Varta-Aktie: Es wird sich zeigen!

Varta hat in einem schwächelnden Gesamtmarkt zuletzt deutlich an Börsenwert verloren. Ob die Aktie wieder nachhaltig zulegen kann, entscheidet sich wohl in einer Woche.

Der Mai war bislang wenig erfolgreich für Varta an der Börse: Gleich zu Beginn waren die Papiere des Batterieherstellers deutlich gefallen, vom letzten Schlusskurs im Xetra-Handel im April bei 89,78 Euro auf 84,82 Euro zum Börsenschluss am Montag. Seitdem gab es keine nachhaltige Besserung. Die leichte Aufwärtsbewegung bei der Varta-Aktie vom Dienstag wurde im Laufe des Mittwochs wieder einkassiert, der Donnerstag begann im frühen Handel nur leicht verbessert. Wie es mit der Aktie mittelfristig weitergeht? Das zeigt sich wohl in genau einer Woche.

Varta veröffentlicht Quartalszahlen

Denn am 12. Mai wird Varta laut DGAP-Mitteilung seinen Quartalsfinanzbericht innerhalb des 1. Halbjahres vorlegen. Wird das Unternehmen die Entwicklung aus dem vergangenen Jahr fortsetzen können, als der Konzern sowohl  Umsatz als auch Profitabilität erneut steigern konnte? Die Erlöse waren 2021, trotz Corona-Pandemie, um 3,8 Prozent auf 902,9 Millionen Euro gestiegen, (2020: 869,6 Mio. €), das bereinigtes EBITDA von Varta lag sogar um 17,4 Prozent über dem Vorjahr, betrug 282,9 Millionen Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Varta?

Doch das Management von Varta hatte auch schlechte Nachrichten: Die aktuellen Herausforderungen „erschweren den Ausblick“, wie man einräumte. So seien demnach weder die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs noch die Langzeitfolgen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft der Kunden einzuschätzen – und damit auch das von Varta selbst.

Varta-Aktie verlor zuletzt 15 Prozent

Man wagte es dennoch, schätze den Umsatz fürs 1. Quartal 2022 zwischen 180 und 190 Millionen Euro, das bereinigtes EBITDA zwischen 34 und 39 Millionen. Sollten diese Ziele gerissen worden sein, könnte es mit der Varta-Aktie weiter abwärts gehen. Vor genau einem Monat standen kurzzeitig knapp 100 Euro auf dem Kurszettel von Varta. Seitdem haben die Papiere rund 15 Prozent an Wert eingebüßt.

Sollten Varta Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Varta-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Varta. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Varta Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Varta
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Varta-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...
Varta
DE000A0TGJ55
78,62 EUR
-0,05 %

Mehr zum Thema

Varta-Aktie: Warum so unter Druck?
Peter Wolf-Karnitschnig | 19.05.2022

Varta-Aktie: Warum so unter Druck?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
17.05. Varta-Aktie: Auch der Einstieg in die E-Mobilität kann die Stimmung nicht heben! Maximilian Weber 1158
Im Zuge der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse brach der Kurs der Varta-Aktie innerhalb weniger Stunden um 15 % ein. In den letzten beiden Handelstagen konnte sich die Aktie zwar von diesen Abverkäufen leicht erholen, dennoch setzt Varta den Abwärtstrend der vergangenen Monate fort. Hohe Erwartungen der Varta Anleger Die letzten 12 Monate waren nicht einfach für Anleger der Varta-Aktie. Im Zuge…
17.05. Varta-Aktie: Der Seitwärtstrend wird verteidigt - Aktie in Lauerstellung! Alexander Hirschler 182
Enttäuschende Quartalszahlen und das Fehlen weiterer News zur geplanten E-Offensive haben die Papiere des Batteriekonzerns Varta in der vergangenen Woche auf Tauchstation geschickt. Nach der Zwischenbilanz sackten die Kurse um mehr als 9 Prozent ab und markierten mit 67,88 Euro ein neues 2-Jahres-Tief. Es handelte sich um den niedrigsten Stand seit April 2020. Varta-Aktie kann wieder zulegen Immerhin scheint die…
Anzeige Varta: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8059
Wie wird sich Varta in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Varta-Analyse...
16.05. Varta-Aktie: Es ist schon wieder geschehen! Simon Ruic 1358
Da war es wieder geschehen: Die Varta-Anleger haben am vergangenen Donnerstag für einen dramatischen Einbruch der Aktie gesorgt. Der Titel stürzte zunächst -15% abwärts und ging schließlich mit einem Minus von 9% auf 73 € aus dem Handel. Dabei konnte man bei den Quartalszahlen, die der Batterie-Hersteller aus Ellwangen zuvor vorgelegt hatte, nicht wirklich enttäuscht sein. Sicher, das Unternehmen hat…
15.05. Varta-Aktie: Nicht mal die Hälfte wert! Achim Graf 732
Die Aktie von Varta hat vor dem Wochenende einen ordentlichen Sprung nach oben gemacht: Um mehr als fünf Prozent ging es mit den Papieren des Batterieherstellers im Xetra-Handel auf genau 77 Euro nach oben. Und doch ist das lediglich Schadensbegrenzung. Am Donnerstag war die Varta-Aktie nach Zahlen massiv eingebrochen, so dass sie auf Wochensicht noch immer mit sieben Prozent im…

Varta Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Varta Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz