Varta-Aktie: Wann gibt es neue Impulse?

Rein wirtschaftlich kann sich Varta als Unternehmen durchaus sehen lassen. Doch warum fehlt es der Varta-Aktie an neuen Impulsen?

Liebe Leser,

in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es aktuell um die Varta-Aktie bestellt ist. Ihre Analysen in der Zusammenfassung:

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Varta?

  • Die Entwicklung! Nicht zuletzt weil die Daten zum zweiten Quartal 2021 den Erwartungen der Anleger nicht gerecht wurden, fehlen derzeit neue positive Impulse. Diese wären allerdings nach den Verlusten seit Ende August nötig, um den Wert wieder auf einen positiven Weg zu bringen. Derzeit liegt der Kurs der Varta-Aktie nur knapp über dem Tief vom August 2021 und somit an einer Unterstützungszone. Bewegt sich der Kurs nun nach oben, dann könnte sich die Varta-Aktie stabilisieren. Rund um die 130er-Marke gibt es zudem einen wichtigen Unterstützungsbereich, von der aus der Kurs der Varta-Aktie wieder steigende Kurse erreichen könnte.
  • Der Ausblick! Es bleibt zu hoffen, dass es für die Varta-Aktie bald wieder neue positive Impulse gibt, denn bis zu den Quartalsdaten für das dritte Quartal 2021 müssen sich die Anleger noch bis zum 11. November 2021 gedulden. Wichtig ist nun, dass der Wert nicht bis unter das August-Tief fällt.

Wie wird es mit der Varta-Aktie weitergehen? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Sollten Varta Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Varta Aktie.