Valneva-Aktie: Es geht weiter abwärts!

Trotz positiver Neuigkeiten tut die Valneva-Aktie sich noch immer sehr schwer, was auch erst einmal so bleiben dürfte.

Erst vor wenigen Tagen konnte Valneva sich endlich die Zulassung seines Corona-Totimpfstoffs sichern und damit die Anleger für einen kurzen Moment verzücken. In der Hochphase der durch die Meldung ausgelösten Erholung konnte das Papier um 75 Prozent in die Höhe schießen. Doch die Freude war nicht von langer Dauer.

Schon vor dem Wochenende gab die Valneva-Aktie weite Teile der Zugewinne wieder ab, was sich zu Beginn der neuen Woche fortsetzt. Am heutigen Montag waren schon kurz nach Handelsbeginn Kursverluste in Höhe von 4,9 Prozent zu verzeichnen, womit die Bullen den Kampf um die 10-Euro-Marke zu verlieren scheinen.

Es hat sich nicht viel verändert

Berücksichtigt man nun noch, dass Valneva vor dem jüngsten Kurssprung aufgrund von Nachverhandlungen von Lieferverträgen mit der EU ordentlich in die Tiefe gezogen wurde, hat sich unter dem Strich am Abwärtstrend des Papiers wenig bis gar nichts geändert. Mit 9,65 Euro zum Zeitpunkt des Entstehens dieses Artikels notiert der Titel 13,4 Prozent niedriger als vor einem Monat.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Valneva?

Noch weit weniger rosig sieht es beim Blick auf den längerfristigen Chart aus, wo sich seit Jahresbeginn Verluste von knapp 60 Prozent zeigen. Von einem Turnaround kann hier also wahrlich nicht die Rede sein, was letztlich aber auch keine allzu große Überraschung ist.

Der Valneva-Aktie fehlt es an Argumenten

Es gibt diverse Gründe dafür, dass die Valneva-Aktie ihre Zugewinne schnell wieder abgeben musste. Einer davon ist schlicht, dass nach der Zulassung mit keinen größeren Erfolgsmeldungen mehr zu rechnen ist. Dass da viele Anleger den kleinen Höhepunkt für Gewinnmitnahmen nutzten, war nur zu erwarten.

Hauptsächlich hat Valneva aber ein Abnehmerproblem. Dass der Impfstoff der Franzosen zugelassen ist, ist erfreulich. Das nützt aber nicht viel, wenn niemand das Vakzin haben will, und genau danach sieht es derzeit leider aus. Einstige große Lieferverträge hängen entweder in der Luft oder wurden bereits gekündigt. Solange sich daran nichts ändert, wird der Valneva-Aktie eine Trendwende verwehrt bleiben.

Sollten Valneva Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Valneva-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 06.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Valneva. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Valneva Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Valneva
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Valneva-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Valneva
FR0004056851
9,65 EUR
0,10 %

Mehr zum Thema

Quartalszahlen-Analyst | Fr

Valneva-Aktie: Die Zahlen werden noch Wirkung zeigen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr BioNTech und Valneva-Aktie: Das kommt nicht überraschend! Achim Graf 459
Die Börsenwoche ist noch nicht ganz zu Ende, und doch lässt sich bereits jetzt sagen, dass sie sich für die Impfstoffhersteller BioNTech und Valneva gegensätzlich entwickelt hat. Die Papiere des Mainzer Unternehmens, am vergangenen Freitag bei einem Kurs von 160,35 Euro in Frankfurt aus dem Handel gegangen, notieren am Freitagmorgen bei 177,95 Euro – ein Plus von elf Prozent. Die…
Di Valneva: Anleger unterschätzen diese vielversprechende Pipeline Simon Ruic 1125
Nun ist es traurige Realität: Am Montag hat Valneva mit der Europäischen Kommission einen neuen Vorvertrag unterzeichnet über die Lieferung seines Covid-19-Impfstoffs VLA2001 – zu stark reduzierten Konditionen. So werden teilnehmende EU-Mitgliedstaaten – darunter Deutschland, Österreich, Dänemark, Finnland und Bulgarien – dem Wirkstoffentwickler im laufenden Jahr zunächst nur 1,25 Millionen Dosen abnehmen – mit der Option auf eine weitere Charge…
Anzeige Valneva: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8120
Wie wird sich Valneva in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Valneva-Analyse...
So Valneva: Was passiert mit dem Covid-Vakzin? Lisa Feldmann 480
Liebe Leser, in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei der Valneva-Aktie verfolgt. Unsere Autoren haben sich die Situation in ihren Analysen einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen: Der Stand! Schon seit über einem Monat liegt nun die EU-Zulassung für das Covid-Vakzin vor, doch nun wird die EU in weitaus geringerem Maß Impfdosen bestellen als…
30.07. Valneva Aktie: Weitere Abwärtstwelle im Anflug? Aktien-Broker 31
Valneva: Wie sieht das Kursbild aus? Der aktuelle Kurs der Valneva von 9.952 EUR ist mit -37,45 Prozent Entfernung vom GD200 (15,91 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 10,64 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Sell"-Signal vorliegt, da der Abstand…

Valneva Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 06.08.2022 liefert die Antwort