Upstart Holdings-Aktie: Kurswende bestätigt?

Nach einer Erholungsphase befindet sich die Aktie nun wieder in Richtung Süden.

Ende Januar drehte sich das Vorzeichen der Upstart Holdings-Aktie. Durch die Unterstützungslinie konnten die Bullen den Preis steigen lassen. Zuerst bildete der Kurs einen Hochpunkt bei 140 Euro. Dies liegt 110 % über dem Tief. Daraufhin knickte der Preis aufgrund des hohen Wertes der RSI-Linie jedoch ein und erreichte ein Zwischentief unter 100 Euro.

In der zweiten Abwärtsphase wurde auch die EMA-50-Linie nach unten durchbrochen. Dies bildete ein starkes Verkaufssignal, was auf eine Trendwende hindeuten könnte. Doch die Bullen haben sich nicht unterkriegen lassen und mithilfe des Kaufsignales des MACD-Indikators einen neuen Angriff auf den Widerstand gestartet. Es bildete sich ein neues Hoch bei 140 Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Upstart Holdings?

Ist der Aufwärtstrend jetzt vorbei?

Nach der Bildung des neuen Hochpunktes hat die Nachfrage nach der Upstart Holdings-Aktie deutlich nachgelassen. Dies zeigt sich auch im Handelsvolumen. Auch die EMA-Trendlinie wurde wieder nach unten durchbrochen und das neue Tief hat auch die Unterstützung nach unten durchbrochen. Schlechte Zeichen für den weiteren Verlauf!

Sollten Upstart Holdings Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Upstart Holdings jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Upstart Holdings-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Upstart Holdings-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Upstart Holdings. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Upstart Holdings Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Upstart Holdings
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Upstart Holdings-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Hanover Bancorp IPO

Angesichts der wirtschaftlichen und geldpolitischen Bedingun...

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Upstart Holdings
US91680M1071
46,91 EUR
14,07 %

Mehr zum Thema

Upstart Holdings-Aktie: Dieser Ausverkauf als Kaufgelegenheit?
Freya Wester-Ebbinghaus | 15.05.2022

Upstart Holdings-Aktie: Dieser Ausverkauf als Kaufgelegenheit?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.05. Upstart Holdings-Aktie: Unfassbar! Cemal Malkoc 352
Die Upstart Holdings-Aktie hat sich im heutigen Handel einigermaßen von dem Schock der letzten Tage erholt und ist um fast 17 Prozent gestiegen. Die Aktien von Upstart Holdings wurden diese Woche regelrecht niedergeschlagen und fielen zeitweise um bis zu 65 Prozent. Die Cloud-basierte KI-Kreditvergabeplattform hatte ein solides Quartal, aber ihre Prognosen verursachten eine Welle des Abverkaufs. Und das, nachdem das…
11.05. Upstart Holdings-Aktie: Eine Katastrophe historischen Ausmaßes! Peter Wolf-Karnitschnig 328
Die Upstart Holdings-Aktie erlebte gestern den schwärzesten Tag ihrer Börsengeschichte. Der Kurs kollabierte im gestrigen Handel um fast 60 Prozent. Seit ihrem Allzeithoch im vergangenen Oktober hat die Aktie der KI-basierten Kreditvermittlungsplattform über 90 Prozent ihres Wertes verloren. Warum haben Anleger die Upstart Holdings-Aktie abgeschrieben? Zahlen gut, Ausblick miserabel An den Zahlen für das erste Quartal des Jahres kann es…
Anzeige Upstart Holdings: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4334
Wie wird sich Upstart Holdings in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Upstart Holdings-Analyse...
23.04. Upstart Holding-Aktie: Luft nach oben! Aktien-Barometer 400
Die Upstart-Aktie hat im laufenden Jahr einiges an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Nasdaq um 50,48 Prozent gesunken. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel fiel in den vergangenen fünf Tagen um 9,3 Prozent. Bei 74,93 US-Dollar notiert das Papier bis Handelsschluss am gestrigen Handelstag– ein Tagesdefizit…
22.04. Super, Upstart Holdings! Aktien-Broker 332
Wie lautet das Kursziel der Analysten? Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Upstart 6 mal die Einschätzung buy, 2 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating "Buy". Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 2 Buy, 0 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen…

Upstart Holdings Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Upstart Holdings-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Upstart Holdings Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz