Varta Aktie: Das ist also bereits geklärt!

Gewiss, auch die Varta-Aktie hat in der jüngsten Korrektur Federn lassen müssen. Auf Jahres-Sicht liegt die Performance indes immer noch im grünen Bereich – und auf 3-Jahres-Sicht bei beachtlichen ca. +390%. Das kann sich doch sehen lassen. Es lief und läuft ja auch rund bei der Varta AG, das Geschäft brummt gewissermaßen. Kein Wunder, dass da offensichtlich auch der Aufsichtsrat mit der Arbeit des Vorstandsvorsitzenden zufrieden ist. Wie es zuletzt hieß, wird der Vertrag des Vorstandsvorsitzenden der Varta AG „vorzeitig“ durch den Aufsichtsrat verlängert. Die neue Laufzeit des Vertrags geht demnach bis 2026.

Varta Aktie: 12-Monats-Performance im Bereich von +10%

Eigentlich wäre eine Verlängerung erst 2021 ein Thema gewesen – das ist nun also bereits geklärt. Ob die Konditionen des Vertrags unverändert blieben – dazu wurde in der Mitteilung zur Vertragsverlängerung nichts kommuniziert. Solange die Nachfrage nach kleineren Lithium-Ionen-Zellen weiterhin so stark bleibt und weiter wächst, so lange kann sich Varta freuen. Schließlich ist das Unternehmen da „Innovations- und Marktführer“, wie Varta selbst klarstellt. Übrigens: Der derzeitige Vorstandsvorsitzende war es auch, unter dem Varta 2017 an die Börse ging. Wer damals die Varta-Aktien gezeichnet hat und bis aktuell gehalten hat, kann sich freuen angesichts der Performance bis heute.

Sollten Varta Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Varta Aktie.