Valneva-Aktie: Bis hierher und nicht weiter?

Eine zarte Erholung bei der Valneva-Aktie scheint dieser Tage schon wieder ihr Ende zu finden. Die Hoffnung auf ein Comeback schwindet damit rapide.

Die laufende Woche brachte so manche Erholung für Titel mit sich, die zuvor schwer unter Druck geraten waren. Auch die Valneva-Aktie konnte sich zuletzt etwas verbessern, die Aufwärtsbewegung lässt aber etwas an Nachdruck vermissen. Seit Wochenbeginn ging es bisher nur um knapp acht Prozent in die Höhe.

Nicht nur fällt das angesichts der vorherigen heftigen Verluste kaum weiter ins Gewicht. Die gute Laune bei den Käufern scheint auch schon wieder nachzulassen, denn am Mittwoch ging es mit den Kursen bis zum Nachmittag nur noch um schlappe 0,64 Prozent aufwärts.

Eine vernichtende Performance

Es gibt weiterhin nur wenig Gründe, um bei der Valneva-Aktie allzu optimistisch zu sein. Zwar sind gründe Vorzeichen eine angenehme Abwechslung, es bleibt aber charttechnisch bei einem sehr unschönen Bild, das allein seit Jahresbeginn Verluste von rund 33 Prozent zeichnet. Maximal gibt es derzeit Hoffnung darauf, dass der Abwärtstrend endlich etwas abflacht. Überstanden ist er jedoch noch nicht unbedingt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Valneva?

Es fragt sich auch, woher die Kauflaune bei den Anlegern kommen soll, denn die Anzahl der Corona-Impfungen hat zuletzt wieder nachgelassen und immer mehr Staaten scheinen mit Omikron mehr oder weniger bewusst den Weg der Durchseuchung zu wählen, welcher den Impfdruck nicht eben erhöht.

Kommt für die Valneva-Aktie alles zu spät?

Während all das passiert, gibt es für den Tot-Impfstoff von Valneva noch immer keine Zulassung und lediglich die vage Aussicht darauf, dass diese vor Ende März noch eintrudeln könnte. Bis dann die ersten Impfdosen bei Arztpraxen und Impfzentren eintreffen, kann es gut und gerne April oder Mai werden.

Bis dahin werden die Infektionszahlen sehr wahrscheinlich wieder abgeflacht sein und Impfungen vielleicht eher zur Randnotiz werden. Zwar werden jene auf absehbare Zeit eine wichtige Rolle spielen. Ob Valneva mit seinem Impfstoff tatsächlich noch Milliardengewinne erzielen können wird, erscheint aber mit jedem Tag fraglicher.

Sollten Valneva Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Valneva-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Valneva. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Valneva Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Valneva
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Valneva-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
Valneva
FR0004056851
11,05 EUR
2,26 %

Mehr zum Thema

Valneva-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Do

Valneva-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Valneva-Aktie: Totgesagte leben länger! Alexander Hirschler 1554
Die Aktie des französisch-österreichischen Pharmakonzerns Valneva hat die Anleger in den vergangenen Wochen auf Trab gehalten. Von den einstigen Hochpunkten Ende November hat sich der Kurs deutlich zurückentwickelt. Das liegt zum einen daran, dass der mit großen Hoffnungen verbundene Totimpfstoff VLA2001 immer noch keine Zulassung durch die europäische Arzneimittelbehörde EMA erhalten hat, zum anderen an der nachlassenden Gefährdungslage des Corona-Virus.…
So Valneva-Aktie: Die Jahresziele wackeln! Lisa Feldmann 412
Liebe Leser, was es letzte Woche Neues bei der Valneva-Aktie gab, das haben sich unsere Autoren in ihren Analysen einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse haben sie folgendermaßen zusammengefasst: Der Stand! Die Kündigung des Liefervertrages für Valnevas Corona-Totimpfstoff durch die Europäische Union hat die Kurse deutlich fallen lassen. Kann die Kündigung noch abgewendet werden? Die Entwicklung! Noch letzte Woche freute…
Anzeige Valneva: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5350
Wie wird sich Valneva in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Valneva-Analyse...
Sa Valneva-Aktie: Schlechte Nachrichten! Lisa Feldmann 519
Liebe Leser, was es letzte Woche Neues bei der Valneva-Aktie gab, das haben sich unsere Autoren in ihren Analysen einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse haben sie folgendermaßen zusammengefasst: Der Stand! Am Montag fiel die Valneva-Aktie kurzzeitig unter 9 Euro, denn die Europäische Kommission möchte den Vorabkaufvertrag für Valnevas inaktivierten Impfstoffkandidaten VLA2001 kündigen. Die Entwicklung! Die Nachricht zur Kündigung des…
20.05. Valneva-Aktie: Die Bullen kämpfen sich weiter vor Dr. Bernd Heim 300
In der Spitze gelang es den Bullen sogar, bis auf 12,69 Euro vorzudringen. Dieses Hoch konnte die Valneva-Aktie allerdings nicht dauerhaft behaupten, sodass die Kurse bis zum frühen Nachmittag wieder nachgaben. Trotz der Gewinnmitnahmen ist der kurzfristige Aufwärtstrend jedoch ungebrochen. Er hat begonnen, nachdem am 16. Mai auf dem Tief bei 9,16 Euro eine Erholung startete. Sie fortzusetzen, muss auch…

Valneva Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Valneva-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Valneva Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz