Varta-Aktie: Es fehlt an Durchschlagskraft!

Die laufende Woche verlief für die Varta-Aktie bisher eher unspektakulär. Zwar ist es aus Sicht der Aktionäre zunächst erfreulich, dass die Kurse sich bisher auf einem mehr als respektablem Niveau halten konnten. Wer jedoch auf weitere nennenswerte Kurssteigerungen gehofft hatte, wurde bisher enttäuscht.

Um gerade einmal 0,2 Prozent konnte der Titel sich bis zum Freitag steigern und im gestrigen Handel gab es keinerlei Anzeichen dafür, dass die Bullen in irgendeiner Weise aufs Gas drücken würden. Zugewinne von 0,035 Prozent sind nicht der Rede wert. Trösten können die Anleger sich einzig damit, dass die minimalen Bewegungen immerhin in die richtige Richtung zeigten.

Das kommt einem bekannt vor

Der aktuelle Kurs von 142,60 Euro weckt Erinnerungen an den Juni. Vor ziemlich genau vier Wochen scheiterte die Varta-Aktie schon einmal daran, einen nachhaltigen Ausbruch über die Marke bei 140 Euro auf die Beine zu stellen. Was folgte, war eine Korrektur bis auf rund 130 Euro.

Ob sich dieses Szenario nun wiederholen wird, bleibt noch abzuwarten. Das wird aber zumindest mit jedem Tag wahrscheinlicher, an dem der Titel auf dem derzeitigen Kursstand verharrt und keine neuen Signale liefern kann. Momentan liefert die Nachrichtenseite derweil wenig Gründe für neue Euphorie.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Varta?

Das hilft der Varta-Aktie nicht weiter

Für zumindest etwas Aufsehen sorgten kürzlich Gerüchte, wonach Varta künftig als Batterie-Zulieferer oder sogar Partner für Daimler auftreten könnte. Dabei handelt es sich jedoch um reine Spekulation und das scheint den Anteilseignern derzeit nicht genug zu sein, um höhere Kurse zu rechtfertigen.

Trotz der nicht gerade berauschenden Performance in dieser Woche bleibt festzuhalten, dass die Varta-Aktie sich in diesem Jahr bisher sehr viel besser entwickelte, als die meisten Analysten dies vorhergesagt hatten. Selbst wenn es nun also zu einem Seitwärtstrend oder einer kleineren Korrektur kommen sollte, können die Aktionäre noch mehr als zufrieden sein.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 18.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Varta Aktie.



Varta Forum

0 Beiträge
lieben Vartaner*innen, unglücklicherweise bestand gestern aus zeitlichen Gründen keine Möglichkei
0 Beiträge
sg-1  @wumpe 17:47
es ist unklar, was du sagen willst.
0 Beiträge
oh Leute, kennt ihr den Besitzerstruktur von der Zeitung aus Hamburg nicht??? https://de.wikipedia.
2425 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Varta per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)