UnitedHealth-Aktie: Weiter im Aufwind!

Als eine von wenigen Aktien trotzt die UnitedHealth der miesen Stimmung an den Märkten und punktet dieser Tage mit weiteren Kursgewinnen.

Die UnitedHealth-Aktie setzte ihren steilen Aufwärtstrend auch am Donnerstag unverändert fort. Mit einem Plus von 1,76 Prozent ging es bis zum Nachmittag bis auf 486,25 Euro in die Höhe. Zeitweise konnte bei 492,55 Euro sogar schon ein neues 52-Wochen-Hoch erreicht werden.

Die gute Laune der Anleger scheint momentan keine Grenzen mehr zu kennen. Zwar trauen die Käufer sich noch nicht so recht an die Linie bei 500 Euro heran. Jene zu überwinden scheint bei der aktuellen Stimmungslage aber nur eine Frage der Zeit zu sein, während die Käufer der aktuellen Schwäche am Gesamtmarkt relativ problemfrei trotzen können.

Nicht aufzuhalten

Dabei ist es nicht so, als würde es für die UnitedHealth-Aktie gar keinen Gegenwind geben. Ende März reagierten die Anleger etwa eher negativ darauf, dass der Konzern Interesse an einer Übernahme des Pflegedienstleisters LHC zeigte. Satte 5,4 Milliarden US-Dollar sollen dafür fließen, was einige Beobachter als zu teuer betrachteten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Unitedhealth?

Letztlich konnten die entstandenen Kursverluste aber schnell wieder aufgeholt werden. Das zeigt sehr eindrucksvoll, wie gut die Stimmung derzeit ausfällt und welche hohen Erwartungen die Anteilseigner an den Konzern stellen. Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass die am Ende nicht enttäuscht werden.

Ist die UnitedHealth-Aktie noch günstig?

Angesichts des noch immer sehr eindrucksvollen Aufwärtstrends und vieler roter Vorzeichen bei anderen Aktien mag sich manch einer die Frage stellen, ob sich ein Einstieg bei UnitedHealth jetzt noch lohnen könnte. Pauschal beantworten lässt sich das natürlich nicht. Mit rund 500 Milliarden Dollar ist das Unternehmen bisher aber noch nicht in völlig übertriebene Regionen bei der Marktkapitalisierung abgedriftet.

Sollte sich die Entwicklung der letzten Jahre fortsetzen, und dafür spricht so einiges, so stehen den Anteilseignern weiterhin ansehnliche Verluste ins Haus. Gewinnmitnahmen werden immer mal wieder für einen Dämpfer sorgen. Solange die sich im Rahmen halten, werden sie aber die Aufwärtstendenz nicht weiter in Gefahr bringen. Optimismus ist also weiterhin erlaubt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Unitedhealth-Analyse vom 18.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Unitedhealth jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Unitedhealth-Analyse.

Trending Themen

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...
Unitedhealth
US91324P1021
468,95 EUR
0,43 %

Mehr zum Thema

Unitedhealth Aktie:  Das ist ein absoluter Befreiungs-Hammer!
Aktien-Broker | So

Unitedhealth Aktie: Das ist ein absoluter Befreiungs-Hammer!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. UnitedHealth-Aktie: Das sollten Sie jedem weiter erzählen … Ethan Kauder 206
An der Heimatbörse New York notiert Unitedhealth per 28.04.2022, 03:39 Uhr bei 513.78 USD. Wie Unitedhealth derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 8 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert. 1. Analysteneinschätzung: Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die…
29.04. UnitedHealth Group-Aktie: Auf dem besten Wege! Benzinga 86
UnitedHealth Group (NYSE:UNH) hat den Markt in den letzten 5 Jahren um 12,31% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 24,64% erzielt. Derzeit hat UnitedHealth Group eine Marktkapitalisierung von 492,22 Mrd. $. Kauf von UNH-Aktien im Wert von $1000 Wenn ein Anleger vor 5 Jahren UNH-Aktien im Wert von $1000 gekauft hätte, wären sie heute $3.000,54 wert,…
Anzeige Unitedhealth: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5084
Wie wird sich Unitedhealth in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Unitedhealth-Analyse...
24.04. UnitedHealth Group-Aktie: Was kann da noch kommen? Volker Gelfarth 146
Der Umsatz legte um 11,8% auf 287,6 Mrd $ zu. Unterm Strich verbesserte sich der Gewinn um 9,6% auf 17,3 Mrd $. Der Versicherungskonzern gab zuvor bekannt, dass die Gewinnentwicklung ernüchternd ausfallen werde, da zahlreiche Operationen wegen der hohen pandemiebedingten Krankenhausbelastungen verschoben werden mussten. Diese medizinischen Eingriffe müssten nachgeholt werden, was die Kosten des Krankenversicherers in die Höhe treiben würde.…
19.04. UnitedHealth Group-Aktie: Wie schätzen Experten die Lage ein? Benzinga 312
Im letzten Quartal hat die UnitedHealth Group (NYSE:UNH) die folgenden Analystenbewertungen erhalten Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 3 6 1 0 0 Letzte 30D 1 4 0 0 0 Vor 1M 0 1 0 0 0 Vor 2M 0 0 0 0 0 Vor 3M 2 1 1 0 0 Diese 10 Analysten haben ein durchschnittliches Kursziel…