Valneva-Aktie: Wahnsinn!

Die Aktie von Valneva ist wie die Titel anderer Unternehmen am Montag regelrecht untergegangen. Wird sich der Impfstoffhersteller wieder erholen?

Valneva musste am Montag in den ersten Stunden einen immensen Abschlag in Höhe von annähernd -6 % hinnehmen. Die Notierungen zeigten sich ähnlich dem Markt äußert schwach. Der Gesamtmarkt konnte sich auf die Sorgen wegen der Ukraine-Krise berufen. Steckt hinter dem Kursabschlag für das französische Unternehmen Valneva dennoch mehr?

Valneva: Unscheinbar

Die Meldungen, die zuletzt das Haus verließen, waren eher positiv. Das Unternehmen hat mit Pfizer zusammen eine Kooperation gegründet, die einen Impfstoff gegen  Borreliose entwickelt hat. Dieser Impfstoff hat die Studienphase II vor dem Zulassungsverfahren erreicht. Die Daten sollen gut sein, das Unternehmen rechnet wohl damit, noch in diesem Jahr eine Zulassung zu erreichen.

Weit weniger spektakulär oder fast unscheinbar waren zuletzt die Informationen und Nachrichten zum Corona-Impfstoff. Der Tot-Impfstoff ist noch immer nicht zugelassen worden. Insofern zeigen sich die Märkte an einem schwachen Gesamttag wie am Montag offenbar besonders wenig gnädig. Nachdem die Kurse vorher die Marke von 15 Euro erobert hatten und damit einen stärkeren Eindruck hinterließen, fiel die Gewinnmitnahme umso größer aus.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Valneva?

Die Marke von 15 Euro ist insofern bedeutend, als charttechnisch und technisch orientierte Analysten darauf verweisen, die Aktie sei deutlich stärker als BioNTech. Bei 15 Euro wäre eine Unterstützung etabliert, die einen Seitwärtstrend nahelegt. Technische Analysten sehen bei gut 15,70 Euro zudem den GD200, der als Indikator für die langfristige Trendentwicklung gilt.

Die Kursrücksetzer am Montag müssen nun verdaut werden, um die oben genannte Marke wieder erobern zu können. Je schneller dies gelingt, umso eher wird wieder die relative Stärke im Vergleich zu BioNTech oder Moderna sichtbar, den großen mRNA-Konkurrenten. Ein Booster könnte die jederzeit erwartete Zulassung durch die EMA, die EU-Arzneimittelbehörde sein.

Valneva kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Valneva-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Valneva. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Valneva Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Valneva
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Valneva-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Valneva
FR0004056851
9,50 EUR
-21,67 %

Mehr zum Thema

Valneva-Aktie: Die EU zieht die Reißleine!
Andreas Göttling-Daxenbichler | Mo

Valneva-Aktie: Die EU zieht die Reißleine!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo Valneva-Aktie: Was völlig unterging! Achim Graf 513
Für viele war es nur eine  Frage der Zeit, bis die Aktie von Valneva ihre Lethargie ablegen wird, und nach oben ausbricht. Das sollte dann geschehen, wenn die europäische Arzneimittelagentur (EMA) ihre Freigabe für den vom französisch-österreichischen Hersteller entwickelten Corona-Impfstoff geben wird, hatten die EU-Mitgliedsländer sich doch bereits im Herbst den Zugriff auf bis zu 60 Millionen Dosen des Vakzins…
Mo Impfstoff-Aktien: Valneva, BioNTech und Moderna – Alarm! Bernd Wünsche 1038
Ein Paukenschlag am Impfstoffmarkt eröffnete den Montagvormaitag und dessen Handel auch bei den Impfstoffaktien. Valneva ging mit einem Abschlag von -21 % regelrecht baden und verzeichnete damit den größten Verlust der vergangenen Monate. Die Aktie von Novavax, Moderna und BioNTech reagierten auf den Kursverfall allerdings moderat, womit Valneva als einziges Unternehmen in den Fokus rückt. Es gibt eine dramatische Nachricht.…
Anzeige Valneva: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6052
Wie wird sich Valneva in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Valneva-Analyse...
Sa Valneva-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 38296
Zuletzt kam es zu einigen Abverkäufen, welche das Papier an der Nasdaq auf neue mehrmonatige Tiefstände drückte. Neue Tiefstände zeigen auch immer einen intakten Abwärtstrend auf. Aus dieser Sicht heraus ist ein Einstieg aktuell ungünstig. Gibt es andere Investitionsgründe? In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Valneva-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein…
Fr Valneva-Aktie: Gesprächsstoff an der Börse! Freya Wester-Ebbinghaus 786
Die Covid-Impfstoffe haben Pfizer, Biontech und Moderna große wirtschaftliche Erfolge ermöglicht. Im Gegensatz dazu ist die Situation für Nachzügler in der Impfstoffentwicklung wie Novavax und Valneva weitaus schwieriger und mit großen Unsicherheiten behaftet. Die beiden Unternehmen konkurrieren mit alternativen Technologien gegen die inzwischen stark dominierenden mRNA-Impfstoffe von Pfizer/Biontech und Moderna. Gesprächsstoff an der Börse Die Aktien der beiden Unternehmen sorgten…

Valneva Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Valneva Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz