Valneva-Aktie: Das hört sich nicht gut an!

Die Valneva-Aktie erlebt seit Jahresbeginn massive Kursschwankungen. Haben Anleger Schwierigkeiten die Nachrichtenlage richtig einzuordnen?

Die Valneva-Aktie kommt einfach nicht zur Ruhe. Nach einem massiven Kurssturz zu Beginn des neuen Börsenjahres erlebte die Aktie des französischen Biotech-Unternehmens vorgestern ein wahres Kursfeuerwerk, das sich gestern jedoch ins Gegenteil verkehrte. Auch heute ist die Valneva-Aktie mit bislang rund drei Prozent im Minus. Was steckt hinter den großen Kursschwankungen der Aktie?

Ein Auf und Ab der Nachrichten

Die Antwort ist eindeutig: Neuigkeiten rund um den Covid-19-Impfstoff von Valneva. Nachdem das vorgestrige Kursfeuerwerk durch die Nachricht ausgelöst wurde, dass der Valneva-Impfstoff offenbar eine gute Wirksamkeit gegen die neuerdings dominante Omikron-Variante des Coronavirus zeigt, war die gestrige Gegenreaktion darauf zurückzuführen, dass Anlegern offenbar bewusst wurde, dass die Studienergebnisse nur auf einer sehr geringen Teilnehmerzahl beruhten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Valneva?

Und auch ein weiteres Studienergebnis könnte sich negativ auf Valneva auswirken. Englische Forscher haben den Effekt der Auffrischungsimpfung in unterschiedlichen Impfstoffkombinationen mit fast 3.000 Teilnehmern getestet. Das Resultat: Im Wesentlichen haben alle Booster-Impfungen zu einer Steigerung der Immunantwort geführt. Doch ein Booster mit dem Totimpfstoff von Valneva hatte in allen Kombinationen mit Grundimmunisierungen von anderen Herstellern die geringste Wirkung. Für den Valneva-Impfstoff, der noch auf seine Zulassung durch die Europäisiche Arzneimittelbehörde EMA wartet, keine besonders gute Nachricht.

Weder Zulassung noch kommerzieller Erfolg garantiert

Die Valneva-Aktie ist nicht nur vor dem Hintergrund der noch ausstehenden Zulassung ein Hochrisikopapier. Selbst wenn eine Zulassung zeitnah erfolgen sollte, ist der kommerzielle Erfolg des Impfstoffs keineswegs garantiert. Die Kursentwicklung der Aktien von BioNTech und Moderna in den letzten Wochen haben gezeigt, dass Anleger offenbar massive Zweifel hegen, dass sich das gute Geschäft mit den Covid-19-Impfstoffen noch lange fortsetzen wird. Nur sehr mutige Anleger sollten sich aktuell einen Kauf der Valneva-Aktie überlegen.

Sollten Valneva Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Valneva-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Valneva. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Valneva Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Valneva
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Valneva-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Valneva
FR0004056851
9,50 EUR
-21,67 %

Mehr zum Thema

Valneva-Aktie: Die EU zieht die Reißleine!
Andreas Göttling-Daxenbichler | 12:32

Valneva-Aktie: Die EU zieht die Reißleine!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11:45 Valneva-Aktie: Was völlig unterging! Achim Graf 501
Für viele war es nur eine  Frage der Zeit, bis die Aktie von Valneva ihre Lethargie ablegen wird, und nach oben ausbricht. Das sollte dann geschehen, wenn die europäische Arzneimittelagentur (EMA) ihre Freigabe für den vom französisch-österreichischen Hersteller entwickelten Corona-Impfstoff geben wird, hatten die EU-Mitgliedsländer sich doch bereits im Herbst den Zugriff auf bis zu 60 Millionen Dosen des Vakzins…
09:30 Impfstoff-Aktien: Valneva, BioNTech und Moderna – Alarm! Bernd Wünsche 1005
Ein Paukenschlag am Impfstoffmarkt eröffnete den Montagvormaitag und dessen Handel auch bei den Impfstoffaktien. Valneva ging mit einem Abschlag von -21 % regelrecht baden und verzeichnete damit den größten Verlust der vergangenen Monate. Die Aktie von Novavax, Moderna und BioNTech reagierten auf den Kursverfall allerdings moderat, womit Valneva als einziges Unternehmen in den Fokus rückt. Es gibt eine dramatische Nachricht.…
Anzeige Valneva: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2873
Wie wird sich Valneva in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Valneva-Analyse...
Sa Valneva-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 38292
Zuletzt kam es zu einigen Abverkäufen, welche das Papier an der Nasdaq auf neue mehrmonatige Tiefstände drückte. Neue Tiefstände zeigen auch immer einen intakten Abwärtstrend auf. Aus dieser Sicht heraus ist ein Einstieg aktuell ungünstig. Gibt es andere Investitionsgründe? In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Valneva-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein…
Fr Valneva-Aktie: Gesprächsstoff an der Börse! Freya Wester-Ebbinghaus 786
Die Covid-Impfstoffe haben Pfizer, Biontech und Moderna große wirtschaftliche Erfolge ermöglicht. Im Gegensatz dazu ist die Situation für Nachzügler in der Impfstoffentwicklung wie Novavax und Valneva weitaus schwieriger und mit großen Unsicherheiten behaftet. Die beiden Unternehmen konkurrieren mit alternativen Technologien gegen die inzwischen stark dominierenden mRNA-Impfstoffe von Pfizer/Biontech und Moderna. Gesprächsstoff an der Börse Die Aktien der beiden Unternehmen sorgten…

Valneva Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Valneva Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz