x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Uranium Energy-Aktie: Wetten, dass…?

Bei der Uranium Energy-Aktie stehen unverändert Spekulationen im Vordergrund. Die lassen für die Zukunft aber immerhin ein hübsches Kurswachstum vermuten.

Auf einen Blick:
  • Die Uranium Energy-Aktie musste im September Rückschläge hinnehmen.
  • Dennoch lässt sich noch eine leichte Aufwärtstendenz feststellen.
  • Die Optimisten setzen für die Zukunft vor allem auf stark anziehende Uranpreise.

Der September machte seinem Ruf als schlechtester Börsenmonat alle Ehre und auch die Uranium Energy-Aktie enttäuschte im vergangenen Monat mit einem spürbaren Kursrückgang. Um mehr als zehn Prozent segelte der Titel in den letzten 30 Tagen in die Tiefe. Trotz einer leichten Erholung am Freitag schlug das Papier bei 3,75 Euro auf und lässt damit keine Signale für eine neue Rallye erkennen.

Auf eine solche setzen jedoch weiterhin nicht wenige Anleger, und dafür gibt es auch so manchen Grund. Vor allem argumentieren die Käufer damit, dass die Uranpreise in Zukunft mit hoher Wahrscheinlichkeit zulegen werden. Uranium Energy ist aus einem ganz bestimmten Grund ein sehr beachteter Player in der Branche.

Nur eine Frage der Zeit?

Das liegt daran, dass weiterhin über die Möglichkeit eines westlichen Embargos für russisches Uran diskutiert wird. Bisher wird der Rohstoff von dort noch nach Europa und in die USA exportiert. Angesichts der immer neuen Eskalationen aus dem Kreml braucht es aber nicht viel Fantasie, um hier eine Änderung vorherzusehen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Uranium Energy?

Das würde zu einigen Problemen führen, denn rund 40 Prozent der weltweiten Uranförderung findet in Russland statt. Entsprechend wären Preissprünge zu erwarten, welche den Rohstoff nach Ansicht einiger Experten in Richtung 100 US-Dollar je Pfund führen könnten.

Lohnt sich die Uranium Energy-Aktie?

Uranium Energy Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max