Union Pacific Aktie: Bullen, ihr könnte euch freuen!

Union Pacific: KGV mit Kaufsignal

Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 17,2 und liegt mit 50 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (BrancheStraße und Schiene) von 34,15. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Union Pacific auf dieser Stufe eine „Buy“-Bewertung.

Union Pacific: Dividende lukrativ genug für Anleger?

Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Union Pacific weist derzeit eine Dividendenrendite von 1,92 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt („Straße und Schiene“) von 23,31 %. Mit einer Differenz von lediglich 21,39 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als „Sell“ bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Union Pacific?

Der Aktienkurs in der Chartanalyse

Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Union Pacific-Aktie beträgt dieser aktuell 229,59 USD. Der letzte Schlusskurs (242,43 USD) liegt damit deutlich darüber (+5,59 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Union Pacific somit eine „Buy“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-DurchschnittFür diesen Wert (246,19 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-1,53 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Union Pacific-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. In Summe wird Union Pacific auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Buy“-Rating versehen.

Die Kursentwicklung im Vergleich mit dem Markt

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrie“) liegt Union Pacific mit einer Rendite von 21,74 Prozent mehr als 39 Prozent darunter. Die „Straße und Schiene“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 17,28 Prozent. Auch hier liegt Union Pacific mit 4,46 Prozent deutlich darüber. Diese gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Hold“-Rating in dieser Kategorie.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Union Pacific-Analyse vom 21.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Union Pacific jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Union Pacific-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Union Pacific
US9078181081
202,25 EUR
-1,20 %

Mehr zum Thema

Union Pacific-Aktie: Das kann einfach nicht wahr sein
Volker Gelfarth | 08.05.2022

Union Pacific-Aktie: Das kann einfach nicht wahr sein

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.04. Union Pacific-Aktie: Blick auf die Kapitalrendite! Benzinga 128
Aus den Daten von Benzinga Pro geht hervor, dass Union Pacific (NYSE:UNP) seit dem vierten Quartal einen Gewinnrückgang von insgesamt 1,63 Mrd. $ verzeichnete. Der Umsatz hingegen stieg im ersten Quartal um 2,22 % auf 5,86 Mrd. $. Im 4. Quartal verdiente Union Pacific 1,71 Mrd. $ und der Gesamtumsatz erreichte 5,73 Mrd. $. Was ist ROCE? Die Rendite auf…
22.04. Union Pacific-Aktie: Q1-Schätzungen übertroffen! Benzinga 80
Eine Vorschau auf die Ergebnisse Union Pacific Corp (NYSE:UNP) meldete für das erste Quartal ein operatives Umsatzwachstum von 17% gegenüber dem Vorjahr auf 5,86 Mrd. $ und lag damit über dem Konsens von 5,69 Mrd. $. Der Umsatzanstieg wurde durch höhere Treibstoffzuschläge, Volumenwachstum, Preiserhöhungen im Kerngeschäft und einen positiven Geschäftsmix erzielt. Die Frachtumsätze stiegen im Jahresvergleich um 17% auf 5,44 Mrd. USD,…
Anzeige Union Pacific: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4659
Wie wird sich Union Pacific in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Union Pacific-Analyse...
21.04. Union Pacific-Aktie: Ein Blick auf die Gewinn- & Aktienkursentwicklung! Benzinga 320
Analysten schätzen, dass Union Pacific einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $2,55 ausweisen wird. Die Bullen von Union Pacific werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber- oder -unterschreitung den Kurs einer Aktie am meisten beeinflusst, sondern die…
21.04. Pacific-Aktie: Enorme Entwicklung! Benzinga 110
Union Pacific (NYSE:UNP) hat den Markt in den letzten 15 Jahren um 7,92% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 15,48% erzielt. Derzeit hat Union Pacific eine Marktkapitalisierung von $156,26 Milliarden. Kauf von UNP-Aktien im Wert von $1000 Wenn ein Anleger vor 15 Jahren UNP-Aktien im Wert von $1000 gekauft hätte, wären diese heute $8.548,30 wert, basierend…