Varta-Aktie: Was ist jetzt zu tun?

Die Varta-Aktie hat in den letzten Tagen wieder mit Abgaben zu kämpfen. Nachdem es bereits am Freitag um mehr als 4 Prozent abwärts gegangen war, bestimmen auch zum Auftakt in die neue Woche die Bären das Geschehen. Die Aktie verliert weitere 2,85 Prozent an Wert und erreicht im Tagesverlauf ein neues 2-Wochen-Tief bei 126,90 Euro. Dabei hatte sich die Aktie zuletzt so aussichtsreich entwickelt und in der Vorwoche mit 142 Euro den höchsten Stand seit Mitte Februar erreicht. Es darf nicht unerwähnt bleiben, dass die Aktie am Freitag ex Dividende gehandelt wurde, doch die Verluste  von 6,05 Euro gingen deutlich über die Auszahlung von 2,48 Euro hinaus.

Aktuell wird der Kurs dadurch belastet, dass der Automobilhersteller Porsche mit dem Batteriehersteller und Varta-Konkurrenten Customcells kooperiert. Trotz des Rücksetzers ist das Chartbild weiterhin bullisch einzuschätzen, da der Kurs oberhalb der 50-Tage-Linie (EMA50) verläuft und der Supertrend einen Bullenmarkt anzeigt. Dies hat ein Kaufsignal zur Folge.

Die bisherige Jahresperformance liefert Hinweise dafür, wie sich die Aktie im weiteren Jahresverlauf entwickeln könnte. Gemessen am Jahreseinstandspreis notiert die Aktie aktuell mit fast 11 Prozent im Plus. Was dies im historischen Vergleich bedeutet, lässt sich im Fall der Varta-Aktie aber noch nicht sagen, da das Unternehmen in seiner jetzigen Form erst seit Ende 2017 an der Börse gelistet ist. Daher reicht die Datenmenge noch nicht aus, um die die Aktie einer statistischen Analyse zu unterziehen, sodass dieser Bereich neutral zu werten ist.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Varta?

Was sagen die Analysten zur Varta-Aktie?

Aus Sicht der covernden Analysten liegt der faire Wert der Aktie durchschnittlich bei 116,829 Euro und damit fast 11 Prozent unterhalb des aktuellen Kursniveaus. Das Anlagevotum fällt gemischt aus. Zurzeit wird der Titel von 7 Analysten beobachtet, von denen 2 für Buy, 3 für Hold und 2 für Sell plädieren. Dies führt zu einem weiteren neutralen Signal.

Unter dem Strich erhält die Varta-Aktie 2 von 3 Punkten und ist damit leicht bullisch einzuschätzen. Hier könnte sich ein Investment also durchaus lohnen. Die Charttechnik spricht weiterhin für die Aktie.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 29.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Varta-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Varta. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Varta Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Varta
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Varta-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Hanover Bancorp IPO

Angesichts der wirtschaftlichen und geldpolitischen Bedingun...

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...
Varta
DE000A0TGJ55
79,96 EUR
1,35 %

Mehr zum Thema

Varta-Aktie: Was Sie wissen sollten!
Ethan Kauder | Sa

Varta-Aktie: Was Sie wissen sollten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.05. Varta-Aktie: Warum so unter Druck? Peter Wolf-Karnitschnig 224
Die Varta-Aktie hat sich im bisherigen Börsenjahr gar nicht gut entwickelt. Seit Jahresbeginn hat das Papier des deutschen Batteriespezialisten rund ein Drittel an Wert eingebüßt. Erst letzte Woche wurde ein neues Jahrestief erreicht. Warum ist die Varta-Aktie derzeit so unter Druck? Die Lage wird schwieriger Bauchschmerzen bereitet Anlegern wie Analysten derzeit die Nachfrageschwäche im Kerngeschäftsfeld mit Lithium-Ionen-Knopfzellen. Die Wachstumsaussichten für…
17.05. Varta-Aktie: Auch der Einstieg in die E-Mobilität kann die Stimmung nicht heben! Maximilian Weber 1174
Im Zuge der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse brach der Kurs der Varta-Aktie innerhalb weniger Stunden um 15 % ein. In den letzten beiden Handelstagen konnte sich die Aktie zwar von diesen Abverkäufen leicht erholen, dennoch setzt Varta den Abwärtstrend der vergangenen Monate fort. Hohe Erwartungen der Varta Anleger Die letzten 12 Monate waren nicht einfach für Anleger der Varta-Aktie. Im Zuge…
Anzeige Varta: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5101
Wie wird sich Varta in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Varta-Analyse...
17.05. Varta-Aktie: Luft nach oben! Achim Graf 272
Ganz vorsichtig schob sich die Aktie von Varta in den vergangenen Handelstagen wieder voran. Am Montag verbesserten sich die Papiere des Batterieherstellers im Xetra-Handel um ein knappes Prozent auf 77,74 Euro. Auch der Dienstag begann vorbörslich freundlich, sodass sich die Varta-Aktie weiter von ihrem Kurssturz auf nur noch 67,88 Euro nach den Quartalszahlen in der vergangenen Woche erholt, der Aufschlag…
16.05. Varta-Aktie: Es ist schon wieder geschehen! Simon Ruic 1392
Da war es wieder geschehen: Die Varta-Anleger haben am vergangenen Donnerstag für einen dramatischen Einbruch der Aktie gesorgt. Der Titel stürzte zunächst -15% abwärts und ging schließlich mit einem Minus von 9% auf 73 € aus dem Handel. Dabei konnte man bei den Quartalszahlen, die der Batterie-Hersteller aus Ellwangen zuvor vorgelegt hatte, nicht wirklich enttäuscht sein. Sicher, das Unternehmen hat…

Varta Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Varta Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz