x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Uniper Aktie: Gute Nachrichten, Gute Zahlen!

Uniper: Lohnt sich die Dividendenrendite?

Derzeit schüttet Uniper niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Unabhängige Stromerzeuger & Energie Händler. Der Unterschied beträgt 3,32 Prozentpunkte (0,28 % gegenüber 3,6 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung „Sell“.

Das Stimmungsbild bei Uniper

Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Uniper für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Daher erhält Uniper für diesen Faktor die Einschätzung „Hold“. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum eine negative Änderung. Dies ist gleichbedeutend mit einer „Sell“-Einstufung. Damit ist Uniper insgesamt ein „Sell“-Wert.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Uniper?

Wie reagieren die Anleger?

Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Uniper im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Uniper. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Buy“-Bewertung aus. Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass insbesondere „Sell“-Signale abgegeben wurden. Dabei kam es zu vier Signalen (3 Sell, 1 Buy). Unter dem Strich ergibt sich daher auf dieser Ebene insgesamt ein „Sell“ Signal. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Buy“.

Bei den Analysten überwiegen die Kaufsignale

Uniper erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 9 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Hold“ und setzt sich aus 2 „Buy“-, 4 „Hold“- und 3 „Sell“-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Uniper vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (29,38 EUR für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 24,06 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 23,68 EUR), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Buy“-Empfehlung dar. Uniper erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Buy“-Bewertung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Uniper-Analyse vom 26.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Uniper jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Uniper-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Uniper-Analyse vom 26.09.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Uniper. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Uniper Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Uniper
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Uniper-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept ausstatten wollen, kön...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Datum markierte den Hö...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardenschwere Investor ist be...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einigen volatilen Schwank...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit die höchste Alarmstufe...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzten Quartal einen Rück...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Uniper
DE000UNSE018
3,64 EUR
14,02 %

Mehr zum Thema

Uniper-Aktie: Verstaatlicht!
Carsten Rockenfeller | Mi

Uniper-Aktie: Verstaatlicht!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.09. Die Aktie des Tages: Uniper – kaum zu glauben!Erik Möbus 2258
Liebe Leser, die Aktionäre von Uniper haben es nicht leicht: Blickt man auf die Jahresperformance der Aktie, so dreht es einem den Magen um. Aktuell erstrecken sich die Verluste auf rund minus 90 Prozent. Dabei ist es nun abzusehen, dass Uniper staatliche Förderungen zum Überleben benötigt. Hierbei genießt das Unternehmen den Status der Systemrelevanz. Das ist ein wichtiger Fakt, denn…
19.09. Uniper-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 540
Das Wertpapier befindet sich sozusagen in einem freien Fall. Zu viele Schwierigkeiten plagen den Gashändler. Im Rahmen des Rückgangs stellen zudem immer mehr Analysehäuser neue Prognosen auf, welche nicht gerade erbaulich sind. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Uniper-Aktie zu kaufen. Ist jetzt ein Kauf angebracht? Um diese Frage seriös beantworten zu können, werden verschiedene…
Anzeige Uniper: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 1186
Wie wird sich Uniper in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Uniper-Analyse...
02.09. Uniper-Aktie: Die Suche nach einem Boden geht weiter!Alexander Hirschler 45
Nach einer kleineren Erholungsbewegung von Ende Juli bis Mitte August hat sich die Uniper-Aktie wieder auf Talfahrt begeben und inzwischen auch neue Tiefstände erreicht. Zu Wochenbeginn sackten die Notierungen bis auf 5,050 Euro ab und markierten an dieser Stelle ein neues All-Time-Low. Aktuell handelt die Aktie zu Kursen von 5,465 Euro, womit sich die Verluste seit Jahresbeginn auf fast 87…
29.08. Uniper-Aktie: Droht der Zusammenbruch?Peter Wolf-Karnitschnig 76
In einem schwachen Marktumfeld hat die Uniper-Aktie heute Morgen erneut massiv nachgegeben und über fünf Prozent verloren. Damit ist die Aktie des in der Krise steckenden Gasversorgers auf ein neues Allzeittief gerutscht. Müssen Anleger Angst haben, dass das Unternehmen pleite geht? Der Bundeswirtschaftsminister warnt Die Sorge vor einer Insolvenz von Uniper ist nicht ganz unberechtigt und wurde Ende letzter Woche…

Uniper Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Uniper-Analyse vom 26.09.2022 liefert die Antwort