US-Aktien: Absteigende Tendenz!

Die Aktienmärkte dürften sich am Freitag im frühen Handel nach unten bewegen und damit die Talfahrt der vergangenen Tage fortsetzen.

Die Futures auf die wichtigsten Indizes deuten derzeit auf eine niedrigere Eröffnung der Märkte hin, wobei der Dow-Future um 131 Punkte fällt. Die Sorge, dass eine straffere Geldpolitik eine weltweite Rezession auslösen könnte, dürfte die Märkte weiterhin belasten.

Zinssätze sollen weiter steigen

Zentralbanken aus der ganzen Welt haben ihre Absicht signalisiert, die Zinssätze weiter anzuheben, um die Inflation zu bekämpfen, und gleichzeitig eingeräumt, dass sie eine „sanfte Landung“ der Wirtschaft nicht garantieren können.

Ein steiler Rückgang der Aktien von Micron Technology (MU) dürfte den Halbleitersektor belasten, da der Chiphersteller im vorbörslichen Handel um 4,5 Prozent einbrach. Der Einbruch von Micron kommt, nachdem das Unternehmen bessere als erwartete Ergebnisse für das dritte Quartal gemeldet, aber eine enttäuschende Umsatzprognose abgegeben hat.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Corestate Capital?

Getrübte Handelsaktivität

Insgesamt könnte die Handelsaktivität jedoch etwas gedämpft sein, da einige Händler versuchen, einen Vorsprung vor dem langen Fourth of July-Wochenende zu bekommen. Kurz nach Handelsbeginn wird das Institute for Supply Management seinen Bericht über die Produktionstätigkeit im Monat Juni veröffentlichen. Es wird erwartet, dass der ISM PMI für das verarbeitende Gewerbe von 56,1 im Mai auf 54,9 im Juni zurückgeht, obwohl ein Wert über 50 immer noch Wachstum bedeuten würde.

Auch das Handelsministerium wird voraussichtlich seinen Bericht über die Bauausgaben im Mai veröffentlichen. Es wird erwartet, dass die Bauausgaben im Mai um 0,4 Prozent steigen werden, nachdem sie im April um 0,2 Prozent zugenommen hatten.

Aktien im negativen Bereich

Die Aktien schwankten nach einem frühen Ausverkauf am Donnerstag, blieben aber während der gesamten Sitzung im negativen Bereich. Die wichtigsten Indizes beendeten den Tag deutlich schwächer, nachdem sie den Handel am Mittwoch mit einem knappen Plus beendet hatten.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu CureVac sichern: Hier kostenlos herunterladen

Nachdem der Dow im frühen Handel fast 600 Punkte verloren hatte, erholte er sich etwas, schloss aber immer noch mit einem Minus von 253,88 Punkten oder 0,8 Prozent bei 30.775,43 Punkten. Der Nasdaq fiel ebenfalls um 149,16 Punkte oder 1,3 Prozent auf 11.028,74, während der S&P 500 um 33,45 Punkte oder 0,9 Prozent auf 3.785,38 einbrach. Der starke Rückgang an diesem Tag beendete das schlechteste erste Halbjahr für den S&P 500 seit 1970, als der Index um 20,6 Prozent einbrach.

Andere Märkte

Im Überseehandel bewegten sich die Aktienmärkte in der gesamten asiatisch-pazifischen Region am Freitag überwiegend im Minus. Der japanische Nikkei 225 Index sank um 1,7 Prozent, während der chinesische Shanghai Composite Index um 0,3 Prozent nachgab.

Die großen europäischen Märkte zeigen sich derweil wenig beeindruckt von der Entwicklung des Tages. Während der französische CAC 40-Index knapp über der Unveränderungslinie liegt, verliert der deutsche DAX-Index 0,2 Prozent und der britische FTSE 100-Index gibt um 0,3 Prozent nach.

Im Rohstoffhandel steigen die Rohöl-Futures um $3,12 auf $108,88 pro Barrel, nachdem sie am Donnerstag um $4,02 auf $105,76 pro Barrel gefallen waren. Die Gold-Futures fallen um $10,20 auf $1.807,30 je Unze, nachdem sie in der vorangegangenen Sitzung um $22,40 auf $1.784,90 je Unze gefallen waren.

An der Währungsfront notiert der US-Dollar bei 135,36 Yen gegenüber 135,72 Yen bei Handelsschluss in New York am Donnerstag. Gegenüber dem Euro notiert der Dollar bei 1,0418 Dollar gegenüber dem gestrigen Stand von 1,0484 Dollar.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CureVac-Analyse vom 09.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen CureVac-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...

Neuste Artikel

DatumAutor
12:00 CTS Eventim-Aktie: CTS Eventim AG & Co. KGaA DPA
Notification of Major Holdings 1. Details of issuer Name: CTS Eventim AG & Co. KGaA Street: Rablstr. 26 Postal code: 81669 City: München Germany Legal Entity Identifier (LEI): 529900FDHSN08UBJII80 2. Reason for notification X Acquisition/disposal of shares with voting rights Acquisition/disposal of instruments Change of breakdown of voting rights Other reason: 3. Details of person subject to the notification obligation…
11:55 Europäische Aktien mit Fokus auf geopolitische Spannungen gedämpft DPA
BRÜSSEL/FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) - Die europäischen Aktien haben sich am Dienstag verhalten entwickelt, da die Anleger die zunehmenden geopolitischen Spannungen mit Argusaugen beobachteten und auf die für Mittwoch erwarteten US-Inflationsdaten warteten, die Aufschluss über den nächsten Schritt der US-Notenbank geben könnten. Die russische Bombardierung eines ukrainischen Kraftwerks hat Befürchtungen über einen radioaktiven Fallout in Europa ausgelöst. Andernorts sagte Taiwans Außenminister heute,…
11:46 Nvidia: Das muss jetzt passieren! Andreas Opitz
Grundsätzlich befindet sich die Nvidia-Aktie bereits seit einigen Monaten in einer abwärts gerichteten Phase. Spätestens seit April ist klar, der langfristige Aufwärtstrend ist gebrochen. Dort wurde zum einen die glatte und deswegen auch psychologisch wichtige 200er-Marke von den Bären erobert. Zum anderen ist auch der langfristig interessante GD200 nachhaltig unterschritten und auf fallend gedreht worden. Die Kurse purzelten auf im…
11:31 Volkswagen: Ist das Tief drin? Andreas Opitz
Der Blick auf den Chart der Volkswagen-Aktie zeigt auf, das Papier befindet sich bereits seit Herbst letzten Jahres in einem intakten Abwärtstrend. Dort kam es zum Unterschreiten der wichtigen Unterstützungszone von rund 200 EUR. In diesem Zuge ist auch der relevante gleitende Durchschnitt mit der Periode 200 unterschritten und auf fallend gedreht worden. Zudem zeichnen sich fallende Hochs sowie tiefer…
11:30 NFTs: Meta Platforms vereinbart Kooperation! Carsten Rockenfeller
Meta Platforms die Muttergesellschaft von Facebook und Instagram aktualisiert ihre Pläne für die Einführung von nicht-fungiblen Token (NFTs). Das in Menlo Park, Kalifornien, ansässige Unternehmen erweitert die Einführung der NFT-Integration auf der Social-Media-Plattform Instagram auf mehr als 100 Länder in Afrika, im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten und auf dem amerikanischen Kontinent. Meta kündigte außerdem an, dass es Wallet-Verbindungen mit…
11:25 Biontech: Kommt bald der nächste Durchbruch? Andreas Göttling-Daxenbichler
Die deutlich geringere Nachfrage nach Corona-Impfstoffen ist an BioNTech nicht spurlos vorbeigegangen. Bei den jüngsten Quartalszahlen vermeldeten die Mainzer deutliche Rückgänge sowohl beim Umsatz als auch in Sachen Gewinn. Sorgen macht man sich deshalb im Management noch nicht. Stattdessen wird das Ganze als Normalität aufgrund des dynamischen Corona-Entwicklung angesehen. Die Anleger steckten das Ganze deutlich weniger entspannt weg und die…
11:06 BASF: Zwei Hindernisse versperren den Weg! Alexander Hirschler
Für BASF-Aktionäre ist das laufende Jahr bislang eine herbe Enttäuschung. Trotz einer Erholung in den vergangenen Wochen stehen seit Jahresbeginn Kursverluste von mehr als 27 Prozent auf der Anzeigetafel. Zwischenzeitlich betrug das Defizit sogar mehr als 36 Prozent. Der Rückzug aus dem Russland-Geschäft infolge des Ukraine-Krieges, steigende Zinsen und Rezessionsängste sowie die Möglichkeit eines vollständigen Gaslieferstopps haben sich in den…
10:56 Nordex-Aktie: Nordex SE DPA
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: Nordex SE Straße: Erich-Schlesinger-Straße 50 Postleitzahl: 18059 Stadt: Rostock Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900HVDYCUWVD0OE76 2. Grund für die Meldung X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung Sonstiger Grund: 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person Rechtsträger: UBS Group AG Ort des Sitzes, Land: Zürich, Schweiz 4. Namen der…
10:54 Asiatische Aktien erzielen vorsichtige Gewinne, da die Händler auf die US-Inflationsdaten warten DPA
CANBERA (dpa-AFX) - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Dienstag leicht höher geschlossen, während die japanischen Märkte nach enttäuschenden Gewinnmeldungen deutlich nachgaben. Vor den am Mittwoch anstehenden wichtigen US-Inflationsdaten, die das Tempo künftiger Zinserhöhungen durch die US-Notenbank bestimmen werden, wurden die regionalen Gewinne begrenzt. Chinesische Aktien konnten leichte Gewinne verbuchen, der Shanghai Composite Index schloss mit einem Plus von 0,32 Prozent…
10:48 Hot Stock BioNTech: Zahlen des Wahnsinns! Bernd Wünsche
Liebe Leser, die Mainzer Impfstoff-Firma BioNTech hat nun Quartals- und Halbjahreszahlen abgeliefert. Im Ergebnis verlor die Aktie am gestrigen Montag mehr als 8 %. Die Entwicklung habe Analysten nicht zufrieden gestellt, so lauteten schon gestern die ersten Kommentare. Die Zahlen verdienen es, beleuchtet zu werden. Möglicherweise ist die erste Reaktion deutlich übertrieben. BioNTech: Alles wie gehabt! Zunächst einmal: BioNTech hat…
10:42 Nordex-Aktie: Nordex SE DPA
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: Nordex SE Straße: Erich-Schlesinger-Straße 50 Postleitzahl: 18059 Stadt: Rostock Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900HVDYCUWVD0OE76 2. Grund für die Meldung X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung Sonstiger Grund: 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person Rechtsträger: BlackRock, Inc. Ort des eingetragenen Sitzes, Land: Wilmington, Delaware, Vereinigte Staaten von…
10:41 Nel ASA: Die Woche der Wahrheit! Alexander Hirschler
Die Nel ASA-Aktie befindet sich seit Anfang Juli in einer Aufwärtsbewegung, die in der zweiten Julihälfte jedoch ins Stocken geraten ist. Auf der Oberseite hat sich im Bereich der 17,00-NOK-Marke ein Widerstand gebildet, der bereits dreimal getestet, aber noch nicht durchbrochen wurde. Positiv aus Sicht der Bullen ist zu werten, dass die Rücksetzer, die der Kurs ausgehend vom Widerstand vollzog,…
10:38 Adidas: Sind die fetten Jahren vorbei? Alexander Hirschler
Die Adidas-Aktie befindet sich seit August letzten Jahres in einer kräftigen Abwärtsbewegung und hat dabei zeitweise sogar das Corona-Crashtief von 162,20 Euro unterschritten. Mitte Juli markierte der Kurs ein neues 5-Jahres-Tief bei 153,52 Euro, konnte sich von diesen Tiefständen in den vergangenen Wochen aber wieder etwas lösen. Zu einem nachhaltigen Ausbruch über die 50-Tage-Linie (EMA50) ist es aber noch nicht…
10:30 NFTs: Die besten NFT-Marktplätze für Musik! Carsten Rockenfeller
Die Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen von NFTs sind endlos und bieten Künstlern und Kreativen zahlreiche finanzielle und kreative Möglichkeiten. Derzeit haben NFTs viele Sektoren durchdrungen, darunter die Spieleindustrie, die Kunstindustrie und seit kurzem auch die Musikbranche. NFTs ergänzen den Musikbereich perfekt, da sie die kreative Arbeit direkt und ohne die Hilfe eines Mittelsmannes belohnen und den Künstlern eine weitere Möglichkeit zur…
10:25 Nel ASA und Plug Power: Hopp oder Top! Andreas Göttling-Daxenbichler
Schon heute wird es neue Quartalszahlen von Plug Power zu sehen geben und morgen legt der norwegische Wasserstoffkonzern Nel ASA nach. Die Branche befindet sich dadurch in heller Aufruhr, denn vor allem der Ausblick auf die kommenden Monate dürfte darüber entscheiden, in welche Richtung es mit den Aktienkursen gehen wird. Im Falle von Plug Power zeigten die Anleger sich im…