Valneva-Aktie: Brandheiße News von der EMA!

Die Valneva-Aktie ist zu Wochenbeginn massiv abgestürzt. Nach positiven Nachrichten von der EMA legen die Kurse am Donnerstag aber wieder kräftig zu.

Ende November wurde die Valneva-Aktie noch zu Höchstkursen von fast 30 Euro gehandelt. Das war der Höhepunkt einer rund 10-wöchigen Rallye, die zu einer Kursverdreifachung geführt hat. Von der einstigen Euphorie rund um den Covid-19-Impfstoff VLA2001 ist aber nicht mehr viel übrig geblieben. Die starke Ausbreitung der Omikron-Variante, die gemeinhin als weniger aggressiv und gesundheitsgefährdend eingestuft wird, hat fast überall auf der Welt zur Rücknahme der Corona-Einschränkungen geführt.

Corona verliert seinen Schrecken

Mit dieser Variante hat das Virus ein Stück weit seinen Schrecken verloren, sodass die einst gehypten Impfstoffwerte in eine weitreichende Korrektur geschickt wurden. In dieser Dynamik ist es auch für die Valneva-Aktie mit der Jahreswende deutlich bergab gegangen. Seitdem pendelt die Aktie in einer breiten Seitwärtszone zwischen der 18,000-Euro-Marke und der Untergrenze bei 11,660 Euro auf und ab.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Valneva?

Valneva-Aktie stürzt ein weiteres Mal ab

Zu Beginn dieser Woche war die Aktie unter diesen Korridor gerutscht, da die EU-Kommission angesichts der weiterhin ausstehenden Zulassung durch die EMA mit einer Kündigung der vereinbarten Lieferkontrakte droht. In der Folge rutschte das Papier im Tief bis auf 9,160 Euro ab, fand auf Höhe der 200-Wochen-Linie (EMA200) aber einen Halt.

Brandheiße News von der EMA

Nun gibt es brandheiße News zum Zulassungsprozess bei der EMA. Auf der Internetseite der Arzneimittelbehörde heißt es, dass das zuständige CHMP mit der Beurteilung des Antrags auf eine bedingte Zulassung von VLA2001 begonnen hat. Bislang wurde der Totimpfstoff nur im „Rolling Review“-Prozess geführt. Valneva hatte die ursprünglich im ersten Quartal erwartete Zulassung zuletzt ein weiteres Mal verschieben müssen, da die EMA zusätzliche Daten verlangte. Nun könnte der Prozess aber kurz vor dem Ende stehen und die ausgehandelten Lieferkontrakte mit der EU-Kommission womöglich gerettet werden.

Die Börse reagiert mit deutlichen Aufschlägen

In einer ersten Reaktion klettert die Aktie um mehr als 16 Prozent und übersteigt damit wieder die 11,660-Euro-Marke. Im Falle einer Zulassung könnte es für den Kurs noch deutlich höher gehen.

Sollten Valneva Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Valneva-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Valneva. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Valneva Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Valneva
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Valneva-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
Valneva
FR0004056851
10,15 EUR
0 %

Mehr zum Thema

Valneva-Aktie: Ins Depot legen?
Lisa Feldmann | So

Valneva-Aktie: Ins Depot legen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Valneva-Aktie: Der große Irrtum Stefan Salomon 135
Die Titel des französisch-österreichischen Spezial-Impfstoffunternehmens Valneva fahren derzeit Achterbahn. Noch am 13. Juni 2022 fiel der Wert wie ein Stein - es ging von knapp über 10 Euro bis unter 8 Euro abwärts. Nach einer Pendelbewegung um dieses Niveau schoss der Wert am 20. Juni 2022 wieder nach oben - und erreichte am 23. sowie 24. Juni ein Niveau von…
Sa Valneva-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 22412
Erst Mitte des Monats kam es zu einem Tief von 7,26 EUR an der Euronext Börse. Dann ereignete sich ein fulminanter Anstieg auf ca. 15,00 EUR. Jedoch fallen die Kurse bereits wieder in Richtung 10,00 EUR. Für Anleger ist dies wahrlich keine entspannte Investition. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Valneva-Aktie jetzt zu kaufen.…
Anzeige Valneva: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6072
Wie wird sich Valneva in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Valneva-Analyse...
25.06. Valneva-Aktie: Großes Potential! Lisa Feldmann 134
Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei der Valneva-Aktie einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Noch immer gibt es keine Neuigkeiten hinsichtlich der EU-Zulassung des Corona-Impfstoffs, doch dafür macht sich bei der Valneva-Aktie der Einstieg von Pfizer positiv bemerkbar. Die Entwicklung! Pfizer ist mit 90,5 Millionen € bei der Valneva-Aktie…
25.06. Valneva-Aktie: Stark! Carsten Rockenfeller 144
Der Start in die vergangene Woche lief für Valneva hervorragend. Direkt am Montag schoss die Valneva-Aktie 30 Prozent in die Höhe. In Anbetracht der Situation, dass der Kurs des französisch-österreichischen Biotech-Konzerns in den vergangenen Tagen enorm unter Beschuss stand und auf ein neuerliches Jahrestief 2022 und gleichzeitig Zwölf-Monats-Tief gestürzt ist, dürften die Investoren auf den Kurssprung vom Montag erleichtert reagiert…

Valneva Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

Valneva Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.