Valneva-Aktie: Es dreht sich nicht alles um Corona!

Die Valneva-Aktie hat nach einem schwachen Montagshandel wieder zulegen können und die letzte Woche oberhalb von EMA50 und EMA200 beendet.

Die Aktie des französisch-österreichischen Pharmakonzerns und Impfstoffherstellers Valneva stand zum Ende der vergangenen und zu Beginn der neuen Woche unter Druck und ist bis auf 14,710 Euro abgesackt. Auf Höhe des 78,6 %-Fibonacci-Retracements haben die Anleger den Kurs aber wieder stabilisieren können und zum Ende der Woche wieder nach oben geschoben. Am Freitag stiegen die Notierungen an der Euronext in Paris um 3,74 Prozent, sodass die Aktie auf ein Wochenplus von 3,54 Prozent kam.

Valneva-Aktie überwindet EMA200 und EMA50

Aus charttechnischer Sicht noch viel wichtiger ist der Umstand, dass sich die Aktie auf Wochenschlusskursbasis (16,225 Euro) oberhalb der 200- und der 50-Tage-Linie (EMA200; EMA50) positionieren konnte. Damit könnte in der neuen Woche ein weiterer Ausbruchsversuch über das 61,8 %-Fibonacci-Retracement im Bereich der 18,00-Euro-Marke gestartet werden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Valneva?

Im April könnte es so weit sein

Das Unternehmen hofft auf eine baldige Zulassung seines Covid-19-Impstoffs VLA2001 durch die europäische Arzneimittelbehörde EMA. Ursprünglich sollte dies innerhalb des ersten Quartals geschehen, im März hatte das Unternehmen die Anleger aber auf April vertröstet, da die Behörde weitere Daten angefragt hat. Bei einer Zulassung dürfte die Aktie noch einmal in deutlich höhere Kursregionen vorstoßen, da VLA2001 auch gegen Omikron wirken soll.

Positive Phase-3-Studiendaten bei Chikungunya-Impfstoff

Abseits von Corona-Impfstoffen ist das Unternehmen aber ebenfalls aussichtsreich unterwegs. Vor ein paar Tagen konnten positive Phase-3-Studiendaten beim Chikungunya-Impfstoff präsentiert werden. Chikungunya ist eine Tropenkrankheit – ähnlich dem Dengue-Fieber -, die von Mücken übertragen wird und in 25 Prozent der Fälle schwere Verläufe zeigt. Die Häufigkeit der Übertragung nimmt zu. Der Impfstoff könnte dem Unternehmen einen jährlichen Umsatz von bis zu 220 Millionen Dollar einbringen.

Sollten Valneva Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Valneva-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Valneva. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Valneva Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Valneva
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Valneva-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Valneva
FR0004056851
11,80 EUR
0,85 %

Mehr zum Thema

Valneva-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 07:00

Valneva-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Valneva-Aktie: Die Bullen kämpfen sich weiter vor Dr. Bernd Heim 260
In der Spitze gelang es den Bullen sogar, bis auf 12,69 Euro vorzudringen. Dieses Hoch konnte die Valneva-Aktie allerdings nicht dauerhaft behaupten, sodass die Kurse bis zum frühen Nachmittag wieder nachgaben. Trotz der Gewinnmitnahmen ist der kurzfristige Aufwärtstrend jedoch ungebrochen. Er hat begonnen, nachdem am 16. Mai auf dem Tief bei 9,16 Euro eine Erholung startete. Sie fortzusetzen, muss auch…
Fr Valneva-Aktie: Die ewige Hängepartie? Andreas Göttling-Daxenbichler 266
Es ist schon eine ganze Weile her, dass Valneva erstmals mit seinem Totimpfstoff gegen Corona für Aufmerksamkeit sorgte. Ursprünglich lagen auf jenem noch große Hoffnungen. Vor allem Menschen, die mRNA-Impfungen skeptisch gegenüberstehen, sollten mit dem neuen Vakzin überzeugt werden, weshalb nicht nur die Anleger auf eine schnelle Zulassung hofften. Dazu ist es bekanntlich aber nicht gekommen. Noch im Dezember gab…
Anzeige Valneva: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5099
Wie wird sich Valneva in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Valneva-Analyse...
Do Valneva-Aktie: Brandheiße News von der EMA! Alexander Hirschler 1066
Ende November wurde die Valneva-Aktie noch zu Höchstkursen von fast 30 Euro gehandelt. Das war der Höhepunkt einer rund 10-wöchigen Rallye, die zu einer Kursverdreifachung geführt hat. Von der einstigen Euphorie rund um den Covid-19-Impfstoff VLA2001 ist aber nicht mehr viel übrig geblieben. Die starke Ausbreitung der Omikron-Variante, die gemeinhin als weniger aggressiv und gesundheitsgefährdend eingestuft wird, hat fast überall…
Do Impfstoff-Aktien: Valneva-Wahnsinn, BioNTech zieht mit! Bernd Wünsche 633
Valneva ist der Tagessieger bei den Impfstoff-Werten. Am Donnerstag ging es für das Unternehmen um sage und schreibe gleich gut 11 % nach oben. Dies ist der höchste Gewinn seit langer Zeit und bringt das Unternehmen wieder ins Gespräch. Kommt es nun wieder zu einem starken Ausbruch nach oben? Die Vorzeichen standen schon schlechter, zumal Valneva anders als die anderen…

Valneva Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Valneva Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz