Aktiencrash: Wahnsinn bei Valneva

Valneva ist gestern in einem Kurs-Sturzflug untergegangen. Was passiert mit dem Impfstoff-Hersteller jetzt?

Liebe Leser,

das hätte wohl so niemand vermutet: Die Aktien solcher Hype-Werte wie Valneva oder auch ITM Power, wie Plug Power oder Gazprom sind gestern massiv in einen Abwärtsrausch geraten. Besonders bitter dürfte die Entwicklung für Valneva gewesen sein. Die Hersteller des Tot-Impfstoffs, der noch nicht einmal zugelassen ist, mussten weitere -9 % Verlust hinnehmen. Dies ist einer der größten Rücksetzer der jüngeren Geschichte des Unternehmens. Wohin geht die Reise?

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Valneva?

Ungünstige Bilanz nach Aktiencrash von Valneva

Das Unternehmen beklagt nun an den Aktienmärkten einen Abschlag in Höhe von 39 % in einem Monat. Dies ist nach nunmehr insgesamt +73,3 % innerhalb eines Jahres zwar noch immer nicht das Börsen-Aus, aber ein heftiger Rückschlag.

Bevor der Blick nach vorne geht, ein Blick auf den Status Quo: Der Titel scheint darunter zu leiden, dass die Sorgen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus mit der Mutante Omikron offenbar geringer werden. Die Inzidenzen steigen, in Israel etwa wurde eine 7-Tage-Inzidenz in Höhe von mehr als 4.000 gemeldet. Dennoch verdichten sich die Hinweise, dass auch dort über eine enorme Lockerung nachgedacht wird. Möglicherweise würden sogar die Impfnachweise selbst abgeschafft, hieß es.

Aus Sicht der Börsen könnte zu befürchten sein, dass die Impfstoffhersteller nun eine plötzlich deutliche Nachfragereduktion erleben werden. Dies wäre gesellschaftlich fraglos wünschenswert, wirtschaftlich für BioNTech oder Valneva jedoch ein eminenter Rückschlag. Ob dies so kommen wird, kann allerdings derzeit niemand beantworten. In der Realität werden Impfungen weiterhin empfohlen und propagiert. Ein Tot-Impfstoff-Hersteller wie Valneva dürfte innerhalb der EU sicherlich schon deshalb auf Geschäfte hoffen, weil die sogenannten Impfskeptiker teils wohl auf einen Tot-Impfstoff gewartet haben.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Valneva sichern: Hier kostenlos herunterladen

Dennoch ist jede gute Nachrichten gegen die Corona-Pandemie inzwischen eine schlechte Nachricht für die Impfstoffentwickler. Die Stimmung ist inzwischen bei Valneva letztlich ebenso trübe wie für BioNTech. Valneva hatte über einen längeren Zeitraum die Verteidigungslinien im Chartbild besser aufgestellt und notierte noch über der Marke von 16 bis 17 Euro. Nun allerdings sind die Notierungen auf weniger als 15 Euro nach unten gerutscht.

Vor diesem Hintergrund melden sich auch die technischen Analysten zu Wort. Bei 15,59 Euro verläuft die 200-Tage-Linie. Die ist nun klar unterschritten. Der GD100 bei 19,01 Euro ist noch deutlicher unterkreuzt und die 38-Tage-Linie bei 20,96 Euro hält ebenfalls nicht. All dies sind Zeugen einer deutlich schlechteren Stimmung für Valneva.

Daraus lässt sich noch nicht ermitteln, dass es keine Chancen auf ein Comeback gibt. Dennoch sind die technischen und die Chartanalysten analog zu den wirtschaftlichen Beobachtern deutlich auf Distanz gegangen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 22.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Valneva-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Valneva. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Valneva Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Valneva
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Valneva-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Valneva
FR0004056851
11,80 EUR
0,85 %

Mehr zum Thema

Valneva-Aktie: Die Jahresziele wackeln!
Lisa Feldmann | 12:00

Valneva-Aktie: Die Jahresziele wackeln!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa Valneva-Aktie: Immer schön langsam! Cemal Malkoc 316
Nachdem die Valneva-Aktie zu Beginn der Handelswoche unter die 10-Euro-Marke gerutscht war, kämpfte sie sich im Laufe der Woche wieder leicht nach oben. Auf Wochenbasis kann die Aktie ein Plus von 23,32 Prozent vorweisen. Der Plan der Europäischen Kommission, den Vorabkaufvertrag für den inaktivierten Impfstoffkandidaten VLA2001 von Valneva zu kündigen, hat der Aktie kürzlich einen schweren Schlag versetzt. Doch die…
Sa Valneva-Aktie: Schlechte Nachrichten! Lisa Feldmann 465
Liebe Leser, was es letzte Woche Neues bei der Valneva-Aktie gab, das haben sich unsere Autoren in ihren Analysen einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse haben sie folgendermaßen zusammengefasst: Der Stand! Am Montag fiel die Valneva-Aktie kurzzeitig unter 9 Euro, denn die Europäische Kommission möchte den Vorabkaufvertrag für Valnevas inaktivierten Impfstoffkandidaten VLA2001 kündigen. Die Entwicklung! Die Nachricht zur Kündigung des…
Anzeige Valneva: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6181
Wie wird sich Valneva in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Valneva-Analyse...
Fr Valneva-Aktie: Die Bullen kämpfen sich weiter vor Dr. Bernd Heim 300
In der Spitze gelang es den Bullen sogar, bis auf 12,69 Euro vorzudringen. Dieses Hoch konnte die Valneva-Aktie allerdings nicht dauerhaft behaupten, sodass die Kurse bis zum frühen Nachmittag wieder nachgaben. Trotz der Gewinnmitnahmen ist der kurzfristige Aufwärtstrend jedoch ungebrochen. Er hat begonnen, nachdem am 16. Mai auf dem Tief bei 9,16 Euro eine Erholung startete. Sie fortzusetzen, muss auch…
Fr Valneva-Aktie: Die ewige Hängepartie? Andreas Göttling-Daxenbichler 278
Es ist schon eine ganze Weile her, dass Valneva erstmals mit seinem Totimpfstoff gegen Corona für Aufmerksamkeit sorgte. Ursprünglich lagen auf jenem noch große Hoffnungen. Vor allem Menschen, die mRNA-Impfungen skeptisch gegenüberstehen, sollten mit dem neuen Vakzin überzeugt werden, weshalb nicht nur die Anleger auf eine schnelle Zulassung hofften. Dazu ist es bekanntlich aber nicht gekommen. Noch im Dezember gab…

Valneva Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Valneva Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz