x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Uniper-Aktie: Es wird munter gestritten!

Vor der Verstaatlichung von Uniper wird in der Politik darum gerungen, wie genau diese über die Bühne gehen soll.

Auf einen Blick:
  • Die Verstaatlichung von Uniper ist mittlerweile beschlossene Sache.
  • Widerstand gegen das Vorhaben an sich gibt es nicht.
  • Über die Details wird in der Politik jedoch gestritten.

Bekanntlich wird Uniper schon bald nahezu vollständig in staatliche Hand übergehen, um ein Zusammenrechen der hiesigen Gasversorgung zu verhindern. Dass damit die wohl beste Lösung in der aktuellen Krise gefunden ist, daran zweifelt nicht einmal die Opposition. Jene fordert aber dennoch einige Bedingungen für die Übernahme.

Für den Wirtschaftsrat der CDU ist es demnach wichtig, dass der Bund schon gleich bei der Übernahme auch eine Exit-Strategie vorlegt, mit der Uniper in Zukunft wieder auf eigenen Beinen stehen kann. Verglichen wird das mit dem Vorgehen rund um die Lufthansa während der Corona-Pandemie. Damit soll verhindert werden, dass der Gasmarkt langfristig verstaatlicht wird.

Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen

Wie eine solche Exit-Strategie im Details aussehen könnte, wurde nicht weiter erläutert. Vermutlich fühlt die Opposition sich auch nicht in der Pflicht, dazu nähere Details zu entwickeln und zu präsentieren. Absehbar ist aber, dass das Thema Uniper die Gemüter in der Politik noch eine Weile erhitzen wird.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Uniper?

Relativ unbeeindruckt davon zeigt sich derweil die Uniper-Aktie. Die bewegt sich weiterhin rund um die Marke von 4 Euro, ohne in irgendeine Richtung nennenswerte Ausschläge zu zeigen. Die wenigen verbliebenen Anleger dürften mittlerweile so ziemlich alle Horrorszenarien eingepreist haben.

Uniper Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Nichts zu holen bei Uniper

Mit einer plötzlichen Rallye dürfte dennoch für eine ganze Weile nicht zu rechnen sein. Dass der Bund den Konzern vollständig übernimmt, verrät Anlegern schon, dass der Weiterbetrieb erst einmal nicht unbedingt gewinnorientiert erfolgen wird. Im Moment dreht sich vor allem alles um Schadensbegrenzung und die Möglichkeiten dafür sind ob ausbleibender russischer Gaslieferungen und exorbitanter Preise für den Einkauf anderswo sehr beschränkt. Mit einem Gewinn je Aktie ist in absehbarer Zeit nicht zu rechnen und für Aktionäre ist kaum etwas zu holen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Uniper-Analyse vom 26.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Uniper jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Uniper-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Uniper-Analyse vom 26.11.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Uniper. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Uniper Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Uniper
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Uniper-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Uniper
DE000UNSE018
4,72 EUR
-13,94 %

Mehr zum Thema

Uniper-Aktie: Die Gewinnmitnahmen gehen weiter!
Alexander Hirschler | Fr

Uniper-Aktie: Die Gewinnmitnahmen gehen weiter!

Weitere Artikel

18.11. Uniper-Aktie: Die Spekulanten lassen es krachen!Alexander Hirschler 393
Nach dem Megacrash und dem Absturz auf ein neues Rekordtief bei 2,550 Euro Ende September waren die letzten Wochen bei der Uniper-Aktie von einer sehr hohen Volatilität geprägt. Es gab sowohl in die eine als auch in die andere Richtung starke Kursausschläge. Das zeigt, dass der vor der Verstaatlichung stehende Energieversorger zum Spielball von Spekulanten geworden ist. Fundamental ist das…
09.11. Uniper-Aktie: Gazprom soll zahlen!Andreas Göttling-Daxenbichler 114
Bekanntlich hat der russische Staatskonzern Gazprom seine Gaslieferungen nach Deutschland im laufenden Jahr schrittweise eingeschränkt, bevor sie schließlich vollkommen abgestellt wurden. Das sorgte nicht nur für viel Aufsehen in der Politik und Bevölkerung, sondern auch zu Milliardenverlusten bei Uniper. Der deutsche Versorger hielt sich bislang stets an seine Lieferverpflichtungen, musste dafür aber Gas zu astronomischen Preisen aus anderen Quellen einkaufen.…
Anzeige Uniper: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6909
Wie wird sich Uniper in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Uniper-Analyse...
07.11. Uniper-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 3197
Sieht man sich die Analystenbewertungen der letzten Tage und Wochen an, so erkennt man, die Experten sind sich einig. Mehrheitlich wird zum Verkauf geraten. Zu viele Schwierigkeiten belasten das Unternehmen. Erst kürzlich schrieb der Analyst Sam Arie, die Zahlen zeigen, unter welchem hohen Druck der Versorger steht. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Uniper-Aktie zu…
04.11. Uniper-Aktie: Das sprengt alle Negativrekorde – was Sie jetzt zur Katastrophe wissen müssen!Marco Schnepf 284
Liebe Leser, es ist eine der größten Katastrophen in der Geschichte des deutschen Aktienmarkts. Namentlich: Uniper. Der Gasimporteur und Kraftwerksbetreiber leidet wie kaum ein anderes Unternehmen auf dieser Welt unter den Folgen des Ukraine-Kriegs. Kein Wunder, war Uniper doch im Prinzip das Gas-Bindeglied zwischen Deutschland und Russland. Das Problem: Die Gaslieferungen aus Russland sind im Zuge des Krieges eingebrochen. Um…

Uniper Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Uniper-Analyse vom 26.11.2022 liefert die Antwort