Uranium Energy-Aktie: Auf der Suche nach dem Boden!

Die Uranium Energy-Aktie musste nach ihrem Höhenflug im März eine schmerzliche Korrektur durchleben. Was ist von dem Titel jetzt noch zu erwarten?

Die Uranium Energy-Aktie hat einige sehr bewegte Wochen hinter sich. Mit Kriegsausbruch in der Ukraine schoss der Titel zunächst nur so in die Höhe und verbesserte sich von Ende Februar bis Mitte April um mehr als 100 Prozent. Ausschlaggebend dafür waren große Sorgen um die europäische Energieversorgung.

Auf Öl und Gas aus Russland können und wollen sich die allermeisten Staaten auf dem hiesigen Kontinent nicht mehr verlassen. Da kamen schnell Diskussionen auf, die Atomenergie wieder stärker zu fördern und genau darauf fußte die Kursexplosion bei der Uranium Energy-Aktie.

Ernüchterung macht sich breit

Doch auch wenn der eine oder andere Politiker sich positiv zu mehr Kernkraft geäußert hat, so hat sich bisher eher wenig in diese Richtung als Reaktion auf Russlands Angriffskrieg getan. Die EU setzt vor allem auf erneuerbare Energien und den Import von Flüssiggas, um die Abhängigkeit von Russland so bald wie möglich zu reduzieren.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Uranium Energy?

Sichtlich ernüchtert darüber schickten die Anleger die Uranium Energy-Aktie wieder in die Tiefe. Mit 3,42 Euro am aktuellen Wochenende ist das Papier zwar noch nicht ganz wieder auf dem Niveau aus dem Februar angekommen. Allzu weit entfernt ist es davon aber auch nicht. Vor den großen Kurssprüngen standen etwas mehr als 2,60 Euro auf dem Ticker.

Die Uranium Energy-Aktie bleibt im Aufwärtstrend

Immerhin konnten die Bullen den generellen Aufwärtstrend bisher verteidigen, wozu auch eine Erholung um zwölf Prozent am Freitag erheblichen Anteil hatte. Die Aussichten für das Unternehmen bleiben grundsätzlich gut. Die große Frage ist, ob die Erwartungen der Aktionäre noch in einem Verhältnis zur Realität stehen.

Für den Moment scheint sich bei 3 Euro ein recht stabiler Boden gefunden zu haben. Wer schon etwas länger investiert ist, kann damit durchaus zufrieden sein. Wer hingegen bei oder in der Nähe der Höchststände eingestiegen ist, wird sich mit einer Rückkehr zu Kursen jenseits der 6 Euro wohl in Geduld üben müssen. Unmöglich ist eine entsprechende Aufwärtsbewegung nicht. So schlagartig wie im Februar und März wird sie aber eher nicht mehr geschehen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Uranium Energy-Analyse vom 29.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Uranium Energy jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Uranium Energy-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Uranium Energy-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Uranium Energy. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Uranium Energy Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Uranium Energy
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Uranium Energy-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Uranium Energy
US9168961038
3,60 EUR
2,85 %

Mehr zum Thema

Uranium Energy-Aktie: Das muss jetzt gelingen!
Alexander Hirschler | 18.05.2022

Uranium Energy-Aktie: Das muss jetzt gelingen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
15.05. Uranium Energy-Aktie: Nach der Korrektur - sehen wir nun eine neue Aufwärtswelle? Alexander Hirschler 338
Die Uranium Energy-Aktie hat in den vergangenen vier Wochen eine massive Korrektur vollzogen, die den Kurs am Donnerstag auf Intraday-Basis sogar unter die 3,00-Dollar-Marke drückte. Gegenüber dem Mehrjahreshoch von Mitte April bei 6,60 Dollar gab die Aktie damit mehr als 50 Prozent nach. Und das in gerade einmal vier Wochen. Grund war vor allem das schwache Marktumfeld, das Anleger zu…
11.05. Uranium Energy-Aktie: Bildet sich eine Unterstützung? Johannes Weber 284
Die Widerstandslinie bei 6 Euro ließ den Kurs der Uranium Energy Aktie nach unten abprallen. Auch das Vorzeichen der ADX-Linie wendete sich ins Negative und signalisierte ein schlechtes Zeichen für den weiteren Verlauf der Uranium Energy-Aktie. Zudem wurde auch die Tekan Sen des Ichimoku-Indikators nach unten durchbrochen, was den Verkaufsdruck auf die Anleger erhöhte. Durch den sich immer weiter erhöhenden…
Anzeige Uranium Energy: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4505
Wie wird sich Uranium Energy in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Uranium Energy-Analyse...
26.04. Uranium Energy-Aktie: Kehren die Bullen an die Märkte zurück? Alexander Hirschler 266
Nach kräftigen Gewinnmitnahmen in den vergangenen Tagen scheint sich die Uranium Energy-Aktie nun wieder etwas stabilisieren zu können. Zum Auftakt in die neue Woche startete das Papier zunächst zwar erneut mit Verlusten in den Handel, schaffte im Tagesverlauf aber die Wende nach oben. Dabei diente das 61,8 %-Fibonacci-Retracement bei 4,47 Dollar als Umkehrpunkt. Wie geht es für die Uranium Energy-Aktie…
25.04. Uranium Energy-Aktie: Der nächste Schlag Stefan Salomon 428
Noch Ende Januar 2022 notierte die Aktie von Uranium Energy - einem Uranabbau- und Explorationsunternehmen aus den USA - knapp über der Marke von 2 Euro. Dann kam der Ukraine-Krieg. Und damit einhergehend die Phantasie für eine Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken - global. Die Titel der Uranium Energy Corp. liefen sodann in Richtung 6 Euro bis Mitte April. Eine…

Uranium Energy Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Uranium Energy-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Uranium Energy Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz