Valneva-Aktie: Das sieht nicht gut aus!

Die Valneva-Aktie kann ihren Abwärtstrend nicht stoppen. Trauen Anleger dem Covid-19-Impfstoff des Biotech-Unternehmens nichts mehr zu?

Die Valneva-Aktie setzt ihren seit Jahresanfang andauernden Abwärtstrend fort. Die vor wenigen Tagen erfolgte Zwischenrallye ist völlig wirkungslos verpufft. Der Kurs des französischen Biotech-Unternehmens notiert heute Morgen bei ca. 14,5 Euro auf einem neuen Jahrestief. Fällt die Valneva-Aktie nun auf das Kursniveau im vergangenen Jahr bei zehn bis elf Euro zurück?

Zu viele Faktoren sprechen gegen einen Erfolg

Gut möglich, könnte die Antwort lauten, denn inzwischen sprechen recht viele Faktoren gegen einen kommerziellen Erfolg des Valneva-Impfstoffs gegen das Coronavirus.

Punkt 1: Der Covid-19-Totimpfstoff VLA2001 ist noch gar nicht zugelassen. Wann eine Zulassung erfolgen könnte, ist bislang unklar. Das Valneva-Management ist zwar noch guter Dinge, dass dies im ersten Quartal der Fall sein könnte. Doch dieses Datum ist alles andere gesichert.

Punkt 2: Die Informationen über die Wirksamkeit von VLA2001 gegen die aktuell dominante Omikron-Variante gehen auseinander. Wie BioNTech, Moderna und andere Impfstoff-Hersteller bereitet sich offenbar auch Valneva auf die Herstellung eines Omikron-spezifischen Impfstoffs vor. Wie wirksam dieser sein könnte, muss sich erst herausstellen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Valneva?

Punkt 3: Verglichen mit seinen Wettbewerbern ist Valneva ein sehr kleines Unternehmen. Das bedeutet, dass das Unternehmen nicht über die Kapazitäten verfügt, in mehreren Ländern gleichzeitig den Zulassungsprozess zu durchlaufen. Derzeit konzentriert sich Valneva deshalb auf die Europäische Union, Großbritannien und Bahrain.

Punkt 4: Die Omikron-Variante ist derzeit dabei, weite Teile der Bevölkerung Europas und der USA zu durchseuchen. Mit einem Omikron-spezifischen Impfstoff ist voraussichtlich erst im Sommer zu rechnen. Bis dahin könnte die Durchseuchung der Bevölkerung so weit fortgeschritten sein, dass dieser spezifische Impfstoff kaum mehr erforderlich sein wird.

Nur was für Spekulanten!

Das Fazit lautet somit, dass es rund um die Valneva-Aktie derzeit sehr viel Unsicherheit gibt. Nur sehr spekulativ eingestellte Investoren sollten das Risiko eines Investments eingehen. Die Gefahr weiterer Kursrückgänge extrem hoch.

Valneva kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Valneva-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Valneva. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Valneva Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Valneva
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Valneva-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Valneva
FR0004056851
10,25 EUR
3,32 %

Mehr zum Thema

Valneva: Hammer vor Augen?
Bernd Wünsche | Mo

Valneva: Hammer vor Augen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Valneva-Aktie: Die Zahlen werden noch Wirkung zeigen! Quartalszahlen-Analyst 546
Valneva-Aktionäre fiebern gebannt dem 11.08. entgegen – dem Tag, an dem das Unternehmen wieder seine Bücher öffnet. Der Geschäftsbericht zum 2. Quartal steht ins Haus, die große Frage lautet: Wird alles wie erwartet oder sind Überraschungen möglich? Und welchen Einfluss wird das voraussichtlich auf den Kurs der Valneva-Aktie haben? Die neue Geschäftsbilanz der Valneva-Aktie lässt nicht mehr lange auf sich…
Fr BioNTech und Valneva-Aktie: Das kommt nicht überraschend! Achim Graf 699
Die Börsenwoche ist noch nicht ganz zu Ende, und doch lässt sich bereits jetzt sagen, dass sie sich für die Impfstoffhersteller BioNTech und Valneva gegensätzlich entwickelt hat. Die Papiere des Mainzer Unternehmens, am vergangenen Freitag bei einem Kurs von 160,35 Euro in Frankfurt aus dem Handel gegangen, notieren am Freitagmorgen bei 177,95 Euro – ein Plus von elf Prozent. Die…
Anzeige Valneva: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8126
Wie wird sich Valneva in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Valneva-Analyse...
01.08. Valneva: Die Spannung steigt! Achim Graf 204
Die Aktie von Valneva ist nicht gerade erfolgreich in den neuen Börsenmonat gestartet: Um 1,5 Prozent ging es mit den Papieren des französisch-österreichischen Impfstoffherstellers am Montagvormittag im Xetra-Handel zurück auf 9,60 Euro. Damit rutschte die Valneva-Aktie auch auf Wochensicht wieder ins Minus. Überraschend kommt das nicht, dem Hersteller des COVID-19-Ganzvirusimpfstoffs VLA2001 fehlen die Impulse. Valneva hofft bei Corona-Impfstoff auf andere…
31.07. Valneva: Was passiert mit dem Covid-Vakzin? Lisa Feldmann 483
Liebe Leser, in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei der Valneva-Aktie verfolgt. Unsere Autoren haben sich die Situation in ihren Analysen einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen: Der Stand! Schon seit über einem Monat liegt nun die EU-Zulassung für das Covid-Vakzin vor, doch nun wird die EU in weitaus geringerem Maß Impfdosen bestellen als…

Valneva Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort