United Continental Aktie: Weder Fisch noch Fleisch!

Was sagen die Technischen Analysten?

Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die United Airlines-Aktie ein Durchschnitt von 45,42 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 44,21 USD (-2,66 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Hold“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Auch für diesen Wert (44,71 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-1,12 Prozent), somit erhält die United Airlines-Aktie auch für diesen ein „Hold“-Rating. United Airlines erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine „Hold“-Bewertung.

Aktuelle Daten aus dem RSI für United Continental

Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der United Airlines ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die United Airlines-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 49,59, was eine „Hold“-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 51,23, der für diesen Zeitraum eine „Hold“-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking „Hold“ auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei United Continental?

Aktuelle Stimmung der Aktionäre

Die Diskussionen rund um United Airlines auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Sell“ einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch vier Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 3 Buy- und 1 Sell-Signal. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer Einstufung als „Buy“ Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von United Airlines sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Hold“ angemessen bewertet.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre United Continental-Analyse vom 03.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich United Continental jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen United Continental-Analyse.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
United Continental
US9100471096
34,95 EUR
2,60 %

Mehr zum Thema

United Airlines-Aktie: Flugausbildungszentrum erweitert!
DPA | 02.06.2022

United Airlines-Aktie: Flugausbildungszentrum erweitert!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.04. United Airlines Holdings Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Whale Trades!Benzinga 7
Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu United Airlines Holdings eingenommen Bei der Betrachtung der Optionshistorie für United Airlines Holdings (NASDAQ:UAL) haben wir 10 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 30 % der Anleger ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 70 % mit bearischen Erwartungen…
23.04. United Airlines Holdings-Aktie: Whale Trades für den 22. April!Benzinga 2
Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 64% der Anleger ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 35% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 4 Puts mit einem Gesamtbetrag von 194.292 $ und 13 Calls mit einem Gesamtbetrag von 911.363 $. Was ist das Kursziel? Unter Berücksichtigung des Volumens und des…
Anzeige United Continental: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 4236
Wie wird sich United Continental in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle United Continental-Analyse...
21.04. Airlines Aktie: Analyse des Short Interest!Benzinga 5
Die Leerverkaufsquote von United Airlines Holdings Inc (NASDAQ:UAL) ist seit dem letzten Bericht um 48,46% angestiegen Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 20,21 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 6,25% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 1,4 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken. Das Leerverkaufsinteresse ist die…
21.04. United Airlines-Aktie: Wahnsinn!Benzinga 8
Überblick United Airlines Holdings Inc (NASDAQ:UAL) meldete einen Rückgang des operativen Umsatzes im ersten Quartal um 21% gegenüber 1Q19 auf $7,6 Milliarden und verfehlte damit den Konsens von $7,68 Milliarden. Kapazität um 19% gegenüber 1Q19 gesunken. Die Kosten pro verfügbare Sitzmeile (CASM) stiegen um 21% und CASM-ex3 um 18% gegenüber 1Q19. TRASM von -3% gegenüber 1Q19. Das bereinigte EPS betrug $(4,24) und…