UniRak nachhaltig A Fonds: Investmentmöglichkeit für mutige Anleger?

Obwohl auch der UniRak nachhaltig A Fonds in den letzten drei Monaten um 6,3 % eingebrochen ist, bietet der Fonds eine interessante Anlagestrategie.

Dem Abverkaufsdruck an den globalen Aktienmärkten konnte auch der UniRak nachhaltig A Fonds nicht widerstehen. Auf Jahressicht musste der Fonds seit Januar die Gewinne aus den Vormonaten wieder abgeben, was einem Minus von 5,9 % entspricht.

Details des Fonds

Mehr als 10 % notiert der Fonds aktuell unter den Höchstständen aus dem November 2021. Allerdings bietet sich ein Investment in diesen Fonds insbesondere für Anleger an, die nicht nur in eine einzige Aktie investieren möchten und zugleich auf sozial-ökologische Anlagekriterien Wert legen. Aktuell sind 62,64 % des Fondsvolumens in Aktien investiert. Die größten Positionen des Fonds umfassen Microsoft, Alphabet und JPMorgan Chase. Während der Fonds 33,27 % in rentenorientierten Anlagen hält, verfügt dieser nachhaltige Fonds über 4,09 % in Cash.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei UniRak Nachhaltig A?

Was für und gegen den Fonds spricht

Angesichts der hohen Inflationsraten, steigenden Leitzinsen und dem Krieg in der Ukraine könnte das laufende Jahr eine Bewährungsprobe für den Fonds darstellen. Auf längere Sicht könnten sich das Ausmaß dieser Probleme jedoch reduzieren, wohingegen die Aktienpositionen des Fonds sich von den Abverkäufen der vergangenen Monate erholen könnten.

UniRak Nachhaltig A kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich UniRak Nachhaltig A jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen UniRak Nachhaltig A-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

UniRak Nachhaltig A
LU0718558488

Mehr zum Thema

UniRak Nachhaltig A: Lohnt sich hier ein Kauf?
Fond-Analyst | 02.04.2022

UniRak Nachhaltig A: Lohnt sich hier ein Kauf?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11.03. UniRak Nachhaltig A: Was ist denn nun los? Fond-Analyst 384
Analysten nutzen gerne das 52 Wochenhoch als technisches Mittel in der Analyse eines Anlageprodukts. Der Fond erreichte am 19. November 2021 ein neues 52 Wochenhoch mit einem Kurswert von 105,64 Euro. Seit dem Kurshoch fiel fiel der Preis des Fonds um -9,85 Prozent. Seit schon mitlerweile 112 Tagen kann der Kurs das 52 Wochenhoch nicht überbieten und die Kapitalanleger müssen…
03.03. UniRak Nachhaltig A: Was kann da noch kommen? Fond-Analyst 272
Die technische Analyse vermittelt Anlegern oft ein gutes Bild, um das noch unausgeschöpfte Potenzial eines Fonds zu erkennen. Aktuell beläuft sich der gleitende Durchschnitt (GD-50) bei 97,97 Euro. Mit -2,80 Prozent liegt der aktuelle Kurs somit über der Linie des 50 Tage Trends. In reelen Zahlen entspricht dies einem Abstand von -2,74 Euro. Eingetrübtes ChartbildWie sieht es mit der Performance…
Anzeige UniRak Nachhaltig A: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4174
Wie wird sich UniRak Nachhaltig A in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle UniRak Nachhaltig A-Analyse...
17.01. UniRak Nachhaltig A: Kommt jetzt die große Überraschung? Fond-Analyst 428
Viele Analysten greifen auf die Instrumente der technischen Analyse zurück, um das potenzial eines Anlageproduktes zu ermitteln. Der GD-200 beträgt zum heutigen Tage 102,28 Euro: -1,17 Euro beträgt die Abweichung zum GD-200. In Prozent umgerechnet sind dies -1,15 Prozent. UniRak Nachhaltig A Rendite im Minus!UniRak Nachhaltig A legte vergangene Woche eine schlechte Performance hin. Vor einer Woche noch lag der…
30.12.2021 UniRak Nachhaltig A: Dreht der Wind? Fond-Analyst 242
Damit Investoren die aktuelle Performance besser einschätzen können, werden oftmals Mittel der technischen Analyse verwendet. Aktuell beläuft sich der gleitende Durchschnitt (GD-50) bei 104,09 Euro. Mit 0,16 Prozent liegt der aktuelle Kurs somit unter der Linie des 50 Tage Trends. In reelen Zahlen entspricht dies einem Abstand von 0,17 Euro. Baisse-Modus bei UniRak Nachhaltig AWas die Performance seit dem vergangenen…