen fest...

Die wichtigsten Termine für Biotech-Investoren im Juli

Der Biotechnologiesektor wird den Juni trotz der weitgehend enttäusch...

BYD-Aktie: Starke Zahlen - besser als Tesla!

Die Vorteile des Auto- und Akkuherstellers Byd sind eindeutig. Der E-A...
VAT
CH0311864901
108,00 EUR
3,52 %

Mehr zum Thema

VAT Aktie: Medienmitteilung zum Q1!
DPA | 14.04.2022

VAT Aktie: Medienmitteilung zum Q1!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.04. VAT-Aktie: Trdaing Update Call steht an! DPA 3
Mike Allison, CEO, und Fabian Chiozza, CFO, werden über die Geschäftslage im ersten Quartal des Jahres berichten und Ihnen ein Update zu den Erwartungen für 2022 geben. Nach den formellen Ausführungen wird es Zeit für eine moderierte Fragerunde geben. Datum: Donnerstag, 14. April 2022 Zeit: 09.00 Uhr MESZ Teilnehmer, die sich nicht vorregistrieren können, können sich telefonisch einwählen: +41 58…
18.03. VAT-Aktie: Änderungen im Verwaltungsrat? DPA 26
Der VAT-Verwaltungsrat beabsichtigt, an der kommenden Generalversammlung vom 17. Mai 2022 Maria Heriz als Nachfolgerin von Heinz Kundert, der sich nicht mehr zur Wiederwahl stellt, in den Verwaltungsrat zu wählen. Wir freuen uns sehr, Maria im Verwaltungsrat willkommen zu heißen", sagte der Verwaltungsratsvorsitzende Martin Komischke. Sie bringt mehr als 20 Jahre Führungserfahrung in der Halbleiterindustrie mit, von der Entwicklung und…
Anzeige VAT: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9044
Wie wird sich VAT in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle VAT-Analyse...