Uniper-Aktie: Ein Ende mit Schrecken!

Die Uniper-Aktie konnte gestern ihren massiven Kurssturz beenden. Sind die Auswirkungen des Ukraine-Krieges nun endlich eingepreist?

Die Uniper-Aktie konnte gestern ihren beispiellosen Kurssturz seit Beginn des Ukraine-Krieges beenden. In den letzten drei Wochen fiel der Kurs des Stromerzeugers um rund 55 Prozent auf ein neues Dreijahrestief. Ist das Schlimmste nun überstanden?

Kein Geschäft mehr mit Russland!

Es könnte sein, denn nun ist die Katze aus dem Sack. Viel später als andere Energiekonzerne entschloss sich auch Uniper vorgestern, seine Geschäftsbeziehungen zu Russland zu kappen bzw. auslaufen zu lassen. Für Uniper war dies kein einfacher Schritt, denn die Verbindungen zu Russland sind vielfältig.

Zum Ersten war Uniper einer der Finanzierer der Nord Stream 2 Pipeline von Russland nach Deutschland. Aufgrund der Nichtinbetriebnahme der Pipeline muss der Konzern nun sein Darlehen samt erwarteter Zinseinnahmen abschreiben – in Summe ein Betrag von rund einer Milliarde Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Uniper?

Zum Zweiten ist Uniper zu knapp 84 Prozent am Unternehmen Unipro beteiligt, das fünf Kohle- und Gaskraftwerke in Russland betreibt. Diese Beteiligung soll nun schnellstmöglich veräußert werden. Bereits Ende 2021 hatte Uniper einen Versuch gestartet, die Beteiligung loszuwerden, diesen aber aufgrund der Krise in der Ukraine gestoppt. Für Uniper dürfte es nahezu aussichtlos sein, einen vernünftigen Preis für die Beteiligung zu erzielen.

Und zum Dritten hat Uniper zahlreiche Lieferverträge mit russischen Lieferanten. An bestehenden Verträgen will Uniper noch festhalten. Zu wichtig sind diese zur Sicherstellung der Energieversorgung in Deutschland und anderen europäischen Staaten. Neue Lieferverträge mit russischen Lieferanten will Uniper jedoch nicht mehr abschließen.

Die Zukunft ohne russisches Öl und Gas

Auch an der Börse gilt: Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Nach dem Ende der Geschäftsbeziehungen mit Russland kann Uniper sich voll und ganz auf eine Zukunft ohne russisches Öl und Gas konzentrieren. Es ist zu erwarten, dass sich die Uniper-Aktie in den kommenden Wochen wieder langsam erholt.

Sollten Uniper Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Uniper jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Uniper-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Uniper-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Uniper. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Uniper Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Uniper
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Uniper-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Uniper
DE000UNSE018
24,84 EUR
3,59 %

Mehr zum Thema

Uniper Aktie, Varta Aktie und Beiersdorf Aktie: Bei diesen Aktien aus dem MDAX sind starke Kursausschläge zu erwarten
Sentiment Investor | 28.04.2022

Uniper Aktie, Varta Aktie und Beiersdorf Aktie: Bei diesen Aktien aus dem MDAX sind starke Kursausschläge zu erwarten

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.04. Uniper Aktie, Thyssenkrupp Aktie und K+s Aktie: Augen auf bei diesen Aktien aus dem MDAX Sentiment Investor 436
Die Notierung des MDAX wird derzeit mit 30219.5 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr), ist also unverändert. Der Umfang der Anleger-Diskussionen im MDAX liegt derzeit bei 100 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Wertpapiere ziehen die meiste Aufmerksamkeit auf sich und welche Stimmung herrscht für diese vor?Derzeit diskutiert die Börsen-Community in Deutschland folgende Titel sehr stark: Uniper, Thyssenkrupp und…
23.04. Uniper-Aktie: Ein Risiko? Ethan Kauder 316
Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 8 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung "Buy", "Hold" oder "Sell" versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt eine Gesamtbewertung. 1. Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Uniper als "Hold"-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 2 Buy, 4 Hold, 3 Sell. Aus dem letzten Monat…
Anzeige Uniper: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9015
Wie wird sich Uniper in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Uniper-Analyse...
07.04. Uniper Aktie: Gute Nachrichten, Gute Zahlen! Aktien-Broker 110
Uniper: Lohnt sich die Dividendenrendite? Derzeit schüttet Uniper niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Unabhängige Stromerzeuger & Energie Händler. Der Unterschied beträgt 3,32 Prozentpunkte (0,28 % gegenüber 3,6 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Sell". Das Stimmungsbild bei Uniper Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige…
01.04. Freenet Aktie, Uniper Aktie und Prosiebensat1 Aktie: Der heutige Fokus liegt auf diesen Titeln aus dem MDAX Sentiment Investor 128
Gegen 09:05 Uhr notiert der MDAX mit 31379 Punkten leicht im Minus (-0.31 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im MDAX liegt derzeit bei 53 Prozent (wenig los), die Stimmung ist leicht positiv. Was sind die meistdiskutierten Aktien und wie ist die Anleger-Stimmung bei diesen Titeln?Derzeit unterhalten sich die Anleger am ausgiebigsten über Freenet, Uniper und Prosiebensat1, wie eine automatisierte Stimmungsanalyse…

Uniper Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Uniper-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Uniper Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz