15,63 EUR
-5,21 %

Valneva-Aktie: Kleiner Schock!

Anfang der Woche ging es steil bergab für die Valneva-Aktie und nun muss sich zeigen, ob sich die darauf folgende Stabilisierung halten kann.

Liebe Leser,

in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei der Valneva-Aktie einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit:

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Valneva?

  • Der Stand! Der plötzliche Kursabsturz der Valneva-Aktie am Montag war ein kleiner Schock für die Anleger, doch glücklicherweise scheinen die schlimmsten Verluste sich wieder gemildert zu haben.
  • Die Entwicklung! Bei der Valneva-Aktie ging es am Montagabend um fast 18 Prozent auf einen Tagestiefstwert von 17,66 Euro nach unten. Auf der 50-Tage-Linie konnte der Wert dann aber wieder etwas stabilisiert werden. Hintergrund der Verluste scheint die Gerüchteküche zu sein, denn es wird spekuliert, dass die Lieferkontrakte mit der EU geringer ausfallen könnten als angenommen. Weil die Gerüchte aber unbegründet zu sein scheinen, ging es mit der Aktie wieder bergauf und sollte es zur Zulassung des Totimpfstoffs VAL2001 kommen, dann könnte sich die Situation für das Unternehmen deutlich verbessern.
  • Die Analystenmeinungen! Die meisten Analysten empfehlen derzeit, die Valneva-Aktie aufzustocken und das mittlere Kursziel liegt bei etwa 21,50 EUR.
  • Der Ausblick! Nicht zuletzt weil die Valneva-Aktie derzeit günstiger ist als die Konkurrenz und durch den Totimpfstoff gute Aussichten auf ansehnliche Umsätze hat, könnte sich der Wert lohnen. Dennoch bleibt die Volatilität bestehen, so dass eine gesunde Vorsicht angebracht ist.

Was werden die nächsten Wochen für die Valneva-Aktie an Neuigkeiten bringen? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Valneva kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Valneva Aktie.