Valora-Aktie: Schauen Sie rein!

Die Generalversammlung der Valora Holding AG stimmt allen Anträgen des Verwaltungsrats zu.

Überblick

* 2’416’031 Namenaktien oder 55.03% des an der heutigen Generalversammlung der Valora Holding AG vertretenen Aktienkapitals.

* Ausschüttung von CHF 3.00 brutto pro dividendenberechtigte Aktie beschlossen.

* Sascha Zahnd zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrates gewählt und alle zur Wiederwahl stehenden Verwaltungsratsmitglieder bestätigt.

* Alle anderen Anträge des Verwaltungsrates angenommen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Valora?

Was ist geschehen

Heute fand in Basel die ordentliche Generalversammlung der Valora Holding AG unter dem Vorsitz des scheidenden Verwaltungsratspräsidenten Franz Julen statt. Aufgrund der COVID-19-Pandemie konnten die Aktionäre ihre Rechte nur über den unabhängigen Stimmrechtsvertreter wahrnehmen und nahmen nicht persönlich teil. Der Stimmrechtsvertreter vertrat die Stimmen von 2’416’031 Namenaktien der Valora Holding AG, was einem Anteil von 55,03% des Aktienkapitals entspricht.

Die Generalversammlung beschloss die Ausschüttung von insgesamt CHF 3.00 brutto pro dividendenberechtigte Aktie – je zur Hälfte aus dem Bilanzgewinn und aus der Reserve aus Kapitaleinlagen, wobei letztere verrechnungssteuerbefreit ist.

Zudem wählten die Aktionäre den bisherigen Vizepräsidenten Sascha Zahnd zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrats der Valora Holding AG. Sascha Zahnd tritt damit die Nachfolge von Franz Julen an, der nach 15 Jahren im Verwaltungsrat, davon fünf als Präsident, nicht mehr zur Wiederwahl antrat. Alle anderen Mitglieder des Verwaltungsrates wurden in ihrem Amt bestätigt. Neben Sascha Zahnd sind dies Markus Bernhard, Insa Klasing, Michael Kliger, Dr. Karin Schwab und Felix Stinson.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Valora sichern: Hier kostenlos herunterladen

Außerdem stimmte die Hauptversammlung allen anderen Anträgen des Verwaltungsrats zu. So genehmigte sie in einer Konsultativabstimmung auch den Vergütungsbericht 2021 und in einer bindenden Abstimmung die künftigen maximalen Gesamtvergütungen für den Verwaltungsrat und die Konzernleitung.

In seiner konstituierenden Sitzung unmittelbar nach der Generalversammlung wählte der Verwaltungsrat Insa Klasing zur neuen Vizepräsidentin. Zudem beschloss der Verwaltungsrat, das bestehende Governance Board Sustainability zum ESG-Ausschuss aufzuwerten, einem regulären, den anderen Ausschüssen gleichwertigen Gremium des Verwaltungsrats. Den Vorsitz des ESG-Ausschusses hat Sascha Zahnd inne, weiteres Mitglied ist Felix Stinson.

Lebenslauf des neuen Präsidenten des Verwaltungsrates der Valora Holding AG Sascha Zahnd

Sascha Zahnd verfügt über einen starken Leistungsausweis in den Bereichen Handel, Produktion und Supply Chain Management bei führenden globalen Unternehmen. Zudem verkörpert er den digitalen Pionier-, Innovations- und Transformationsgeist, der für das Silicon Valley steht. Sascha Zahnd war in den letzten drei Jahren Mitglied des Verwaltungsrats der Valora Holding AG und hatte von 2020 bis heute das Amt des Vize-Präsidenten inne. Seit 2021 ist der 46-jährige Schweizer auch Mitglied des Verwaltungsrats von MYT Netherlands Parent B.V., der an der NYSE notierten Muttergesellschaft von Mytheresa, einem Online-Händler für Luxusmode. Zudem ist er Präsident der Initiative digitalswitzerland, die die Schweiz als weltweit führenden Standort für digitale Innovation stärken will.

Von 2016 bis 2021 war Sascha Zahnd Teil des Führungsteams bei Tesla in Kalifornien. Dort war er für die globale Supply Chain und für die Region EMEA verantwortlich, wo er unter anderem das Retail-Geschäft aufbaute. Zudem hat er globale Zukunftsthemen wie Mobilität, Energie, künstliche Intelligenz und Industrie 4.0 aktiv mitgestaltet. Zuvor war er sechs Jahre lang bei ETA SA / Swatch Group tätig, wo er als Mitglied der Konzernleitung für die globale Lieferkette und die Produktionswerke für Komponenten verantwortlich war. Ab 2001 führte ihn seine Tätigkeit bei IKEA von der Schweiz nach Schweden, Mexiko, in die USA und nach China, wo er eine Reihe von Führungspositionen im Einzelhandel und in der Lieferkette innehatte.

Sascha Zahnd ist gelernter Speditionskaufmann und hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft (Fachhochschule) sowie einen Executive MA in Business Administration der IMD Business School Lausanne erworben. Diese Medienmitteilung ist online verfügbar unter www.valora.com/newsroom

Über Valora

Täglich arbeiten rund 15’000 Mitarbeitende im Valora-Netzwerk daran, ihren Kunden den Weg mit einem umfassenden Foodvenience-Angebot zu verschönern – nah, schnell, bequem und frisch. Die rund 2’700 kleinflächigen Verkaufsstellen von Valora befinden sich an hochfrequentierten Standorten in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxemburg und den Niederlanden. Zum Unternehmen gehören unter anderem k kiosk, Brezelkönig, BackWerk, Ditsch, Press & Books, avec, Caffè Spettacolo und die beliebte Eigenmarke ok.- sowie ein stetig wachsendes Angebot an digitalen Dienstleistungen. Zudem gehört Valora zu den weltweit führenden Herstellern von Brezeln und verfügt über eine gut integrierte Wertschöpfungskette im Bereich Backwaren. Im Jahr 2021 erwirtschaftete Valora einen jährlichen Aussenumsatz von CHF 2.2 Milliarden. Der Sitz der Gruppe befindet sich in Muttenz, Schweiz. Die Namenaktien der Valora Holding AG (VALN) werden an der SIX Swiss Exchange AG gehandelt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valora-Analyse vom 17.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Valora jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Valora-Analyse.

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Valora
CH0002088976

Mehr zum Thema

Valora-Aktie: Valora refinanziert sich mit EUR 100 Mio. Schuldscheinemission!
DPA | 02.05.2022

Valora-Aktie: Valora refinanziert sich mit EUR 100 Mio. Schuldscheinemission!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
05.04. Valora eröffnet in Düsseldorf die erste Hybrid-Filiale nach Schweizer Vorbild! DPA 182
Nachdem Valora in der Schweiz bereits vier Hybrid-Stores betreibt, setzt der Foodvenience-Anbieter nun auch in Deutschland auf diese 24/7-Shopping-Lösung, um die Verfügbarkeit seiner Dienstleistungen zu erweitern. Am Dienstag, 5. April 2022, eröffnet im Düsseldorfer Hauptbahnhof ein ServiceStore DB, in dem rund um die Uhr eingekauft werden kann. Autonomer Betrieb! Während tagsüber von Montag bis Sonntag Personal im Convenience Store anwesend…
31.03. Valora Aktie: Schreckt diese Rendite Anleger ab? Aktien-Broker 92
Wie schlägt sich Valora bei der Dividende? Valora hat mit einer Dividendenrendite von 1,66 Prozent momentan einen niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (3.85%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der "Spezialität Einzelhandel"-Branche beträgt -2,19. Aufgrund dieser Konstellation erhält die Valora-Aktie in dieser Kategorie eine "Sell"-Bewertung. Wie bewerten Chartanalysten die Lage? Der aktuelle Kurs der Valora von 175,8 CHF ist mit…
Anzeige Valora: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7165
Wie wird sich Valora in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Valora-Analyse...
30.01. Valora Aktie: Das wird nichts mehr! Aktien-Broker 182
Fundamental überzeugt die Aktie nicht Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Valora beträgt das aktuelle KGV 102,72. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Spezialität Einzelhandel" haben im Durchschnitt ein KGV von 61,26. Valora ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute überbewertet. Die Aktie erhält…
31.12.2021 Valora Aktie: Ob das wirklich so spannend wird … Aktien-Broker 164
Valora: Wohin tendiert der RSI? Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Valora…